Haupt Adoption & PflegeWann sollten Sie eine Doula in der Schwangerschaft mieten?

Wann sollten Sie eine Doula in der Schwangerschaft mieten?

Adoption & Pflege : Wann sollten Sie eine Doula in der Schwangerschaft mieten?

Wann sollten Sie eine Doula in der Schwangerschaft mieten?

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 31. Juli 2017 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

Der ideale Zeitpunkt, um eine Doula zu mieten, liegt so früh wie möglich in Ihrer Schwangerschaft. Auf diese Weise können Sie und die Doula einander kennenlernen und Ihre Pläne für Schwangerschaft, Wehen und Geburt so lange wie nötig besprechen. Sie haben auch mehr Zeit, um die Optionen zu erkunden, auf die Ihre Doula Sie in Ihrer Umgebung aufmerksam machen könnte.

So mieten Sie eine Doula

Die Schnellversion ist:

  • Interview mindestens ein paar Doulas
  • Mieten Sie frühzeitig, um alle Vorteile zu nutzen
  • Aber mach dir keine Sorgen, wenn Sie einen späten Start haben.

Einige Leute finden sogar eine Doula vor der Schwangerschaft. Dies kann daran liegen, dass sie diese Doula schon einmal oder in einer früheren Schwangerschaft verwendet hat und bei der nächsten Geburt eine Doula haben möchte. Sie können dies auch sehen, wenn eine Person nach einer bestimmten Art von Schwangerschaft oder Geburtserfahrung sucht und hofft, dass eine Doula ihr dabei helfen kann, Ressourcen zu finden.

Viele Frauen fragen sich, ob es zu spät ist, eine Doula zu finden. Ein früherer Blick in die Schwangerschaft versichert Ihnen, dass Sie eine größere Auswahl an Doulas zur Auswahl haben. Der Versuch, eine Doula zu finden, hat jedoch auch dann Vorteile, wenn Sie über Ihr Fälligkeitsdatum hinausgingen. Obwohl Ihre Auswahlmöglichkeiten aufgrund bereits ausgefüllter Anrufpläne möglicherweise eingeschränkt sind, lohnt es sich auf jeden Fall, nachzufragen. Viele der Doulas haben jetzt möglicherweise freien Speicherplatz in ihren Kalendern, da frühere Kunden bereits geliefert haben. Oder es besteht die Möglichkeit, eine Doula im Training zu verwenden, wenn niemand anderes verfügbar ist.

Wenn Sie eine Doula einstellen, ist es am besten, so viele Kandidaten zu prüfen, wie Sie sich mit der Prüfung wohl fühlen. Mein Rat ist, immer mindestens zwei oder drei Doulas zu betrachten. Sie können beginnen, indem Sie ihre Web site betrachten. Dies ist oft ein großartiger Ort, um ein Gefühl für die fragliche Doula zu bekommen. Möglicherweise listet sie ihre Preise auf oder nicht, wahrscheinlich listet sie jedoch die Dienstleistungen auf, die in ihren Gebühren enthalten sind. Sie kann auch ein wenig über ihre Geburtsphilosophie und vielleicht über einen Teil ihrer Doula-Geschichte sprechen, in Bezug darauf, wo und mit welchen Praktizierenden sie geboren hat. Sobald Sie es auf eine Handvoll Doulas eingegrenzt haben, würde ich E-Mails senden oder Anrufe tätigen.

Für dieses Telefongespräch sind eine kurze telefonische Diskussion über ihre Verfügbarkeit für Ihr Fälligkeitsdatum und einige andere kurze Fragen angebracht. Wenn die Antworten mit Ihrer Zufriedenheit übereinstimmen, fragen Sie, ob Sie ein persönliches Interview haben könnten. Du solltest wieder mindestens zwei oder drei Interviews mit verschiedenen Doulas mit deinem Partner haben. Dies stellt sicher, dass Sie beide das Gefühl haben, bei Ihrer Geburt mit der Doula arbeiten zu können.

Interview Potentielle Doulas

Während des Interviewprozesses kann eine Doula Ihnen einen Vertrag geben, über den Sie nachsehen können. In diesem Vertrag wird dargelegt, was die Doula bei Ihrer Geburt und Arbeit leistet. Es kann sich auch um andere Dienste handeln, die sie möglicherweise gegen eine zusätzliche Gebühr anbietet. Dies kann Geburtsvorbereitungskurse, Massagetherapien, Stillberatungen usw. umfassen. Nicht alle Doulas verfügen über zusätzliche Fähigkeiten, die sie an den Tisch bringen. Dies ist nicht notwendig, damit jemand eine gute Doula ist. Ein Vertrag informiert Sie auch über den Zeitplan für die Gebührenzahlung. Die meisten Doulas haben einen Teil ihrer Gebühr, der vor Ihrer Geburt fällig ist, und den Restbetrag, der zu Ihrem Fälligkeitsdatum fällig ist. Die überwiegende Mehrheit der Doulas akzeptiert Zahlungspläne und / oder ist bereit, mit Ihnen durch Tauschhandel zusammenzuarbeiten. Wenn Sie Probleme beim Bezahlen einer Doula hatten, haben Sie keine Angst, nach alternativen Arrangements zu fragen.

Es ist wichtig, dass Sie eine Doula auswählen, die über die für Sie richtigen Doula-Fähigkeiten verfügt und Ihre persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt. Nur weil jemand anderes Julie Doula verwendet hat, heißt das nicht, dass Julie Doula die richtige Doula für Ihre Geburt und Wehen ist. Du würdest Julie und andere Doulas interviewen wollen. Eines der größten Dinge bei der Auswahl einer Doula ist, wie Ihre Persönlichkeiten ineinander greifen. Einige Leute mögen sehr ruhige, zurückhaltende Doulas, während andere die mit der glitzernden Persönlichkeit bevorzugen, die eine gute Cheerleaderin in der Arbeit sein könnte. Fragen Sie unbedingt, welche Persönlichkeit und welchen Stil Ihre Doula für die Arbeit hat.

am Ende decken Sie Ihre Basen. Sprich mit ein paar Leuten. Denken Sie daran, dass die wichtigste Fähigkeit, die sie haben kann, darin besteht, dass sie sich einfach wie das richtige Spiel anfühlt.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
5 Tipps, um wählerische Esser zum Essen zu bringen
Ein Zeitplan für die Entwicklung der grobmotorischen Fähigkeiten