Haupt Adoption & PflegeWas ist die ideale Heimtemperatur für ein Neugeborenes?

Was ist die ideale Heimtemperatur für ein Neugeborenes?

Adoption & Pflege : Was ist die ideale Heimtemperatur für ein Neugeborenes?

Was ist die ideale Heimtemperatur für ein Neugeborenes?

Überhitzung im Zusammenhang mit erhöhtem Risiko für plötzlichen Kindstod

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 29. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

AleksandarNakic / Getty Images

Mehr in Babys

  • Gesundheit & Sicherheit
    • Babys erstes Jahr
    • Wachstumsentwicklung
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Ein neues Baby nach Hause zu bringen kann sowohl fröhlich als auch stressig sein. Es kann eine Herausforderung sein, alles richtig zu machen, insbesondere für neue Eltern, da Sie möchten, dass Ihr Zuhause sicher und komfortabel ist.

    Eines der Hauptanliegen ist die Gewährleistung der idealen Raumtemperatur für ein Neugeborenes. Während ein kühler Kindergarten ein Baby nervös machen kann, kann ein überhitzter Kindergarten geradezu gefährlich sein und das Risiko für ein plötzliches Kindstodessyndrom (SIDS) erhöhen.

    SIDS und das Problem mit Überhitzung

    SIDS ist für die meisten Eltern ein erschreckendes und verwirrendes Konzept. Während es eine Reihe von Faktoren gibt, die mit dem Syndrom zusammenhängen, sind SIDS größtenteils mit Überhitzung verbunden, da höhere Temperaturen es einem Baby erschweren, von äußeren Reizen geweckt zu werden.

    Im Allgemeinen wird SIDS verursacht, wenn ein Baby nicht aufwachen kann, wenn physiologisch etwas schief geht. Anstatt in Not zu schreien, wird das überhitzte Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit still bleiben. Bis die Eltern eintreffen, um das Baby zu wecken, ist das Problem möglicherweise bereits irreparabel fortgeschritten.

    Um dies zu vermeiden, müssen Sie das Babyzimmer auf niedrigeren Temperaturen halten.

    Ideale Temperatur einstellen

    Die meisten Experten empfehlen, dass Sie Ihr Haus bei 68 bis 72 F. halten. Dies kann das Heizen des Hauses im Winter und das Abkühlen im Sommer erfordern, während das Baby entsprechend der Temperatur angezogen wird.

    Um mit wärmeren Temperaturen im Sommer fertig zu werden:

    • Verwenden Sie leichtere Bettwäsche und Babykleidung.
    • Öffnen Sie die Schlafzimmertür und ein Fenster, wenn dies ohne Gefahr möglich ist.
    • Wenn Sie über eine Klimaanlage verfügen, platzieren Sie das Baby nicht direkt im Luftstrom, da dieser zu Kälte neigt.
    • Wenn Sie einen Ventilator verwenden, richten Sie diesen nicht direkt auf das Baby.
    • Während des Sommers müssen Sie sicherstellen, dass das Baby über ausreichend Flüssigkeit verfügt, wenn es mit der Flasche gefüttert wird. Voll gestillte Babys benötigen normalerweise keine zusätzlichen Flüssigkeiten.
    • In sehr heißen Klimazonen können Temperaturen von bis zu 30 ° C akzeptabel sein.

    Um mit kälteren Temperaturen im Winter fertig zu werden:

    • Sofern es im Inneren nicht extrem kalt ist, ist es normalerweise nicht erforderlich, die ganze Nacht über zu heizen. Wenn Sie es eingeschaltet lassen, können die Temperaturen stetig ansteigen, ohne dass Sie es überhaupt merken.
    • Ziehen Sie das Baby stattdessen in einer zusätzlichen Schicht an, als Sie selbst tragen. Überbündeln Sie niemals das Kind.
    • Setzen Sie im Haus keinen Hut auf Ihr Baby, da der Kopf für die Regulierung der Körpertemperatur wichtig ist.
    • Wenn Sie den Raum heizen müssen, platzieren Sie keine Raumheizung in der Nähe des Babys und richten Sie keine Schlagheizung in die Richtung des Babys.
    • Bewahren Sie Bettdecken, Steppdecken und Decken außerhalb des Kinderbetts auf, da das Baby möglicherweise versehentlich darunter rutschen und überhitzt werden kann.

    Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dass das Kind "leicht zum Schlafen angezogen" und die Raumtemperatur "angenehm für einen leicht angezogenen Erwachsenen" ist. Darüber hinaus sollten Babys im ersten Lebensjahr auf dem Rücken in das Kinderbett gelegt werden, sei es zum Nickerchen oder nachts.

    So überprüfen Sie die Temperatur eines Babys

    Die beste Möglichkeit, die Temperatur Ihres Babys zu messen, besteht darin, Ihre Hand auf die Haut des Magens oder des Nackens zu legen. Verwenden Sie keine Hände oder Füße als Orientierungshilfe, da diese sich immer kühler anfühlen als der Rest des Körpers. Wenn sich die Haut jemals heiß, feucht oder verschwitzt anfühlt, entfernen Sie nach Bedarf eine oder mehrere Kleidungsschichten.

    Kategorie:
    Überleben der Sommerhitze in der Schwangerschaft
    Strategien zur Bekämpfung von Aggression bei Kindern