Haupt aktives SpielWarum brauchen Sie Bettruhe während einer Mehrfachschwangerschaft

Warum brauchen Sie Bettruhe während einer Mehrfachschwangerschaft

aktives Spiel : Warum brauchen Sie Bettruhe während einer Mehrfachschwangerschaft

Warum brauchen Sie Bettruhe während einer Mehrfachschwangerschaft

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert 22. Juni 2019
Paul Bradbury / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Zwillinge oder mehr
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Aufgrund des erhöhten Komplikationsrisikos bei Mehrlingsgeburten benötigen viele Mütter während der Schwangerschaft eine gewisse Bettruhe. Bettruhe könnte vorgeschrieben werden, um ein potenzielles Gesundheitsrisiko für die Mutter (wie Präeklampsie) oder für die Babys (wie Frühgeburten) zu verringern. Einige Ärzte verschreiben routinemäßig eine Pause nach 24 Wochen, während andere abwarten.

    Einige glückliche Mütter werden ihre gesamte Schwangerschaft überleben, ohne sich stark an ihre normale Routine anzupassen. Andere benötigen jedoch möglicherweise einen Krankenhausaufenthalt oder eine andere Form der Bettruhe zu Hause. Da es wirklich keine Möglichkeit gibt, das Ergebnis vorherzusagen, ist es am besten, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

    Was Bettruhe leistet

    Laut Amy E. Tracy, Autorin von The Pregnancy Bed Rest Book, ist die Schwerkraft der zugrunde liegende Grund. "Viele Geburtshelfer glauben, dass die Nutzung der Schwerkraft durch Hinlegen zur Stabilisierung oder Verbesserung einiger Erkrankungen beiträgt."

    Die Begrenzung der körperlichen Aktivität hilft, die lebenswichtigen Organe der Mutter, wie Herz, Nieren oder Kreislauf, zu lindern oder einer Belastung vorzubeugen. Es erhöht die Durchblutung der Gebärmutter, spart Energie und erhöht die Nährstoffe, die an die Babys abgegeben werden. Ebenso wichtig ist, dass der Gebärmutterhals entlastet wird und die Gebärmutter vor Kontraktionen bewahrt und das Risiko vorzeitiger Wehen verringert wird.

    Indikationen und Arten der Bettruhe

    Was Bettruhe bedeutet

    Bettruhe kann tatsächlich verschiedene Formen annehmen, von der vollständigen Krankenhauseinweisung bis hin zur gelegentlichen Ruhe. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Grenzen kennen und wissen, dass Sie diese einhalten. Klare Kommunikation mit Ihren Ärzten garantiert das beste Ergebnis. Besprechen Sie daher alle Ihre Fragen und Bedenken mit Ihrem Arzt.

    Wie zu bewältigen

    Wenn Sie während der Schwangerschaft Bettruhe brauchen, müssen Sie auf jeden Fall Vorkehrungen treffen, um Ihre üblichen Pflichten zu erfüllen. Sie fühlen sich vielleicht überfordert und fragen sich, wie Sie es schaffen. Es gibt einige wunderbare Ressourcen, die Ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen, wie das Sidelines National Support Network oder Ihren lokalen Multiples Club. Das Schwangerschafts- Bettruhe- Buch ist eine ausgezeichnete Referenz und wird jeder Frau empfohlen, die sich für Bettruhe bewerben könnte. Es bietet Optionen für die Behandlung der vielen Probleme der Bettruhe, einschließlich Arbeit, Haushalt und Kinderbetreuung.

    Ihre mentale und emotionale Einstellung zur Bettruhe wird einen enormen Einfluss auf Ihre körperliche Verfassung haben. Sie werden sich wahrscheinlich frustriert, ängstlich, überfordert oder wie oben beschrieben fühlen. Denken Sie daran, Bettruhe dauert nicht ewig. Sie tun das Beste für Ihre Babys, indem Sie Ihre Aktivität einschränken und Ihre ganze Energie für deren Entwicklung einsetzen. Jede Minute (Stunde, Tag oder Woche), die Sie in der Gebärmutter pflegen, ist eine Minute weniger, die sie möglicherweise im Krankenhaus verbringen könnten.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wann kann Baby Fisch essen?
    So berechnen Sie das Fälligkeitsdatum Ihrer Schwangerschaft