Haupt Adoption & PflegeWas lernen Kinder in der 4. Klasse?

Was lernen Kinder in der 4. Klasse?

Adoption & Pflege : Was lernen Kinder in der 4. Klasse?

Was lernen Kinder in der 4. Klasse?

Von Amanda Morin Aktualisiert am 31. Juli 2019

Bart Coenders / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Grundschule ist eine schnelle Zeit des Lernens und der sozialen und kognitiven Entwicklung. Ab der vierten Klasse werden die Kinder die Routinen und den Rhythmus der Schule beherrschen und sich den Herausforderungen stellen, immer schwieriger werdendes Material in verschiedenen Fächern in der Schule zu lernen.

    In der vierten Klasse lernen die Kinder eine Reihe neuer Dinge, sowohl in sozialer als auch in akademischer Hinsicht. Sobald die Bildung von Cliquen beginnt, das soziale Leben Ihres Kindes zu verbessern und zu verkomplizieren, wird auch die akademische Laufbahn erhöht, sodass es nicht nur für seine eigene Arbeit verantwortlich sein muss, sondern auch in Gruppen arbeiten muss. Dieses Jahr ist die Genese des zu schweren Rucksacks, da jedes Fach in der 4. Klasse normalerweise ein eigenes Buch und ein eigenes Notizbuch hat.

    Fähigkeiten und Themen, die die 4. Klasse gemeinsam erlernt hat

    Das Curriculum variiert von Staat zu Staat, aber viele der Fähigkeiten und Themen, die Kinder in der 4. Klasse lernen, sind gleich.

    Mathematik

    In diesem Jahr lernt Ihr vierter Schüler in Mathematik die Prozesse, auf denen die komplizierteren Zweige der Mathematik basieren. In der dritten Klasse lag der Schwerpunkt auf Zahlenverständnis und Mustern. In diesem Jahr lernt Ihr Kind, diese Muster zu verwenden, um die Faktoren und Vielfachen von Zahlen zu ermitteln, Maßeinheiten umzurechnen und zu berechnen (zum Beispiel, wie viele Minuten in eineinhalb Stunden vergehen) und mit Brüchen zu arbeiten.

    Bis zum Ende des vierten Schuljahres sollte Ihr Kind in der Lage sein, Brüche zu addieren und zu subtrahieren, gleichwertige und nicht gleichwertige Brüche zu erkennen, die Merkmale von Linien und Winkeln zu kennen und Daten zu analysieren, zu sammeln, zu organisieren und darzustellen.

    lesen

    Ihr vierter Schüler wird anfangen, ein wenig zu lesen. Er wird daran arbeiten, ein differenzierteres Vokabular zu erlangen und sich mit Wortwurzeln, Präfixen und Suffixen zu befassen, um ungewohnte Wörter zu finden und sie mit Wörtern zu verknüpfen, die er bereits kennt.

    Er wird eine Vielzahl neuer Genres lesen, einschließlich Mythen und Legenden, Volksmärchen und Fabeln, und lernen, die Erfahrungen der Charaktere mit Ereignissen in seinem eigenen Leben zu verbinden. Dieses Jahr wird er auch verschiedene Arten von Sachbüchern lesen, darunter Enzyklopädien, seriöse Internetseiten und Bücher, während er lernt, ein Thema effektiv zu erforschen.

    Schreiben

    Das Schreiben der vierten Klasse ist eng mit dem Lesen verbunden. Wenn Ihr Kind Fabeln und Märchen liest, schreibt es wahrscheinlich seine eigenen Geschichten mit sich selbst als Helden. Wenn dies noch nicht der Fall war, ist das Schreiben nun eine tägliche Aktivität, bei der der Schwerpunkt auf der Verwendung verschiedener Arten von Interpunktionszeichen zur Erstellung von Sätzen liegt.

    Ihr Kind lernt den richtigen Umgang mit Anführungszeichen und die Kraft des Dialogs in einer Geschichte und bemüht sich, seine persönliche Stimme und seinen Schreibstil zu entwickeln. Ihm wird auch beigebracht, Forschungsinstrumente zu verwenden, um einen kohärenten, detaillierten Bericht zu erstellen.

    Wissenschaft

    In der Wissenschaft sind die Studierenden bereit, sich mit den wissenschaftlichen Prozessen der Klassifizierung von Organismen, der Anordnung von Objekten nach Eigenschaften und der Messung von Ereignissen zu befassen. Zu den Themen, die er in diesem Jahr untersuchen könnte, gehören die Bewegung von Objekten, Elektrizität und Stromkreisen, Fossilien, Meteorologie und Vererbung von Merkmalen.

    Wenn Sie etwas über diese verschiedenen Dinge lernen, sollten Sie erwarten, dass Ihr 4. Schüler viele Fragen über die Welt um ihn herum stellt, aber antworten Sie nicht zu schnell. Das Finden von Wegen, um seine eigenen Fragen zu beantworten, ist alles Teil des Prozesses.

    Sozialwissenschaften

    In der 4. Klasse der Sozialkunde wird in der Regel viel Zeit für den Heimatstaat der Schüler aufgewendet. Ihr Kind erfährt von den geografischen Merkmalen seines Staates, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben und welche Rolle Industrie und Siedlung bei diesen Veränderungen gespielt haben könnten.

    Er lernt die Geschichte und Regierung seines Staates kennen und kann sogar Exkursionen unternehmen, um die Stadt oder die Landesregierung zu besuchen. Bis zum Ende des Jahres sollte er ein fundiertes Wissen darüber haben, wer wer ist und welche Rolle sie bei der Gestaltung des Hauses spielen (oder spielen), in dem er lebt.

    Kategorie:
    8 Strategien zur Erziehung eines sensiblen Kindes
    Ignorieren als Disziplinwerkzeug