Haupt aktives SpielWarum hCG-Verdopplungszeiten in der frühen Schwangerschaft wichtig sind

Warum hCG-Verdopplungszeiten in der frühen Schwangerschaft wichtig sind

aktives Spiel : Warum hCG-Verdopplungszeiten in der frühen Schwangerschaft wichtig sind

Warum hCG-Verdopplungszeiten in der frühen Schwangerschaft wichtig sind

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 12. Juli 2019
Westend61 / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Dein Körper
    • Wochen und Trimester
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Wenn Ihre Ärztin über hCG spricht, bezieht sie sich auf das Hormon humanes Choriongonadotropin, das Sie während der Schwangerschaft produzieren. Deshalb heißt es "das Schwangerschaftshormon".

    Es ist allgemein bekannt, dass sich in der Frühschwangerschaft der hCG-Spiegel in einem quantitativen hCG-Bluttest etwa alle zwei bis drei Tage verdoppeln sollte. Wenn Ihr Blut jedoch langsamer steigt, geraten Sie noch nicht in Panik. Die Zahlen sind nur Richtwerte und die Änderung des Pegels ist möglicherweise wichtiger als die tatsächliche Zahl.

    Wie früh können Sie hCG erkennen?

    Die Plazenta bildet hCG und eine Blutprobe kann das Hormon ungefähr 11 Tage zuerst ermitteln, nachdem Sie empfangen haben. Ein Urintest, die Schwangerschaftsteststäbchen, die Sie in der Drogerie kaufen, können hCG etwa 12 bis 14 Tage nach der Empfängnis nachweisen.

    Warum hCG-Verdopplungszeiten prüfen?

    Verdopplungszeiten für hCG sind eine gute Möglichkeit, um zu überprüfen, ob eine Schwangerschaft bis etwa sechs oder sieben Wochen nach Ihrer letzten Regelblutung normal verläuft. In einer typischen Schwangerschaft verdoppelt sich Ihr hCG-Spiegel alle 72 Stunden.

    Der Spiegel dieses Hormons steigt in den ersten 8 bis 11 Wochen Ihrer Schwangerschaft an, sinkt dann und fällt ab. Diese 72-Stunden-Periode erhöht sich auf ungefähr alle 96 Stunden, wenn Sie weiter vorankommen.

    Nach einer Schwangerschaft von 5 bis 6 Wochen ist Ultraschall das beste Instrument, um Informationen über die Entwicklung der Schwangerschaft zu erhalten, und es ist viel genauer als die hCG-Zahlen.

    Die American Pregnancy Association (APA) warnt davor, "zu viel von hCG-Zahlen zu machen", weil Frauen mit geringen Zahlen eine normale Schwangerschaft und ein perfekt gesundes Baby haben können.

    Was bedeuten langsam ansteigende hCG-Verdopplungszeiten?

    Langsam ansteigende hCG-Verdopplungszeiten können ein mögliches Zeichen für eine Fehlgeburt oder ein Symptom einer Eileiterschwangerschaft sein, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Laut der American Pregnancy Association gilt die Zwei- bis Dreitägigkeitsrichtlinie für 85 Prozent der normalen Schwangerschaften. Das bedeutet, dass ungefähr 15 Prozent der lebensfähigen Schwangerschaften langsamere Verdopplungszeiten für hCG haben können.

    Was bedeuten hohe hCG-Werte?

    Hohe hCG-Spiegel haben auch Bedeutung für Ihre Schwangerschaft, einschließlich:

    • Sie oder Ihr Arzt haben Ihre Schwangerschaftsdaten falsch berechnet
    • Eine Backenzahnschwangerschaft
    • Eine Mehrlingsschwangerschaft

    Niedrigster Anstieg für eine normale Schwangerschaft

    In einer Studie aus dem Jahr 2004 stellten die Forscher fest, dass das hCG selbst bei einer normalen Schwangerschaft über einen Zeitraum von zwei Tagen um nur 53 Prozent ansteigen kann, obwohl langsam ansteigende hCG-Spiegel bei normalen Schwangerschaften seltener vorkommen. Der Anstieg um 53 Prozent war der langsamste Anstieg, der jemals für HCG-Spiegel in der Frühschwangerschaft verzeichnet wurde, und langsam ansteigende HCG-Spiegel bedeuten normalerweise Komplikationen.

    Zusätzliche Informationen zu hCG

    Hier sind einige zusätzliche Informationen zu den HCG-Spiegeln, die sich auf Ihre Schwangerschaft beziehen:

    • Die Messung von hCG erfolgt in milli-internationalen Einheiten pro Milliliter
    • Ein hCG-Wert über 25 mIE / ml ist ein positiver Indikator für eine Schwangerschaft
    • HCG-Spiegel sind kein geeigneter Weg, um Ihre Schwangerschaft zu datieren
    • Die beiden gängigen Arten von hCG-Tests sind ein qualitativer Test, der das Vorhandensein des Hormons in Ihrem Blut nachweist, und ein quantitativer Test, der die Menge in Ihrem Blut misst
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Warum Ihr Teenager launisch oder mürrisch ist
    5 Subtil gemeine Sätze Bullies Use