Haupt Adoption & PflegeWas ist Lanugo bei Neugeborenen?

Was ist Lanugo bei Neugeborenen?

Adoption & Pflege : Was ist Lanugo bei Neugeborenen?

Was ist Lanugo bei Neugeborenen?

Anzeichen, Symptome und Behandlungen

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 14. Januar 2019 Medizinisch überprüft von Anita Sadaty, MD

Fajrul Islam / Getty Images

Mehr in Babys

  • Wachstumsentwicklung
    • Babys erstes Jahr
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Was ist das? "> Funktionen
    • Wie lange es dauert
    • Lanugo in verschiedenen Babys
    • Behandlung
    • Häufige Fragen
    Alle anzeigen Nach oben

    Wenn Sie mit Neugeborenen nicht vertraut sind, kann der Anblick eines mit Haaren bedeckten Babys beunruhigend sein. Körperbehaarung bei Frühgeborenen und sogar Neugeborenen ist jedoch normal und kein Grund zur Sorge.

    Lanugo ist wichtig für Ihr Baby, während es sich im Mutterleib entwickelt. Es verschwindet oft vor der Geburt, aber manchmal bleibt es bis zur Geburt des Kindes und für einige Wochen danach bestehen. Erfahren Sie mehr über dieses Babykörperhaar, warum es da ist, wann es verschwindet und wann es ein Anzeichen für ein Problem sein könnte.

    Was ist es?

    Lanugo ist eine Art weiches, feines Körperhaar. Es ist das erste Haar, das aus den Haarfollikeln Ihres Babys herauswächst, während sich Ihr Kind noch entwickelt.

    Es ist üblicher, Lanugo bei Frühgeborenen zu sehen, aber auch Neugeborene können mit dieser weichen, flaumigen Haarbedeckung geboren werden. Es mag überraschen zu sehen, aber es ist normal. Normalerweise besteht kein Grund zur Sorge.

    Lanugo sieht möglicherweise aus wie weißes oder dunkles Haar oder es hat kein Pigment oder keine Farbe. Möglicherweise können Sie Lanugo auf dem Rücken, den Schultern, den Armen, der Stirn und den Wangen des Babys sehen und fühlen. Es kann sich an jeder Stelle des Körpers befinden, mit Ausnahme der Teile, die keine Haarfollikel aufweisen, wie Lippen, Handflächen, Fußsohlen, Seiten der Finger und Zehen, Genitalien und Nägel.

    Funktionen

    Lanugo kann viele Funktionen haben und Forscher untersuchen weiterhin, was es tut. Experten glauben, dass es ein paar wichtige Rollen hat.

    • Regulieren Sie die Temperatur des Babys. Ihr Baby nimmt erst in den letzten Monaten der Schwangerschaft an Gewicht zu und entwickelt eine Fettschicht, die es warm hält. Es wird angenommen, dass das Wachstum von Lanugo (ein Begriff aus dem lateinischen "Lana", was Wolle bedeutet) dabei hilft, die Temperatur des Babys zu regulieren, es in Wärme zu halten und es im Mutterleib warm zu halten.
    • Schützen Sie die Haut. Während der Schwangerschaft ist Ihr Baby von Flüssigkeit im Fruchtwassersack umgeben. Die ständige Einwirkung des Fruchtwassers wirkt sich auf die Haut- und Körpertemperatur aus. Ihr Baby hat eine dicke, weiße, fettige Substanz namens vernix caseosa, die die Haut bedeckt und eine Barriere bildet, die es vor den Auswirkungen der Flüssigkeit schützt. Die Vernix braucht Lanugo. Es haftet an der Vernix, so dass es auf der Haut an Ort und Stelle bleiben kann. Ohne die Haare, an denen man sich festhalten könnte, könnte die Vernix vom Körper rutschen. Wenn sich Ihr Kind dem Fälligkeitsdatum (40 Wochen) nähert, hat es weniger Lanugo, weniger Vernix und weniger Schutz vor den Auswirkungen des Schwebens im Fruchtwasser. Sie können diese Effekte sehen, wenn ein Baby überfällig ist. Das Baby hat oft faltige, schälende Haut.
    • Wachstum und Entwicklung anregen. Studien zeigen, dass die Bewegung von Lanugo auf der Haut Ihres Babys eine Rolle bei der Freisetzung von Hormonen spielt, die Stress reduzieren und das Wachstum Ihres Kindes im Mutterleib stimulieren.

