Haupt Adoption & PflegeWarum redet mein 20 Monate altes Kind noch nicht?

Warum redet mein 20 Monate altes Kind noch nicht?

Adoption & Pflege : Warum redet mein 20 Monate altes Kind noch nicht?

Warum redet mein 20 Monate altes Kind noch nicht?

Von Stephanie Brown Aktualisiert am 25. Juli 2019 Medizinisch überprüft von Joel Forman, MD

Bilder von Tang Ming Tung / Getty Images

Mehr in Kleinkinder

  • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Essen und Trinken

    Kinder entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo, daher kann es verwirrend und manchmal besorgniserregend sein, wenn die Sprachkenntnisse Ihres Kindes offenbar unter denen anderer Kleinkinder liegen. Wenn Ihr 20 Monate altes Kleinkind nicht mehr als ein paar Wörter verwendet, liegt möglicherweise ein Grundproblem vor, z. B. ein Hörproblem oder eine andere Entwicklungsverzögerung. Aber wenn sie Anweisungen zu hören, zu verstehen und zu befolgen scheint, obwohl sie nicht viel spricht und es keine weiteren Anzeichen für eine verzögerte Entwicklung gibt, ist sie möglicherweise nur auf ihrer eigenen Zeitachse.

    Tatsächlich lernt eines von fünf Kindern, später zu sprechen und eine größere Anzahl von Wörtern zu verwenden als andere Kinder in ihrem Alter. Dies sind häufig vorübergehende Verzögerungen.

    Typische Sprachentwicklung

    Die Kommunikationsfähigkeit eines Kindes wächst in der Regel im Alter von 1 bis 2 Jahren enorm. In dieser Zeit wird der Wortschatz auf bis zu 100 Wörter erweitert, und Kleinkinder gehen von einfachen Wörtern („Mama“, „Dada“ und „Tschüss“) zu Zwei-Wort-Sätzen und Fragen wie „Was ist das?“ Über

    Nach ungefähr 20 Monaten wird Ihr Kind wahrscheinlich:

    • Befolgen Sie einfache Befehle
    • Zeigen Sie auf einige Körperteile, wenn Sie dazu aufgefordert werden
    • Nennen Sie einige häufige Objekte
    • Sagen Sie jeden Monat mehr Wörter und lernen Sie jede Woche ein oder zwei neue Wörter
    • Setze zwei Wörter zusammen, wie "mehr Keks" oder "Mamabuch"
    • Stellen Sie kurze Fragen, wie "Wo Kitty?" Oder "Auf Wiedersehen?"
    • Verwenden Sie am Anfang von Wörtern viele verschiedene Konsonantentöne
    Anzeichen von Sprachverzögerung bei Kindern

    Mögliche Probleme

    Während es durchaus möglich ist, dass sich Ihr Kind beim Sprechen etwas Zeit nimmt, wenn es nicht auf dem Weg ist, diese Benchmarks zu erfüllen, kann einer dieser Gründe der Grund sein.

    Sprachentwicklungsverzögerung

    Kinder mit älteren Geschwistern und Kinder von Eltern, die Erziehung üben, können später sprechen. Manchmal redet ein älteres Geschwister für ein jüngeres. Ein Elternteil, das die Hinweise eines Kindes kennt, erfüllt häufig die Bedürfnisse des Kindes, bevor es eine verbale Benachrichtigung vom Kind gibt. In beiden Fällen ist dies jedoch nicht unbedingt eine schlechte Sache. Diese Kinder kommunizieren und lernen immer noch, und wenn sie älter werden, werden Sie nie wissen, dass sie weniger oder später gesprochen haben.

    Schwerhörigkeit

    Es kann schwierig sein, selbst zu bestimmen, ob Ihr Kind so gut hört, wie es in diesem Alter sein sollte. Tatsächlich sind sich viele Eltern keiner Hörprobleme ihres Kindes bewusst, bis sie eine verspätete Rede bemerken. Wenn Sie besorgt sind, und insbesondere wenn Ihr Kind wiederholt Ohrenentzündungen hatte oder in der Familie einen Hörverlust hatte, ist es eine gute Idee, das Hörvermögen eines Kindes testen zu lassen, um Probleme auszuschließen, die die Entwicklung seiner Sprache beeinflussen können.

