Haupt aktives SpielJugendsportprofil: Fußball

Jugendsportprofil: Fußball

aktives Spiel : Jugendsportprofil: Fußball

Jugendsportprofil: Fußball

Ist dieser rein amerikanische Sport zu riskant oder gerade richtig?

Von Catherine Holecko Aktualisiert 7. Mai 2019
Jane Norton / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Sport
    • Aktives Spielen

    Sind Sie bereit für Fußball? Finden Sie heraus, ob dieser Herbstfavorit für Ihr Kind geeignet ist.

    Die Grundlagen: Fußball ist ein Mannschaftssport, bei dem 11 Spieler pro Mannschaft auf einem 100 Meter langen Feld gegeneinander antreten. Jedes Team hat separate Offensiv- und Defensivspieler. Das Vergehen muss den Fußball entweder durch Laufen oder Passspielen über das Spielfeld bewegen. Das Offensivteam hat vier Chancen (so genannte Downs), den Ball um 10 Yards voranzutreiben. Wenn sie nicht können, müssen sie den Ball der anderen Mannschaft übergeben. Die Teams erzielen Punkte, indem sie die Torlinie mit dem Ball zu Fuß überqueren (Touchdown, 6 Punkte) oder den Ball durch das Tor schießen (Feldtor, 3 Punkte). Die Verteidigung versucht zu verhindern, dass das Vergehen den Ball vorrückt, indem der Spieler mit dem Ball angegriffen oder geblockt wird.

    Beim Flaggen- oder Touch-Fußball gelten ähnliche Regeln, es besteht jedoch kein Kontakt. Defensive Spieler hindern offensive Spieler daran, voranzukommen, indem sie sie mit einer oder zwei Händen markieren oder ihre Flaggen greifen (robuste Vinylstreifen, die an einem Gürtel befestigt sind, den die Spieler tragen). Die Teams können kleiner sein (5 gegen 5 oder 7 gegen 7). Viele kontaktlose Ligen sind Co-Eds.

    Einige Kinderfußballligen versuchen eine "modifizierte Tackle" -Version des Fußballs, die auf einem kleineren Feld mit weniger Spielern gespielt wird (unter anderem, um das Spiel für jüngere Kinder sicherer zu machen).

    Kinder im Kindesalter können beginnen: Die Fußballprogramme unter der Flagge der NFL, der Amateur Athletic Union und der Community-Flagge beginnen normalerweise im Alter von 5 oder 6 Jahren. Kinder können zwischen 5 und 16 Jahren Pop Warner Tackle Football spielen, müssen jedoch strenge Gewichtsstandards einhalten.

    Erforderliche / verwendete Fähigkeiten: Kraft und / oder Geschwindigkeit, Hand-Auge-Koordination, Teamwork.

    Am besten für Kinder, die teamorientiert und diszipliniert sind.

    Saison / Spielzeit: Tackle: Herbst. Touch / Flag: Frühling und / oder Herbst.

    Team oder Einzelperson? Mannschaft.

    Levels: Pop Warner, American Youth Football, AAU und NFL Flag haben alle Teams nach Alter gruppiert. Die besten Mannschaften können regionale und nationale Playoff-Wettbewerbe bestehen. Viele Mittel- und Oberschulen haben Teams.

    College- und Universitätsmannschaften werden von der National Collegiate Athletic Association reguliert, und Profifußballmannschaften spielen in den USA und in Europa.

    Geeignet für Kinder mit besonderen Bedürfnissen: Pop Warner hat eine Challenger-Liga für Kinder von 5 bis 16 Jahren. Es handelt sich um einen berührungslosen Flaggenfußball für Kinder mit kognitiven und körperlichen Behinderungen. Die Spieler können bei Bedarf einen Helfer auf dem Spielfeld haben.

    Fitnessfaktor: Kann hoch sein, wobei verschiedene Positionen unterschiedliche Geschwindigkeits- und Kraftniveaus erfordern. Bestimmte Positionen sehen mehr Spielzeit als andere.

    Ausrüstung: Das meiste wird durch Ligen oder Schulen bereitgestellt. Für den Fußball sind ein Helm, Schulterpolster, Schuhe / Stollen, ein Gürtel mit Hüft- und Steißbeinpolstern, Oberschenkel- und Knieschoner, ein Kinnriemen und ein Mundschutz erforderlich. Viele Ligen verlangen eine rückzahlbare Kaution für die Ausrüstung (ca. 200 USD).

    Kosten: Die Teamgebühren für kontaktlose Ligen sind in der Regel niedriger (100 bis 150 US-Dollar pro Saison). Die Gebühren für Zweikampf-Ligen sind höher, da sie Ausrüstung, Schiedsrichter usw. abdecken müssen. Die Gebühren variieren stark von 150 USD pro Saison bis 300 USD oder mehr.

    Zeitaufwand: In Zweikampf-Ligen oder in Schulteams trainieren die Spieler 3 bis 4 Mal pro Woche 2 Stunden lang. Spiele finden in der Regel einmal pro Woche mit einer Saison von ca. 8 Spielen statt (manchmal gefolgt von Playoff-Spielen, für die möglicherweise eine Reise erforderlich ist).

    Die Amateur Athletic Union bietet Freizeitprogramme im Tackle- und Flag-Football an. Diese erfordern in der Regel weniger Zeitaufwand als Schul- oder Reise- / Wettkampfteams. Das gleiche gilt für andere Flaggenfußballoptionen wie die NFL-Flagge.

    Verletzungsgefahr: Mittel bis hoch. In einer Kontaktsportart besteht immer die Gefahr traumatischer Verletzungen, und im Fußball gibt es besondere Bedenken hinsichtlich Kopfverletzungen. Viele Highschool- und College-Teams haben im Sommer einen harten Trainingsplan, daher ist Hitzestress ein zusätzliches Risiko. Bei der American Orthopaedic Society for Sports Medicine erhalten Sie ein Hinweisblatt zur Vorbeugung von Fußballverletzungen.

    So finden Sie ein Programm:

    • Pop Warner League Finder
    • Amateur Athletic Union
    • NFL Flag Team Finder

    Leitungsgremien:

    • Pop Warner
    • Amateur Athletic Union (Fahne und Gerät)
    • National Football League Flag Fußball
    • Amerikanischer Jugendfußball

    Wenn Ihr Kind Fußball mag, versuchen Sie auch: Lacrosse, Hockey, Powerlifting

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    10 Dinge, die Sie über Fehlgeburten nicht wussten
    Dinge, die Sie schon immer über Zwillinge gewundert haben