    Wie lange es dauert

    Lanugo zeigt sich ab dem vierten oder fünften Monat Ihrer Schwangerschaft (etwa nach 16 bis 20 Wochen) auf der Haut Ihres Babys. Mit ungefähr 28 Wochen ist der Lanugo am häufigsten anzutreffen. Dann beginnt es zu fallen.

    Es beginnt normalerweise im siebten oder achten Monat der Schwangerschaft zu vergießen. Es wird immer weniger Lanugo geben, wenn sich Ihr Baby dem Fälligkeitsdatum nähert. Viele Vollzeitbabys verlieren ihr ganzes Lanugo, bevor sie geboren werden, aber das passiert nicht immer so.

    Wenn Ihr Kind mit Lanugo geboren wird, fällt es höchstwahrscheinlich aus und verschwindet innerhalb von ein oder zwei Wochen von alleine. Es könnte jedoch länger dauern und trotzdem normal sein, insbesondere wenn Ihr Baby ein Frühchen ist.

    Ob der Lanugo Ihres Babys vor oder nach der Geburt ausfällt, er verschwindet irgendwann. Wenn dies der Fall ist, wächst an seiner Stelle ein anderer Haartyp. Das neue Haar wird Vellushaar genannt. Vellus-Haar ist ähnlich wie Lanugo, aber dünner und nicht so auffällig. Es sind die Haare, die den Körper Ihres Babys während der gesamten Kindheit bedecken. Lanugo- und Vellushaar sind nicht dasselbe wie das Haar, das sich auf dem Kopf befindet oder das sich in der Pubertät entwickelt. (Dieser Haartyp wird Terminalhaar genannt.)

    Lanugo in verschiedenen Babys

    Lanugo kann bei verschiedenen Babys unterschiedlich auftauchen. Abhängig von der Länge Ihrer Schwangerschaft kann es fehlen oder reichlich vorhanden sein. Abhängig von der Genetik Ihrer Familie kann es hell oder dunkel sein. Die folgenden Möglichkeiten können bei Ihrem Baby auftreten.

    • Begriff Kleinkinder. Ein Begriff Neugeborenes (37 bis 42 Wochen) kann oder kann nicht viel sichtbares lanugo haben. Das Auftreten von Lanugo ist bei bis zu 30 Prozent der Vollzeit-Neugeborenen üblich.
    • Überfällige Babys. Babys, die nach 42 Wochen geboren wurden, haben möglicherweise kein sichtbares Lanugo.
    • Frühchen. Babys neigen dazu, ihre Lanugo zu verlieren, je näher sie der vollen Laufzeit kommen. Da Frühgeborene früh geboren werden (vor 37 Wochen), haben sie oft viel Lanugo. Lanugo in Frühgeborenen kann länger dauern, um zu verschwinden.
    • Heller Haut-Familien-Hintergrund. Lanugo kann bei Babys mit hellerer Haut hell oder farblos sein.
    • Dunkle Haut Familienhintergrund. Babys mit einem dunkleren Teint haben tendenziell dunkleres Haar und daher einen dunkleren Lanugo. Die dunklere Farbe des Haares macht es wahrnehmbarer.

    Behandlung

    Sie müssen nichts Besonderes tun, um das Lanugo Ihres Früh- oder Neugeborenen zu behandeln. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Umgang mit Babykörperhaaren.

    • Sei geduldig. Zeit ist die beste Behandlung für Neugeborene Lanugo. Sie können das Haar Ihres Babys einfach in Ruhe lassen und es verschwindet irgendwann ohne Hilfe. Ein Neugeborenes sollte das Haar in ein paar Tagen oder Wochen verlieren. Obwohl es immer noch normal ist, wenn es länger dauert.
    • Sanfte Massage Wenn Sie wirklich mithelfen möchten, können Sie versuchen, den Bereich sehr sanft mit mildem Babyöl zu massieren. Sie möchten mit äußerster Sorgfalt verhindern, dass die Haut Ihres Babys geschädigt wird. Verwenden Sie ein Produkt, das weder die Haut noch die Augen Ihres Babys reizt.
    • Verwenden Sie keine Haarentferner. Sie sollten die Haare nicht wachsen, rasieren oder mit einem Körperhaarentferner entfernen. Diese Produkte können gefährlich sein und Ihrem Baby schaden.
    • Sprich mit dem Doktor. Wenn Sie sich Sorgen machen oder Fragen haben, kann Ihnen der Arzt versichern, dass Ihr Baby gesund und die Haare normal sind.