    Anzeichen von Hörverlust bei Kindern

    Mündliche Fragen

    Ihr Kind hört sehr gut und möchte vielleicht sogar sprechen, kann aber aufgrund einer Zungen- oder Mundproblematik Probleme haben, Worte zu bilden.

    Zu den oralen Beeinträchtigungen zählen Probleme mit der Zunge oder dem Gaumen (Gaumenspalte), z.

    Ein orales motorisches Problem tritt auf, wenn die Bereiche des Gehirns, die für die Sprache verantwortlich sind, Schwierigkeiten haben, die Lippen, die Zunge und den Kiefer zu koordinieren, um Sprachgeräusche zu erzeugen.

    Kinder mit oralen motorischen Problemen haben möglicherweise auch Ernährungsprobleme. Besteht der Verdacht auf ein orales motorisches Problem oder andere orale Beeinträchtigungen, kann Ihr Kinderarzt Ihr Kind zur Untersuchung an einen Sprachpathologen überweisen.

    Was es heißt, sprachgebunden zu sein

    Verbesserung der Sprachentwicklung eines Kleinkindes

    Wenn das, was Ihr Kind sagt (Ausdruckssprache), das einzige Problem ist, das Sie bemerken, gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Sprachentwicklung jetzt und im Alter zu verbessern.

    Experten raten dazu , den ganzen Tag über ein laufendes Gespräch mit Ihrem Kind zu führen . Erzählen Sie, was Sie und Ihr Kind tun, indem Sie verschiedene Wörter verwenden, und hören Sie zu und reagieren Sie auf die Geräusche, die Ihr Kind macht.

    Weitere hilfreiche Vorschläge zur Verbesserung der Sprache Ihres Kindes sind:

    • Lesen Sie Ihrem Kind jeden Tag Bücher vor
    • Lieder zusammen singen
    • Tiergeräusche machen und sie mit Tiernamen verbinden
    • Spiele wie Pat-a-Cake und Peek-a-Boo spielen

    Um Ihr Kind dazu zu bringen, mehr Wörter zu verwenden, empfiehlt es sich , offene Fragen anstelle von Fragen zu stellen, für die lediglich eine Ja- oder Nein-Antwort erforderlich ist. Zum Beispiel anstatt zu fragen: "Möchtest du Milch oder Wasser?" fragen Sie: "Möchten Sie ein Glas Milch oder Wasser?" Warten Sie auf die Antwort und verstärken Sie die erfolgreiche Kommunikation: "Danke, dass Sie mir gesagt haben, was Sie wollen. Ich hole Ihnen ein Glas Milch."

    Sobald Sie eine Auswahl getroffen haben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass mehr als nur eine Sprachentwicklung stattfindet. Eltern bemerken bei diesem Ansatz häufig eine Reduzierung von Verhaltensweisen wie "Nein" und Wutanfällen.

    Die American Speech-Language Hearing Association bietet nützliche Hinweise dazu, was Ihr Kind im Alter von 1 bis 2 Jahren und im Alter von 2 bis 3 Jahren tun sollte. Dies kann hilfreich sein, um den Fortschritt Ihres Kindes einzuschätzen.

    Ein Wort von Verywell

    Wenn Ihr Kind drei Jahre alt ist und Sie auf die oben beschriebene Weise mit ihm gearbeitet haben, es aber noch keine neuen Wörter hinzugefügt oder Wörter zusammengestellt hat, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt oder lassen Sie sich von einem professionellen Sprachpathologen beraten (falls noch nicht geschehen).

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Brechen der Nachricht von einer Fehlgeburt oder Totgeburt
    Die Vorteile einer Doula für einen Kaiserschnitt