Haupt Adoption & PflegeWarum Kinder in der Schule abstrakt argumentieren müssen

Warum Kinder in der Schule abstrakt argumentieren müssen

Adoption & Pflege : Warum Kinder in der Schule abstrakt argumentieren müssen

Warum Kinder in der Schule abstrakt argumentieren müssen

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 17. Juni 2019
Heldenbilder / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Abstraktes Denken ist die Fähigkeit, Ideen zu verarbeiten, die komplexe visuelle oder sprachbasierte Ideen beinhalten, die nicht leicht mit konkreten Ideen in Verbindung gebracht werden können. Abstrakte Ideen sind oft unsichtbar, komplex und subjektiv im Vergleich zu konkreten Ideen, die normalerweise sichtbar und objektiv sind. Zum Beispiel ist Gerechtigkeit ein abstrakter Begriff, während ein Polizist eine konkrete Idee ist.

    Abstrakte Denkfähigkeiten sind wichtig für das Studium von Fächern wie Angewandte Mathematik, Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Abstraktes Denken ist auf höheren Denkebenen von wesentlicher Bedeutung, wie sie in Bloom's Taxonomy beschrieben sind.

    Wie Lehrer die Taxonomie von Bloom anwenden

    Wenn bei Ihrem Kind eine Lernbehinderung diagnostiziert wurde und es auch Schwierigkeiten hat, mit Lernaufgaben umzugehen, hat es möglicherweise Schwächen im Bereich des abstrakten Denkens. Erfahren Sie, warum die Fähigkeit, sich mit abstraktem Denken zu befassen, für die Beurteilung von Sonderpädagogiken wichtig ist und wie diese Fähigkeit Schülern im Klassenzimmer und in der realen Welt gleichermaßen zugute kommen kann.

    Beispiele für abstrakte Argumentationsfähigkeiten

    Zu den Aufgaben des abstrakten Denkens gehören die Fähigkeit, Themen auf einer komplexen Ebene durch Analyse und Bewertung zu verstehen, und die Fähigkeit, Wissen zur Problemlösung mithilfe von Theorie, Metapher oder komplexer Analogie anzuwenden.

    Die Fähigkeit, die Beziehungen zwischen verbalen und nonverbalen Ideen zu verstehen, ist auch Teil des abstrakten Denkens. Die Verwendung von Statistiken zur Vorhersage des Wahlergebnisses ist beispielsweise ein Beispiel für eine abstrakte Argumentation, die auf ein Problem der realen Welt angewendet wird. Schüler im Mathematikunterricht arbeiten möglicherweise an solchen Problemen, je älter sie werden und je besser sie die Grundlagen der Mathematik beherrschen.

    Funktionsweise von Abstract Reasoning-Problemen

    Abstrakte Probleme sind oft visuell und beinhalten normalerweise keine sozialen Ideen. Ein Beispiel ist die Vorhersage, was in einer Folge von Formen als nächstes kommt, indem erkannt wird, dass es ein Muster und eine Beziehung gibt. Abstraktes Denken wird normalerweise im Rahmen von Intelligenztests bewertet.

    Die Fähigkeit zu argumentieren ermöglicht es den Schülern, das Gelernte auf komplexe Weise anzuwenden. Bildungsstandards wie die Common Core-Standards legen Wert auf diese Fähigkeiten. Während das Auswendiglernen hilfreich ist, werden solche Strategien von Pädagogen zunehmend missbilligt.

    Viele Schüler mit kognitiven Lernbehinderungen und anderen Störungen haben Schwächen im abstrakten Denken und können direkten Unterricht in Problemlösungskompetenzen erhalten. Sie können auch von einer Sprachtherapie profitieren, um zu lernen, wie man Sprache verwendet, um Probleme zu verstehen und zu lösen.

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind aufgrund von Schwierigkeiten in diesem Bereich eine Lernbehinderung hat, lassen Sie es unverzüglich auf mögliche Störungen untersuchen. Frühzeitiges Eingreifen ist der Schlüssel, um Kindern mit Lernschwierigkeiten zu helfen, ihren akademischen Fortschritt fortzusetzen. Wenn festgestellt wird, dass Ihr Kind an einer Lernstörung leidet, muss es möglicherweise härter arbeiten, um sich auf abstraktes Denken einzulassen. Die Störung wird es jedoch nicht unmöglich machen, die Fähigkeiten zu nutzen, die mit einem solchen Denken verbunden sind, sei es das Lösen von Problemen oder das Verstehen, wie Ideen zusammenhängen .

    Abstract Reasoning in Intelligenztests

    Beim Testen von Intelligenzquotienten (IQ) werden abstrakte Konzepte von einigen als weniger voreingenommen angesehen als sprachbasierte Konzepte. Kinder, die Spielzeug ausgesetzt waren, das abstrakte Denkfähigkeiten entwickelt hat, wie Blöcke, Bastelspielzeug, geometrisches Spielzeug oder anderes Bau- und Problemlösungsspielzeug, können jedoch ihre Fähigkeiten zum abstrakten Denken verbessern.

    Selbst wenn bei Ihrem Kind keine Lernbehinderung diagnostiziert wurde, kann es in seinem Interesse sein, die oben genannten Spielzeuge frühzeitig zu verwenden. Solche Spielzeuge fühlen sich für Kinder normalerweise nicht nach Arbeit an, sondern nach Unterhaltung. Eltern können solche Spielzeuge mit ihren Kindern verwenden, um die abstrakten Denkfähigkeiten ihrer Kleinen zu verbinden und zu verfeinern.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 7 besten Babywaschmittel von 2019
    Das Geschlecht Ihres Babys auswählen: Fakten und Mythen