Haupt aktives SpielWas macht eine Mutter, die den ganzen Tag zu Hause bleibt?

Was macht eine Mutter, die den ganzen Tag zu Hause bleibt?

aktives Spiel : Was macht eine Mutter, die den ganzen Tag zu Hause bleibt?

Was macht eine Mutter, die den ganzen Tag zu Hause bleibt?

Von Apryl Duncan Aktualisiert am 22. Juli 2019

Jamie Grill / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
  • Feierlichkeiten
  • Ausrüstung und Produkte
  • Technologie

Es gibt keine einheitliche Definition für das Leben als Mutter, die zu Hause bleibt. Aber Sie können in ihren Schuhen spazieren gehen, um eine gute Vorstellung von einigen der vielen Dinge zu bekommen, die sie tatsächlich tut, zusätzlich dazu, dass sie sich um die Kinder kümmert.

Wer ist eine zu Hause bleibende Mutter ">

Die grundlegende Definition einer zu Hause bleibenden Mutter (SAHM) ist eine Person, die zu Hause bleibt, um ihre Kinder zu erziehen und ihren Haushalt zu führen. Sie kann ein oder mehrere Kinder haben, die vom Neugeborenen bis zu Teenagern in der High School reichen können.

Die heutige Definition einer Mutter, die zu Hause bleibt, ist jemand, der die Belegschaft verlassen hat oder nicht, um zu Hause zu bleiben und ihre Kinder großzuziehen. Sie ist möglicherweise gut ausgebildet und hat einen sechsstelligen Job verlassen, um zu Hause zu bleiben. Möglicherweise plant sie die Rückkehr zur Belegschaft, sobald ihre Kinder älter sind. Oder sie ist eine Mutter, die zu Hause bleibt, bevor sie jemals in die Arbeitswelt eingetreten ist.

Da die Zahl der Homeschooler steigt, steigt auch die Zahl der Mütter, die zu Hause bleiben und ihre Kinder unterrichten. Und so ist auch die Anzahl der Mütter, die zu Hause bleiben und zu Hause arbeiten, zu ihrem Titel hinzufügen. Die zeitgenössische Mutter, die zu Hause bleibt, entwickelt sich ständig weiter und kann nicht durch eine wörterbuchartige Definition oder ein gesellschaftliches Stereotyp eingeschränkt werden. Ihre Beiträge zur Familie sind mehr als nur die Betreuung der Kinder vor Ort.

Was Mütter, die zu Hause bleiben, den ganzen Tag tun

Eine Mutter, die zu Hause bleibt, arbeitet den ganzen Tag über in vielen Berufen. Sie ist Krankenschwester, Chauffeur, Küchenchefin, Lehrerin, Spielkameradin, Haushälterin, Wäschepflegerin, Buchhalterin und Babysitterin in einem.

Während es keinen typischen Tag gibt, gibt Ihnen dieser Beispielzeitplan eine Vorstellung davon, was ihr Tag beinhaltet. Das Stereotyp einer Frau, die zu Hause sitzt und beim Essen von Bonbons Seifenopern ansieht, ist für die SAHM eine ferne Realität. Die heutige Mutter, die zu Hause bleibt, gehört nicht dir. Überlasse es Biber, wie eine Frau zu Hause bleibt und die Teppiche in ihren knusprigen Kleidern und Perlen staubsaugt, während sie darauf wartet, dass ihre Kinder von der Schule nach Hause kommen.

Tatsächlich sind viele Mütter, die zu Hause bleiben, überhaupt nicht zu Hause, weil sie Kinder in der ganzen Stadt zur Schule, zum Fußballtraining, zum Tanzunterricht und zu Arztterminen führen sowie an Schulversammlungen, beim Einkaufen und beim Laufen anderer teilnehmen Besorgungen.

Und wenn sie zu Hause ist, tut sie alles, um das reibungslose Funktionieren ihres Hauses zu gewährleisten, einschließlich der Verwaltung des Haushaltsbudgets, der Pflege des Hauses und der Planung der Familienmahlzeiten. Am wichtigsten ist, dass sie sich um die Kinder und ihre Bedürfnisse kümmert, besonders wenn sie jünger sind.

Ein 24/7 Job

Viele Leute sehen die Arbeit einer Mutter, die zu Hause bleibt, nicht als Arbeit an, weil sie für die 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, die sie im Dienst hat, keinen Gehaltsscheck erhält. Sie bekommt keine Gehaltserhöhung oder einen 401K-Plan. Es gibt keine Ferien oder Krankheitstage.

Während einige argumentieren mögen, dass eine Mutter, die zu Hause bleibt, keinen Beitrag zu ihrer Familie leistet, denken sie streng über einen finanziellen Beitrag in Form eines Gehaltsschecks nach. Aber wie ein Bericht von Salary.com aus dem Jahr 2016 zeigt, würde eine Mutter, die zu Hause bleibt, 143.102 USD pro Jahr für alle Jobs verdienen, die sie ausführt, wenn sie bezahlt wird.

Während einige Mütter, die zu Hause bleiben, ihren Titel behalten, bis die Kinder die Highschool abgeschlossen haben und das Haus verlassen, kehren andere zur Belegschaft zurück, gründen ein eigenes Unternehmen oder finden neue Wege, um zu Hause zu bleiben und gleichzeitig Einkommen zu verdienen.

Solltest du eine Mutter werden, die zu Hause bleibt?

Genauso wie es keinen Ausstechertag für eine Mutter gibt, die zu Hause bleibt, gibt es auch keine Antwort darauf, ob Sie eine Mutter werden oder in der Belegschaft bleiben sollten. Es gibt viele gute Gründe, ein SAHM zu werden, aber Sie müssen auch Ihre persönliche Situation mit Ihren Finanzen abwägen und von zwei Einkommen zu einem Faktor wechseln, der berücksichtigt werden muss.

Wenn Sie daran denken, SAHM zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner. Besprechen Sie die Vor- und Nachteile, wenn Sie zu Hause Eltern werden. Letztendlich muss man sich entscheiden, ob die täglichen Aktivitäten und manchmal auch die Langeweile der Mütter, die mit dem Aufenthalt zu Hause einhergehen, für Sie und Ihre Familie das Richtige sind.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Verwendung des Chaining Teaching Tools
So richten Sie einen Stillraum ein, um das Stillen am Arbeitsplatz zu unterstützen