Haupt Adoption & PflegeWarum Ihr Kleinkind in der Kindertagesstätte nur Töpfchen macht

Warum Ihr Kleinkind in der Kindertagesstätte nur Töpfchen macht

Adoption & Pflege : Warum Ihr Kleinkind in der Kindertagesstätte nur Töpfchen macht

Warum Ihr Kleinkind in der Kindertagesstätte nur Töpfchen macht

Von Stephanie Brown Aktualisiert am 13. August 2019

PeopleImages / Getty Images

Mehr in Kleinkinder

  • Alltagspflege
    • Üben aufs Töpfchen zu gehen
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Essen und Trinken

Es kann beunruhigend sein, wenn Ihr Kind das Töpfchen in der Kindertagesstätte benutzt, dies aber zu Hause ablehnt. Viele Eltern und Kinderbetreuer bemerken dieses Phänomen. Es gibt mehrere Faktoren, die das Töpfchentraining bei der Kinderbetreuung (oder bei einem Anbieter) zum Kinderspiel werden lassen, während es zu Hause zu einem Hurrikan kommt. Aber Sie können diese Faktoren nutzen, um das Töpfchentraining zu verbessern.

Enge Zeitpläne machen das Töpfchentraining einfacher

Wenn Ihr Kleinkind in das Klassenzimmer Ihrer Kinderbetreuung kommt oder Ihr Kindermädchen zu Ihnen nach Hause kommt, gibt es wahrscheinlich sofort einen strengeren Zeitplan. In den meisten Einstellungen für die Kinderbetreuung von Kleinkindern findet alle 15 bis 30 Minuten ein Aktivitätswechsel statt, ohne dass viel Fehler auftreten. Dies bedeutet, dass während die Badezimmertür immer offen ist, im Laufe des Tages immer noch Töpfchenpausen und Windelwechsel stattfinden.

Haupthilfsmittel : Sprechen Sie mit Ihrem Anbieter darüber, wie er Töpfchenpausen einlegt und wie er zu Hause einen ähnlichen Zeitplan durchsetzen kann. Denken Sie daran, diese wichtigen Zeiten wie nach dem Essen und vor dem Zubettgehen einzuhalten.

Töpfchenerwartungen vs. Töpfchenanforderungen

Eine andere Sache, die die meisten Betreuer in Toddler Behaviour 101 lernen, ist, dass Sie ein Kleinkind viel schneller und häufiger dazu bringen können, sich anzupassen, wenn Sie die Dinge richtig formulieren. Wenn Sie beispielsweise zu einem Kleinkind sagen: "Wir machen eine kleine Pause, OK">

Haupthilfsmittel : Fragen Sie Ihr Kind nicht, ob es gehen muss, sondern sagen Sie ihm, dass es Zeit ist, es mit Zuversicht auszusprechen, damit es weiß, was Sie von ihm erwarten.

Gruppenzwang ist ein starker Motivator für das Töpfchentraining

In der Kindertagesstätte haben Kleinkinder oft das Beispiel eines Kindes, das bereits vollständig im Töpfchen liegt. Wenn Ian schon vollkommen auf Töpfchen trainiert war, würde er als erstes Kind jeden Tag auf die Toilette gehen und den positiven Gruppendruck nutzen. Ihm folgten einige andere normale Pisser und gelegentlich diejenigen, die gerade ihre Reise zum Töpfchentraining begonnen hatten. Oft hängt ein brandneuer Töpfchen-Auszubildender im Badezimmer herum, um sich mit dem, was seine Freunde tun, vertraut zu machen. Es mag wie eine Verletzung der Privatsphäre klingen, aber auf die Toilette zu gehen ist manchmal eine soziale Aktivität, selbst für erwachsene Frauen. Für Kleinkinder bedeutet dies, dass sie weniger Angst haben und sich sicherer fühlen, diese neue Aktivität auszuprobieren.

Hausmittel : Nehmen Sie Ihr Kleinkind mit ins Badezimmer. Stellen Sie sicher, dass jedes Mitglied des Hauses dasselbe tut - Brüder, Schwestern, Väter und alle anderen, die es bequem haben. Je mehr sie sieht, dass alle anderen an dieser ganz normalen Aktivität teilnehmen, desto mehr wird sie auch mitmachen wollen.

Routinen stärken die Fähigkeiten des Töpfchens

Ihr Kleinkind hat den Zeitplan, die Erwartung. und der Gruppendruck an Ort und Stelle. All diese Dinge bringen sie dazu, eine begabte Töpfchenmacherin zu werden. Ein letzter Faktor ist die Routine, die mit dem Töpfchen einhergeht. Kleinkindlehrer haben normalerweise diese Probleme und ermutigen Kleinkinder, so unabhängig wie möglich zu sein. Zieh deine Hose runter, steig auf den Hocker, setz dich auf das Töpfchen, zieh deine Hose wieder hoch, spüle die Toilette, wasche deine Hände, setz dich auf deinen Teppich. Immer wieder wird die Pflegekraft Ihres Kindes Ihrem Kind diese Anweisungen geben.

Diese Routine ist jedes Mal dieselbe und wird zu etwas, auf das sich Ihr Kleinkind verlässt, um es zu führen. Es ist ein bisschen wie das Üben von Multiplikationsfakten. Je mehr Sie es tun, desto besser werden Sie.

Zu Hause gibt es normalerweise weniger Routinen und jedes Töpfchenerlebnis kann etwas anders sein. Vielleicht bist du in einem Restaurant oder im Laden oder bei Tante Michelle. Papa könnte verbale Anweisungen geben und Mama nicht. Manchmal ist Ihr Kleinkind nackt (wie vor einem Bad) und manchmal trägt es einen schwer zu handhabenden Schlafanzug. Das Hochziehen von Unterwäsche unterscheidet sich vom Umgang mit Einweg-Trainingshosen. Das sind viele Variablen für einige Kleinkinder und sie sind genug, um sie zu Hause aus der Bahn zu werfen.

Haupthilfsmittel : Halten Sie die Routine Ihres Kleinkindes so konstant wie möglich, insbesondere in den frühen Stadien des Töpfchentrainings, wenn alles neu ist. Gehen Sie zu Hause die gleichen Bewegungen durch wie von zu Hause weg. Wenn Sie Hinweise benötigen, wenden Sie sich an den Versorger Ihres Kindes oder besuchen Sie die Schule während einer Badezimmerpause, um herauszufinden, wie die Routine zu Hause aussieht, und führen Sie die gleiche Routine zu Hause durch.

Ihr Kleinkind vertraut Ihnen

Sie sind der Versorger der absoluten und bedingungslosen Liebe. Ihr Kleinkind vertraut darauf, dass Sie es am Ende des Tages immer noch lieben werden, egal was es tut, egal ob gut oder schlecht . Selbst unter den besten Umständen ist sie sich nicht sicher, ob sie einem Kinderbetreuer dasselbe Vertrauen schenken kann. Das soll nicht heißen, dass sie Angst vor ihrem Versorger hat oder dass Ihr Versorger sie bedroht, wenn sie nicht töpfchen geht. Nachdem sie den ganzen Tag für ihre Kinderbetreuung auf den Fersen war, kann sie sich nach ihrer Rückkehr völlig entspannen.

Hausmittel : Es gibt wirklich keine. Machen Sie einfach mit und lieben Sie Ihr Kind weiter, auch wenn es sich weigert, für Sie Töpfchen zu machen oder direkt auf den Boden geht. Umarme sie fest, sag ihr: "Ich wette, du schaffst es das nächste Mal" und gib ihr die Papiertücher.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt