Haupt Adoption & PflegeWann können Sie nach einem Kaiserschnitt Sex haben?

Wann können Sie nach einem Kaiserschnitt Sex haben?

Adoption & Pflege : Wann können Sie nach einem Kaiserschnitt Sex haben?

Wann können Sie nach einem Kaiserschnitt Sex haben?

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 16. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Mehr in Babys

  • Pflege nach der Geburt
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Warum vor dem Sex warten? "> Sexuelle Positionen, die vermieden werden sollten
    • Vaginale Schmierung
    • Undichte Brüste
    • Vergessen Sie nicht die Geburtenkontrolle
    Alle anzeigen Nach oben

    Wenn Sie kürzlich einen Kaiserschnitt bekommen haben, der auch als Kaiserschnitt bezeichnet wird, könnten Sie Fragen dazu haben, wie und wann Sie Ihr Sexualleben wieder aufnehmen sollen. Sie können annehmen, dass Sie, da Sie keine vaginale Geburt hatten, sofort Sex haben können - dies ist nicht wahr, obwohl es ein weit verbreitetes Missverständnis ist.

    Warum vor dem Sex warten?

    Nach einem Kaiserschnitt müssen Sie noch etwa sechs Wochen warten, bevor Sie Sex haben. Sie haben zu diesem Zeitpunkt Ihre sechswöchige Nachuntersuchung. Ihr Arzt oder Ihre Hebamme wird sicherstellen wollen, dass Ihr Schnitt gut verheilt und Ihre Blutung nach der Geburt gestoppt ist.

    Viele Frauen und ihre Partner glauben, dass sie in der Lage sein werden, sofort Sex zu haben, da sie einen Kaiserschnitt hatten. Sie glauben fälschlicherweise, dass das Blut entfernt wurde und nach einer chirurgischen Geburt keine Blutungen mehr auftreten. Diese Blutung kommt jedoch aus dem Inneren der Gebärmutter an der Stelle, an der sich die Plazenta befand. Diese Blutung tritt bei allen Müttern auf, unabhängig davon, wie sie geboren wurden.

    Es dauert ungefähr sechs Wochen, bis Ihr Körper das Innere der Gebärmutter geheilt hat und der Gebärmutterhals wieder vollständig geschlossen ist. Dies ist der Grund, warum alle Frauen nach der Geburt angewiesen werden, den Geschlechtsverkehr zu vermeiden und Tampons zu verwenden, bis sie ihre sechswöchige Untersuchung hinter sich haben.

    Sexuelle Positionen zu vermeiden

    Wenn Sie die Erlaubnis zum Sex erhalten, normalerweise nach der Geburt nach sechs Wochen, müssen Sie einige andere Faktoren berücksichtigen, bevor Sie entscheiden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für Sie und Ihren Partner ist. Wenn Ihre Inzision zum Beispiel immer noch empfindlich ist, können Sie befürchten, dass Positionen wie die Missionsposition zu viel Druck auf die Inzision ausüben und weh tun. Möglicherweise möchten Sie eine Position verwenden, an der sich die Frau oben befindet, oder eine seitliche oder hintere Einstiegsposition, um einen direkten Kontakt mit Ihrem Schnitt zu vermeiden.

    Während die Inzision bei den meisten Frauen um die Sechs-Wochen-Marke herum verheilt ist, besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie empfindlich auf Druck reagieren. Sie können auch feststellen, dass Sie etwas Taubheitsgefühl oder Kribbeln haben. Das ist normal. Schmerzen sollten jedoch sofort Ihrem Arzt gemeldet werden.

    Vaginale Schmierung

    Vielleicht möchten Sie auch nach vaginalen Gleitmitteln suchen, um diese Erfahrung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die meisten Mütter haben Probleme mit der Schmierung, insbesondere wenn sie stillen oder hormonelle Empfängnisverhütung einnehmen. Dies ist hormonell bedingt und geschieht unabhängig davon, wie Sie geboren haben.

    Denken Sie daran, dass das Vorspiel nicht nur die im Laden gekaufte Schmierung, sondern auch die Menge an Schmierung, die Ihr Körper auf natürliche Weise herstellt, erhöhen kann. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Zeit zum Umarmen, Küssen, Massieren und vielem mehr haben.

    Während Zeit ein kostbares Gut ist, wenn Sie ein neues Baby bekommen, versuchen Sie, Ihren Partner den ganzen Tag über zu berühren. Dies kann Dinge wie Händchenhalten beim Gehen, Footsies spielen beim Abendessen oder sogar Kuscheln auf der Couch, während Sie das Baby füttern und fernsehen, einschließen. Diese kleinen Dinge helfen bei Ihren Gefühlen der Liebe und Unterstützung und können helfen, die Schmierung zu erhöhen.

    Undichte Brüste

    Wenn Sie stillen, können Ihre Brüste auch beim Vorspiel und beim Sex auslaufen. Dies ist normal und beeinträchtigt weder Ihre Milchversorgung noch das Verderben Ihrer Milch. Es ist nur eine normale Sache, die passiert.

    Manche Menschen ziehen es vor, einen BH und Brustpolster zu tragen, wenn sie dazu neigen, viel zu lecken. Dies kann auch vorkommen, wenn Sie nicht stillen, jedoch häufiger bei Frauen, die aktiv ein Baby stillen.

    Undichte Brüste unter Kontrolle halten

    Vergessen Sie nicht die Geburtenkontrolle

    Ein Baby zu haben schützt Sie nicht vor einer Schwangerschaft. Dies gilt auch dann, wenn Sie einen Kaiserschnitt haben. Auch wenn Sie Ihre Periode noch nicht hatten, können Sie immer noch Eisprung haben. Deshalb ist Geburtenkontrolle sehr wichtig. Sprechen Sie bei Ihrem sechswöchigen Besuch mit Ihrem Arzt über die beste Form der Empfängnisverhütung. Dies könnte ein Streitpunkt sein, wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Schläuche während Ihres letzten Kaiserschnitts zu binden, was als Tubenligatur bekannt ist.

    Ein Wort von Verywell

    Denken Sie daran, dass Zeit und Geduld große Heilmittel für sexuelle Beschwerden nach einem Kaiserschnitt und nach einem Säugling sind. Es kann sein, dass Sie auf ein paar unangenehme Begegnungen stoßen und dass ein Sinn für Humor bei den meisten Ihrer Erfahrungen wirklich hilfreich ist. Wenn Sie Probleme haben, die außerhalb des normalen Zeitrahmens liegen, Schmerzen oder Blutungen, die nicht normal erscheinen, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme um Rat. Es ist wahrscheinlich, dass es eine einfache Lösung gibt.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Ursachen und Ergebnisse der Anenzephalie
    Wie Sie das Bedürfnis Ihres Kindes befriedigen können, Dinge auseinander zu nehmen