Haupt BabysDie Entwicklung Ihres 10 Monate alten Babys

Die Entwicklung Ihres 10 Monate alten Babys

Babys : Die Entwicklung Ihres 10 Monate alten Babys

Die Entwicklung Ihres 10 Monate alten Babys

Wichtige Meilensteine ​​und Alltagstipps für Ihr Baby im Alter von 10 Monaten

Von Chaunie Brusie, RN Aktualisiert 9. August 2019 Medizinisch überprüft von Joel Forman, MD

Babys erstes Jahr

Überblick
  • Neugeborene

    • 1 Woche alt
    • 2 Wochen alt
    • 3 Wochen alt
    • 4 Wochen alt
    • 5 Wochen alt
    • 6 Wochen alt
    • 7 Wochen alt
  • Kleinkinder

    • 2 Monate alt
    • 3 Monate alt
    • 4 Monate alt
    • 5 Monate alt
    • 6 Monate alt
    • 7 Monate alt
    • 8 Monate alt
    • 9 Monate alt
    • 10 Monate alt
    • 11 Monate alt

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Muss wissen
  • Dein wachsendes Baby
  • Entwicklungsmeilensteine
  • Ein Tag im Leben
  • Babypflege-Grundlagen
  • Fütterung & Ernährung
  • Schlafen
  • Gesundheit & Sicherheit
Alle ansehen

Mit 10 Monaten gibt es für viele Babys normalerweise einen Wendepunkt, wenn sie Fortschritte bei neuen Entwicklungsmeilensteinen wie Stehen, Stapeln von Gegenständen und Selbsternährung erzielen. Ihre Kleine nähert sich schnell ihrem ersten Geburtstag und jeder Tag bringt eine Menge neuer und aufregender Dinge zu lernen - für Sie beide!

Illustration von Joshua Seong, Verywell

Muss wissen

  • Planen Sie ein Fotoshooting
  • Melde dich bei dir
  • Habe Spaß!

Planen Sie bald ein Fotoshooting. Die 1-jährigen Porträts sind ein sehr wichtiger Meilenstein, für den Sie sich bestimmt die Zeit genommen haben. Nehmen Sie sich diesen Monat eine Minute Zeit, um das einjährige Fotoshooting Ihres Babys zu buchen, damit Sie sich im nächsten Monat keine Sorgen mehr machen müssen. Wenn Sie spezielle Requisiten für das Fotoshooting wünschen, bestellen Sie diese jetzt, damit sie rechtzeitig eintreffen.

In dieser Phase des Spiels als junge Mutter haben Sie möglicherweise das Gefühl, aus dem Nebel zu kommen. Ihre Kleidung passt möglicherweise anders, Sie bekommen möglicherweise mehr Schlaf und fühlen sich endlich bereit, mehr Dinge außerhalb der Babyblase zu Hause zu tun.

Kuscheln zu Hause ist großartig, aber wenn Sie in diesem Monat Lust haben, ein bisschen mehr für sich selbst zu tun, folgen Sie diesem Instinkt. Probieren Sie ein neues Training aus, beauftragen Sie einen Babysitter für ein paar Stunden mit der Arbeit oder kaufen Sie frische Looks für Ihre Garderobe. Sie haben in den letzten 10 Monaten erstaunliche Dinge vollbracht. Es ist also nichts Falsches daran, sich in diesem Monat etwas Zeit zu nehmen, um sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Vergiss nicht, Spaß mit deinem Baby zu haben! 10 Monate sind ein unglaublich lustiges Alter. Ihr Baby wird immer noch viel von diesem matschigen Baby-Pausbäckchen rocken, ist voller Lächeln und Kichern und liebt es, sich gut zu kuscheln. Möglicherweise sind sie in Bewegung, aber noch nicht vollständig in Bewegung. Es ist also eine großartige Zeit, in dieser süßen Phase zu schwelgen, bevor Ihre Kleine abhebt - und sie schaut niemals zurück!

Dein wachsendes Baby

Mit 10 Monaten wiegen die meisten Mädchen durchschnittlich 18, 7 Pfund, während Jungen etwa 20, 2 Pfund wiegen. Die meisten Mädchen Babys sind etwa 28, 1 cm lang, während Jungen 28, 9 cm lang sind.