    Häufige Fragen

    Essen Babys Lanugo?

    Babys verlieren ihren Lanugo, während sie noch im Mutterleib sind. Es fällt in die Fruchtwasser, die sie umgibt. Die Babys trinken diese Flüssigkeit zusammen mit allem, was darin schwimmt. Also, ja, Babys essen ihren Lanugo. Nachdem das Baby den Lanugo aufgenommen hat, wandert er durch das System Ihres Babys und wird Teil des ersten Hundes, der Mekonium genannt wird.

    Wächst es zurück?

    Es ist üblich, Lanugo bei Neugeborenen zu sehen, aber sobald es in den Tagen und Wochen nach der Geburt verschwindet, sollte es nicht mehr nachwachsen. Lanugo, der später im Leben wieder auftaucht, ist ein Zeichen, den Arzt aufzusuchen. Die Entwicklung von Lanugo nach der Neugeborenenperiode kann bedeuten:

    • Extreme Unterernährung. Lanugo kann ein Zeichen für eine sehr schlechte Ernährung bis hin zum Hunger sein. Es kann von Essstörungen wie Anorexie oder anderen Erkrankungen herrühren, die einen schweren Gewichtsverlust verursachen. Es entsteht, wenn nicht genug Körperfett vorhanden ist, um den Körper warm zu halten. Zum Schutz kann der Körper eine Schicht Lanugo anbauen. Das weiche, flaumige Haar isoliert den Körper, um ihn warm zu halten. Der Lanugo sollte mit der Behandlung der Störung weggehen.
    • Gesundheitsprobleme. Studien zeigen, dass Lanugo, obwohl selten, ein Zeichen für bestimmte Gesundheitszustände wie Krebs, endokrine Störungen oder Stoffwechselstörungen sein kann.
    • Hypertrichose Lanuginosa. Dieser Zustand übermäßigen Wachstums von Lanugo oder lanugoartigem Haar ist eine seltene genetische Störung. Ein Baby kann mit Hypertrichose lanuginosa geboren werden oder es kann sich später im Leben entwickeln. Wenn ein Kind damit geboren wird, wird diese seltene Störung manchmal "Wolfman" oder "Werwolf-Syndrom" genannt. Wenn es sich später im Leben entwickelt, kann es an einem Gesundheitszustand, einer Essstörung oder der Nebenwirkung eines Medikaments liegen.

      Ein Wort von Verywell

      Wenn Sie direkt nach der Geburt noch nie ein Neugeborenes gesehen haben, sind Sie möglicherweise überrascht, wenn Ihr Baby nicht so aussieht wie die Neugeborenen, die Sie im Fernsehen oder in Zeitschriften sehen. Das Aussehen eines Neugeborenen mit spitzem Kopf, geschwollenen Augen und Körperbehaarung ist zwar immer noch schön, kann aber schockierend sein. Ihr Baby braucht nur ein wenig Zeit, um sich von der Geburt zu erholen. Ein spitzer Kopf rundet sich ab, geschwollene Augen sinken und neugeborene Körperbehaarung fällt ab.

      Lanugo ist ein natürlicher Teil der Entwicklung für Babys, aber es ist nach dem Neugeborenenstadium nicht natürlich. Wenn der Lanugo Ihres Babys länger als ein paar Monate dauert, können Sie Ihren Kinderarzt darauf hinweisen. Wenn sich Lanugo bei einem älteren Kind, Teenager oder Erwachsenen entwickelt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Es könnte ein Zeichen für ein ernstes Gesundheitsproblem sein, das behandelt werden muss.

      Die Merkmale eines Neugeborenen
      Kategorie:
      Wie man Lob benutzt, um den Charakter von Kindern zu entwickeln
      Wie man feststellt, ob ein Kind begabt ist oder schnell lernt