Haupt aktives SpielWas ist ein Erziehungsstil aus Freilandhaltung?

Was ist ein Erziehungsstil aus Freilandhaltung?

aktives Spiel : Was ist ein Erziehungsstil aus Freilandhaltung?

Was ist ein Erziehungsstil aus Freilandhaltung?

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 23. Mai 2019

Ibarra Rosano

Mehr in Disziplin

  • Stile
    • Strategien

    Bei Eltern aus Freilandhaltung geht es nicht darum, freizügig oder unbeteiligt zu sein. Stattdessen geht es darum, Kindern die Freiheit zu geben, die natürlichen Konsequenzen ihres Verhaltens zu erleben - wenn es sicher ist. Es geht auch darum sicherzustellen, dass Kinder über die Fähigkeiten verfügen, die sie benötigen, um verantwortungsbewusste Erwachsene zu werden.

    Das Konzept der Freiland-Elternschaft erregte 2008 die Aufmerksamkeit der Medien, als Lenore Skenanzy, eine New Yorker Kolumnistin, einen Artikel mit dem Titel „ Warum ich meinen 9- Jährigen allein mit der U-Bahn fahren lasse “ schrieb wog in ihre Entscheidung ein.

    Skenanzy ist klar, dass sie dafür gesorgt hat, dass ihr Sohn die U-Bahn-Karte lesen konnte, und sie gab ihm Geld, falls er es brauchte. Kritiker argumentierten jedoch immer noch, dass ihre Entscheidung an die Vernachlässigung von Kindern grenzte.

    Skenanzy startete eine Bewegung, um die Eltern zu ermutigen, keine Hubschraubereltern mehr zu sein. Sie warnte vor den Gefahren eines übermäßigen Schutzes von Kindern. Sie ermutigte andere Eltern, selbstständige Kinder aufzuziehen, die selbst gesunde Entscheidungen treffen können.

    Im Laufe der Jahre haben viele andere Eltern die Neuigkeit für ihren Ansatz der Freilandelternschaft gemacht. In einigen wenigen Fällen sind Kinderschutzdienste in Familien verwickelt, in denen Eltern aus Freilandhaltung nachlässig zu sein scheinen.

    Freilandhaltung Parenting vs Vernachlässigung

    Es gibt nicht immer eine klare Antwort darauf, wann ein Kind bereit ist, reife Aufgaben zu übernehmen, wie zum Beispiel allein mit der U-Bahn zu fahren. Was in einem Bereich unter Eltern als normal gilt, kann in anderen Städten oder Bundesstaaten als vernachlässigt angesehen werden. Es gibt viele Debatten über Fragen wie:

    • Ab welchem ​​Alter darf ein Kind allein zu Hause bleiben ">

      Während eine Familie einem 7-Jährigen erlaubt, alleine in den Park zu gehen, kann eine andere Familie einen Babysitter für einen 12-Jährigen einstellen. Einige Staaten haben spezielle Gesetze, die regeln, wie alt Kinder sein müssen, um allein zu sein oder zur Schule gehen zu dürfen. In den meisten Staaten ist es den Eltern überlassen, von Fall zu Fall zu entscheiden.

      Eigenschaften

      Skenanzy ist sich darüber im Klaren, dass es bei der Freiland-Elternschaft nicht um vernachlässigte Eltern geht. Stattdessen geht es darum, Kindern die Freiheit und die Möglichkeit zu geben, „Kinder zu sein“. Hier sind einige der Hauptmerkmale von Eltern aus Freilandhaltung:

      • Die Eltern lassen eine Menge außerplanmäßiger Aktivitäten zu. Anstatt jeden Tag vom Geigenunterricht zum Fußballtraining zu eilen, ermutigen Eltern aus Freilandhaltung zum unstrukturierten Spielen. Anstatt dass ein Erwachsener viele Regeln eines Baseballspiels einhält, wird den Kindern aus Freilandhaltung empfohlen, mit ihren Kumpels in der Nachbarschaft ein Pick-up-Spiel zu spielen.
      • In der Natur zu spielen ist wichtig. Freilaufende Kinder sollten lieber draußen spielen, als Elektronik zu benutzen. Eltern aus Freilandhaltung möchten, dass ihre Kinder sich ohne Technologie amüsieren können - egal, ob sie im Garten spielen oder eine Festung bauen.
      • Kinder verdienen ihre Unabhängigkeit. Eltern aus Freilandhaltung geben Kindern die Möglichkeit, unabhängig zu werden, und ihnen wird nach und nach mehr Freiheit und Verantwortung gewährt. Der Schwerpunkt liegt darauf, Kindern zu zeigen, dass sie in der Lage sind, neue Dinge auszuprobieren und schwierige Aufgaben selbst zu erledigen.
      • Freilaufende Eltern haben keine Angst vor ihren Eltern. Während viele von ihnen Sicherheitsmaßnahmen durchsetzen - wie das Tragen eines Helms beim Fahrradfahren - wissen sie auch, dass Unfälle überall passieren können. Sie erlauben ihren Kindern, auf dem Spielplatz zu spielen und neue Dinge auszuprobieren, weil sie wissen, dass es gut für sie ist, auch wenn sie gelegentlich verletzt werden.

        Es gibt zweifellos unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie viel Freiheit Kinder haben sollten. Während einige Eltern der Meinung sind, dass sich die Zeiten geändert haben und es eine schlechte Idee ist, Kinder unbeaufsichtigt im Freien spielen zu lassen, sind andere der Meinung, dass Übererziehung die wahre Gefahr für die Entwicklung eines Kindes darstellt.

      Kategorie:
      8 lustige und einfache hausgemachte Knetmasse Rezepte
      Finden Sie das beste außerschulische Interesse für Ihr Kind oder Teenager