Haupt Pflege leistenWas Sie über Rauchen und Schwangerschaft wissen müssen

Was Sie über Rauchen und Schwangerschaft wissen müssen

Pflege leisten : Was Sie über Rauchen und Schwangerschaft wissen müssen

Was Sie über Rauchen und Schwangerschaft wissen müssen

Wie Rauchen die Fruchtbarkeit beeinträchtigt

Von Rachel Gurevich Aktualisiert am 17. März 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Fotodisc / Fotodisc / Getty Images

Mehr in Fruchtbarkeitsproblemen

  • Ursachen und Bedenken
    • Diagnose & Prüfung
    • Behandlung
    • Bewältigen und vorankommen

    Es ist kein Geheimnis, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist, daher sollte es keine Überraschung sein, dass Rauchen Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Für viele Frauen ist es jedoch offensichtlich überraschend.

    Eine Umfrage unter weiblichen Krankenhausangestellten ergab, dass weniger als jeder vierte wusste, dass Rauchen die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen könnte.

    Rauchen ist mit einem erhöhten Risiko für viele Krebsarten, Herzkrankheiten, Emphyseme und eine Reihe anderer gesundheitlicher Probleme verbunden. Die in Zigaretten enthaltenen Toxine belasten nicht nur Ihre Lunge, sondern auch die Gesundheit Ihres gesamten Körpers, einschließlich Ihres Fortpflanzungssystems.

    Rauchgewohnheiten können für Fruchtbarkeitsstörungen bei bis zu 13 Prozent der Paare verantwortlich sein.

    Wie viel Rauchen ist ein Problem ">

    Da das Rauchen einem Kind vor der Geburt schaden kann, ist es eine gute Idee, mit dem Rauchen aufzuhören, bevor Sie überhaupt an eine Schwangerschaft denken.

    Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, nicht mit dem Rauchen aufzuhören, bevor Sie anfangen zu schwanger zu werden, können Sie Probleme haben, schwanger zu werden und schwanger zu bleiben.

    Wie viel müssen Sie rauchen, um einen messbaren Einfluss auf Ihre Fruchtbarkeit zu haben?

    Viele Studien zu diesem Thema haben ergeben, dass 10 oder mehr Zigaretten pro Tag Ihre Empfängnisfähigkeit erheblich beeinträchtigen. Dies bedeutet nicht, dass das Rauchen von weniger Zigaretten pro Tag nicht zu einer verminderten Fruchtbarkeit führen würde. Es ist jedoch klar, dass Rauchen 10 oder mehr pro Tag das Risiko für Probleme erhöht.

    Andere Studien haben gezeigt, dass für jede gerauchte Zigarette pro Tag das Paar länger braucht, um schwanger zu werden.

    Zum Beispiel wird eine Frau, die vier Zigaretten pro Tag raucht, im Durchschnitt mehr Zeit brauchen, um schwanger zu werden, als eine Frau, die nur zwei Zigaretten pro Tag raucht.

    Wie Rauchen Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigt

    Rauchen ist mit folgenden Fruchtbarkeitsproblemen verbunden:

    • Probleme mit den Eileitern, einschließlich Verstopfungen (Verhinderung des Zusammentreffens von Ei und Sperma) und ein erhöhtes Risiko einer Eileiterschwangerschaft
    • Gebärmutterhalsveränderungen, insbesondere ein erhöhtes Risiko für Gebärmutterhalskrebs
    • Schäden an den Eiern, wie sie in den Eierstöcken entstehen
    • Erhöhtes Risiko einer Fehlgeburt, möglicherweise aufgrund beschädigter Eier, einer Schädigung des sich entwickelnden Fötus oder ungünstiger Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut, wodurch eine gesunde Implantation eines Embryos weniger wahrscheinlich wird

    Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass nicht alle dieser Probleme direkt durch das Rauchen verursacht werden. Sie können miteinander verbunden sein.

    Zum Beispiel führt Rauchen wahrscheinlich nicht direkt zu verstopften Eileitern. Frauen, die rauchen, üben mit größerer Wahrscheinlichkeit andere ungesunde Praktiken aus, einschließlich unsicheren Geschlechts. Ein riskantes Sexualverhalten kann das Risiko einer Beckeninfektion und einer Verstopfung der Eileiter erhöhen.

    Im Falle einer Schädigung der Eier in den Eierstöcken ist dies jedoch wahrscheinlich eine direkte Ursache für das Rauchen.

    Rauchen kann Ihre biologische Uhr verkürzen

    Einige Studien haben gezeigt, dass Rauchen nicht nur Probleme mit der Fruchtbarkeit beim Rauchen verursachen kann, sondern auch in Zukunft zu einer verminderten Fruchtbarkeit führt.

    Männer produzieren ihr ganzes Leben lang neues Sperma, aber Frauen werden mit all den Eiern geboren, die sie jemals haben werden. Sobald diese Eier beschädigt sind, gibt es kein Zurück mehr. Rauchen kann die Gesamtzahl der Eier, die eine Frau in ihren Eierstöcken hat, verringern und dazu führen, dass die Eierstöcke vorzeitig altern.