Entwicklungsmeilensteine

Hier sind einige der körperlichen und geistigen Entwicklungen, nach denen Sie diesen Monat suchen können:

Karosserie

  • Bewegt sich vom Bauch in eine sitzende Position
  • Kniebeugen aus dem Stand
  • Wird mit Möbeln vom Boden in eine stehende Position gezogen
  • Crawlt
  • Steht ohne fremde Hilfe auf
  • Geht und / oder macht Schritte
  • Punkte oder geht für Gegenstände, die sie wollen
  • Nimmt sich Fingerfood und füttert sich selbst
  • Plappert und imitiert Wörter
  • Wellen "bye-bye"
  • Fängt an, einfache Wörter wie "Mama" und "Dada" zu sagen
  • "Scooches" Hintern
  • Rollt von hinten nach vorne und von vorne nach hinten
  • Kann Spielgegenstände, Tassen oder Schalen stapeln

Gehirn

  • Kann jetzt gut Farben sehen
  • Entwickelt spezifische Vorlieben für Geschmack und Texturen
  • Zeigt Neugier und erforscht, wie Dinge funktionieren
  • Kann Trennungsangst ausdrücken
  • Zeigt neue Persönlichkeitsmerkmale
  • Verbindet die Bedeutung mit Wörtern - wie zum Beispiel Schuhe zu bekommen, wenn Sie sagen, dass Sie "bye-bye" gehen.
  • Versteht einfache Ein-Wort-Sätze oder Anfragen
  • Liebt Musik

Wann man sich Sorgen machen sollte

Wenn Ihr Kind nicht versucht hat zu kriechen, sich nicht drehen kann und nicht auf Ihre Worte reagiert, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Kinderarzt.

Ein Tipp von Verywell

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihr Baby nicht versucht hat zu krabbeln oder sich nicht drehen kann.

Ein Tag im Leben

Mit 10 Monaten ist Ihr Baby eine vielbeschäftigte kleine Biene. Es geht darum, die Welt um sich herum zu erkunden, Türen zu öffnen, um herauszufinden, was sich dahinter verbirgt, und Grenzen zu testen (und ja, wahrscheinlich Ihre Geduld). Ihr typischer Tagesablauf sieht möglicherweise so aus:

  • 7 Uhr morgens - Weckruf. Wie haben Babys morgens so viel Energie ">

    Babypflege-Grundlagen

    Eine der wichtigsten Möglichkeiten, Ihr Baby im Alter von 10 Monaten zu pflegen, ist das Spielen. Ihr Baby lernt im Moment spielerisch alles - von dem, was es über die Welt zu glauben hat, über körperliche Fähigkeiten, wie es liebt und vertraut!

    Wenn Ihr Kind eine Kindertagesstätte besucht oder zu Hause bei einer Betreuungsperson ist, fragen Sie auf jeden Fall, welche Art von interaktiven Spielen, Aktivitäten und Spielzeugen es für Ihr Baby anbietet. Wenn Sie mit Ihrem Kind zu Hause sind, versuchen Sie, einige der folgenden Spielaktivitäten in Ihren Tagesablauf zu integrieren:

    • Peek-a-Boo spielen
    • Bunte Blöcke zusammen stapeln
    • Spielen Sie mit, um die Führung Ihres Babys zu übernehmen, wie zum Beispiel das Telefon zu „beantworten“ oder kleine Geschenke anzunehmen
    • Interaktive Lieder wie "Pat-a-Cake" zusammen singen
    • Einen Ball hin und her rollen

    Wenn Sie über Babypflege sprechen, ist es auch wichtig, Ihre eigene Pflege in dieses Gespräch einzubeziehen. Wenn Sie Eltern sind, die zu Hause sind, und wenn Ihr Baby immer noch täglich ein Nickerchen macht, kann es sein, dass Sie vom Schlafplan Ihres Babys erfasst werden. Auch wenn die Konsistenz für Ihr Baby wichtig ist, sollten Sie wissen, dass es von Zeit zu Zeit in Ordnung ist, Dinge aufzurütteln und ein Nickerchen zu machen.

    Verlassen Sie das Haus, vereinbaren Sie einen Termin mit Freunden, melden Sie Ihr Baby für eine Stunde in der Kindertagesstätte im Fitnessstudio an, damit Sie trainieren können, oder gehen Sie einfach weiter nach draußen. Es ist genauso wichtig, auf sich selbst zu achten und sicherzustellen, dass Ihre geistige, körperliche und emotionale Gesundheit Teil Ihres Tagesablaufs ist, wie sicherzustellen, dass Ihr Baby für den Tag ein Nickerchen macht.