    Toxine in Zigaretten können auch zu DNA-Schäden an den Ovarialfollikeln führen, wo sich die Eier normalerweise bis zur Reife entwickeln.

    Diese vorzeitige Alterung der Eierstöcke und die Abnahme der Eizellen können zu einer früheren Menopause führen, die vier Jahre früher als normal ist.

    Mehr Rauchen führt zu längerer Zeit bis zur Empfängnis

    Untersuchungen haben auch ergeben, dass eine Frau umso länger braucht, um schwanger zu werden, je mehr Zigaretten sie am Tag raucht.

    Einer Studie zufolge, die etwas mehr als 4.000 Frauen untersuchte, hatten nach dreieinhalb Monaten Schwangerschaft fast 60 Prozent der Nichtraucher eine Schwangerschaft erreicht. Bei Frauen, die täglich ein bis zehn Zigaretten rauchten, hatten rund 50 Prozent eine Schwangerschaft erreicht. Bei Frauen, die mehr als zehn Zigaretten pro Tag rauchten, hatten nur 45 Prozent nach dreieinhalb Monaten eine Schwangerschaft erreicht.

    Wenn für Sie das völlige Kündigen nicht in Sicht ist, lohnt es sich immer noch, das Kürzen zu versuchen.

    Geburtsfehler Risiken des Rauchens während der Schwangerschaft

    Rauchen während der Schwangerschaft ist mit Fehlgeburten, niedrigem Geburtsgewicht und Frühgeburten verbunden. Ein weiterer wichtiger Grund, mit dem Rauchen aufzuhören, bevor Sie sich vorstellen, ist die Verringerung des Risikos von Geburtsfehlern.

    Da viele Geburtsfehler sehr früh in der Schwangerschaft auftreten - manchmal bevor eine Frau überhaupt merkt, dass sie schwanger ist -, reicht das Warten auf eine Schwangerschaft nicht aus, um das Risiko einer Schädigung Ihres ungeborenen Kindes zu verringern.

    Eine umfassende systematische Untersuchung zu Rauch- und Geburtsfehlern, die 11, 7 Millionen Kontrollen und etwas mehr als 170.000 Kinder mit angeborenen Fehlern umfasste, ergab, dass das Rauchen während der Schwangerschaft das Risiko für Folgendes erhöht:

    • Herz- und Kreislaufstörungen
    • Extremitätenfehler (bei denen ein Arm oder Bein nicht vollständig wächst oder vollständig fehlt)
    • Fehlende (oder zusätzliche) Finger oder Zehen
    • Klumpfuß
    • Lippenspalte oder Palette
    • Fehlbildungen des Schädels
    • Gesichts- und Augenverformungen
    • Hernie
    • Magen-Darm-Defekte
    • Analdefekte
    • Hoden ohne Senkung

    Die Studie ergab auch, dass Säuglinge von Rauchern im Vergleich zu Säuglingen von Nichtrauchern mit höherer Wahrscheinlichkeit zwei oder mehr angeborene Defekte aufweisen.

    Ein Wort von Verywell

    Denken Sie nicht, dass es nach Jahren des Zigarettenrauchens kein Zurück mehr gibt.

    Während Rauchen langfristig zu Fruchtbarkeitsschäden führen kann, haben Studien auch gezeigt, dass sich die Fruchtbarkeitsraten nach einem Jahr der Beendigung verbessern können.

    Einige Frauen könnten versucht sein, weiter zu rauchen, bis sie schwanger werden. Es ist jedoch das Beste für Sie und Ihr zukünftiges Baby, wenn Sie vor Erreichen der Schwangerschaft aufhören.

    Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, bevor Sie überhaupt versuchen, schwanger zu werden, kann dies folgende Folgen haben:

    • verbessern Sie Ihre Chancen auf Empfängnis
    • Sei leichter für deinen Körper
    • gesünder für Ihr Baby
    • das Risiko einer Fehlgeburt senken
    • Verringern Sie das Risiko von Geburtsfehlern für Ihr Baby

    Wenn Ihr Partner auch Raucher ist, sollten Sie darüber nachdenken, gemeinsam aufzuhören. Dafür gibt es viele gute Gründe. Sein Passivrauchen kann Ihre Fruchtbarkeit verringern und Ihre Schwangerschaft bedrohen, und einige Studien haben ergeben, dass Rauchen auch die männliche Fruchtbarkeit senkt. Dies ist nicht zu erwähnen, welche gesundheitlichen Probleme bei Babys und Kindern auftreten können, die Passivrauch ausgesetzt sind.

    Wenn Sie die Angewohnheit zusammen fallen lassen, erhöhen sich auch die Chancen, dass Sie erfolgreich aufhören.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 8 besten Geschenke für Großeltern von 2019
    Molare Schwangerschaft Ursachen, Symptome und Behandlung