    Fütterung & Ernährung

    Mit 10 Monaten ist Ihr Baby ein Fingerfood-Profi! Ihr Kind ernährt sich wahrscheinlich voll und ausgewogen, einschließlich:

    • Obst
    • Gemüse
    • Körner
    • Joghurt
    • Fleisch

    Während Ihr Baby eine Vielzahl von Nahrungsmitteln zu sich nehmen kann, insbesondere wenn es mehr Zähne bekommt, möchten Sie dennoch die üblichen Erstickungsgefahren vermeiden. Einige der schädlichsten Erstickungsgefahren für Kinder unter 1 Jahren sind Popcorn, Rosinen, Nüsse, Bonbons, Trauben und Hot Dogs.

    Wenn Sie Ihrem Säugling Würstchen und Trauben geben möchten, müssen Sie diese zuerst in vertikale Scheiben schneiden, damit die Stücke lang und nicht kreisförmig sind. Kreisförmige Teile bleiben mit größerer Wahrscheinlichkeit im Hals eines Babys stecken und können die Luftzufuhr schnell unterbrechen.

    Da Ihr Baby mehr Fingerfood isst und abenteuerlustiger wird, sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie über die CPR-Zertifizierung Ihres Kindes auf dem Laufenden sind, damit Sie wissen, was zu tun ist, wenn Ihr Baby dies tut Choke.

    Möglicherweise haben Sie zu diesem Zeitpunkt angefangen, Babynahrungsbeutel zum Mitnehmen zu verwenden. Obwohl sie unglaublich praktisch sind, sollten Sie versuchen, ihre Verwendung auf 10 Monate zu beschränken. Lebensmittelbeutel sind für Säuglinge sehr einfach in kurzer Zeit zu essen, aber wann immer es möglich ist, sollte der Kleine mehr Zeit haben, um seine Mahlzeit zu verarbeiten und zu verdauen. Fingerfood wird immer bevorzugt und gibt ihnen die Möglichkeit, auch an der Hand-Auge-Mund-Koordination zu arbeiten.

    Wenn Sie es noch nicht getan haben, sind 10 Monate auch ein gutes Alter, um Besteck mit jeder Mahlzeit einzuführen, damit sich Ihr Kind daran gewöhnen kann, es zu verwenden. Einige Babys werden es auf natürlichere Weise versuchen, Silberwaren zu verwenden als andere. Wenn Ihr Kind also nicht den Dreh raus hat, den Löffel sofort zu verwenden, versuchen Sie es einfach weiter! Bieten Sie einen Löffel an, lassen Sie sich Zeit für die Erkundung und Geduld.

    Denken Sie daran, dass Ihr Baby durch das Beobachten von Ihnen lernen wird. Setzen Sie sich als Familie zum Essen zusammen und modellieren Sie die Verwendung von Besteck. Während Ihr Kind lernt, wie man mit Besteck umgeht, möchten Sie vielleicht in ein paar Lätzchen mit Beuteln investieren, um die Dribbeln und Fußmatten für den Hochstuhl aufzufangen, und einen Lappen oder ein Handstaubsauger bereithalten - oder den pelzigen Freund Ihrer Familie, wenn Sie haben ein!

    Sie können Ihrem Baby auch anstelle einer Flasche eine Trinkschale für Mahlzeiten sowie für Milchpulver und Muttermilch geben.

    Was ist mit Entwöhnung?

    Wenn Sie sich dem ersten Geburtstag Ihres Babys nähern, fragen Sie sich möglicherweise, ob Sie erwägen sollten, Ihr Kind von der Brust zu befreien. Sie sollten wissen, dass es keine medizinischen Empfehlungen oder Beweise gibt, die die allgemeine Überzeugung stützen, dass Babys nicht älter als ein Jahr stillen sollten. Tatsächlich empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation, dass Kinder bis zum Alter von zwei Jahren oder nach Ermessen der Mutter gestillt werden.

    Wie lange Sie sich dafür entscheiden, Ihr Kind zu stillen, liegt ganz bei Ihnen. Möglicherweise stillen Sie länger als ein Jahr oder Sie können sich von der Brust entwöhnen, aber trotzdem Muttermilch für Ihr Kind pumpen. Sie können auch entscheiden, auf Säuglingsnahrung oder eine andere Kombination einiger oder aller Ihrer Optionen umzuschalten. Solange Ihr Baby die Nahrung erhält, die es benötigt, wählen Sie die Methode und den Zeitplan, die für Sie, Ihr Kind und Ihre Familie am besten geeignet sind.

    Schlafen

    Im Alter von 10 Monaten können einige Babys beginnen, ihr morgendliches Nickerchen zu machen und stattdessen nur ein langes Mittagsschläfchen zu machen. Sie werden feststellen, dass Babys, die kein Nickerchen mehr am Tag machen, eine Anpassungsphase haben, in der Ihr Kind möglicherweise etwas müder und launischer ist als gewöhnlich.

    Möglicherweise müssen Sie die Zeit für das Mittagsschläfchen anpassen (wenn sich Ihr Baby anpasst, müssen Sie es nach oben verschieben) oder Ihr Baby zu einem früheren Zeitpunkt ins Bett legen, wenn es den Tag einfach nicht überstehen kann, ohne einzuschlafen. Die meisten Babys in diesem Alter schlafen gut durch die Nacht, mit gelegentlichen Schlafstörungen aufgrund von Krankheiten oder Zahnen.

    Wenn Sie ein Baby haben, das die Nacht noch nicht durchschlafen kann, gibt es einige Strategien, mit denen Sie versuchen können, die Schlafqualität zu verbessern:

    • Versuchen Sie es mit Schlaftraining: Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Methoden und wissen Sie, dass Schlaftraining nicht bedeutet, Ihr Baby in einem Raum einzusperren, um sich selbst zum Schlafen zu bringen. Effektives Schlaftraining ist ein allmählicher, sanfter Prozess, der effektiv sein kann.
    • Unterbrechen Sie das tägliche Nickerchen nicht: Gute Nickerchen am Tag fördern tatsächlich eine bessere Nachtruhe.
    • Bitten Sie ein Familienmitglied um Hilfe: Wenn Sie sich für ein Schlaftraining entscheiden, kann es sehr schwierig sein, es selbst zu initiieren. Sogar die kleine Handlung, jemand anderes Ihr Baby einschläfern zu lassen, kann die Routine genug verändern, um einen Unterschied für Ihr Baby zu bewirken.
    • Betrachten Sie einen Schlafcoach: Schlaf kann eine Fähigkeit sein, die Babys beigebracht wird, genau wie sie lernen, einen Löffel zu benutzen oder zu sprechen. Obwohl der Preis eines Schlafwagens hoch sein kann, sind viele Familien der Meinung, dass die Einstellung eines Schlafwagens in nur einer Sitzung effektiv sein kann - es ist also eine Investition, die den Preis wert ist.
    Was Sie über Schlaftraining für Ihr Baby wissen müssen

    Gesundheit & Sicherheit

    In diesem Monat ist es wahrscheinlich an der Zeit, alle Neugeborenen-Artikel einzupacken, die früher Teil Ihres Alltags waren, z. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in Zukunft möglicherweise mehr Kinder haben, hängen Sie an diesen Elementen, um sie wiederzuverwenden.

    Achten Sie nur darauf, das Verfallsdatum auf den Artikeln zu überprüfen, wenn Sie ein anderes Baby haben. Wenn Sie die Gegenstände nicht wegpacken möchten, können Sie sie an Freunde und Familienmitglieder oder an örtliche Frauenhäuser spenden.

    Nach 10 Monaten wird Ihr Baby an der Kinderkrankheit eine Menge Action erleben. Die ersten Zähne eines Babys treten im Alter von ungefähr 6 Monaten auf und halten bis zu 3 Jahren an. Nach 10 Monaten können die mittleren und seitlichen Schneidezähne am oberen und unteren Zahnfleisch eintreten.

    Die Beschwerden beim Zahnen treten in der Regel einige Tage oder sogar eine Woche vor dem eigentlichen Zahnerbrechen auf. In dieser Zeit können Sie Ihr Baby also mit einer gewichtsangepassten Dosis eines NSAID wie Ibuprofen oder Motrin, Zahnen oder sogar mit Spielzeug beruhigen ein nasser Waschlappen, um das Zahnfleisch zu beruhigen.

    Die Entwicklung und die Meilensteine ​​Ihres 11 Monate alten Babys $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Stillhilfen zur Ergänzung der Muttermilch
Was Ovarian Reserves Testing über Ihre Fruchtbarkeit aussagt