Haupt Adoption & PflegeIn welchem ​​Alter tritt Hochbegabung auf?

In welchem ​​Alter tritt Hochbegabung auf?

Adoption & Pflege : In welchem ​​Alter tritt Hochbegabung auf?

In welchem ​​Alter tritt Hochbegabung auf?

Von Carol Bainbridge Aktualisiert am 04. Juni 2019
Ghislain & Marie David de Lossy / Kultur / Getty Imgages

Mehr in Begabte Kinder

  • Ist mein Kind begabt ">
    • Talente fördern
    • Herausforderungen

    Es ist möglich zu erkennen, ob ein Kind in sehr jungen Jahren begabt ist, manchmal so jung wie das Säuglingsalter. Anzeichen für Hochbegabung bei Säuglingen sind ein geringeres Schlafbedürfnis und ungewöhnliche Wachsamkeit. Einige Studien legen nahe, dass der Bedarf an Stimulation bei hochbegabten Babys zu beobachten ist.

    Begabung kann auch bei Kleinkindern gesehen werden. Eigenschaften von jungen hochbegabten Kindern sind ein hohes Energieniveau und eine intensive Neugier. Begabte Kinder erreichen Entwicklungsmeilensteine ​​tendenziell auch früher als andere Kinder. Das bedeutet, dass sie möglicherweise früher gehen und sprechen als andere Kinder. Wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen, können Sie frühzeitig feststellen, dass ein Kind begabt ist.

    Beachten Sie, dass nicht alle begabten Kinder alle Meilensteine ​​frühzeitig erreichen. Tatsächlich scheinen sie manchmal im Rückstand zu sein. Zum Beispiel beginnen einige begabte Kinder erst mit dem Sprechen, nachdem sie 2 geworden sind.

    Testen Sie Ihr Kind

    Es ist nicht möglich, Säuglinge auf Hochbegabung zu testen, aber es ist möglich, Kleinkinder zu testen, die nicht lesen können, aber sprechen können. Diese Tests können mit nonverbalen Intelligenztests wie der Wechsler-Vorschule und der primären Intelligenzskala (WPPSI) durchgeführt werden . Kinder im Alter von 5 bis 16 Jahren können mit dem WISC-IV für Kinder getestet werden.

    Technisch gesehen könnten Sie Ihr Kind testen lassen, wenn es 2 Jahre alt ist. Aber die Frage ist immer: "Warum willst du?" Sie sollten Ihr Kind nicht anders behandeln, wenn Sie erfahren, dass es einen hohen IQ hat, als wenn Sie erfahren, dass der IQ durchschnittlich ist.

    Leider ist es nicht so einfach. Denken Sie zunächst daran, dass die IQ-Werte in der Regel erst dann stabil sind, wenn ein Kind älter als 5 oder 6 Jahre ist. Dies bedeutet, dass die Punktzahl, die Ihr Kind im Alter von 2 Jahren erreicht, möglicherweise erheblich von der Punktzahl abweicht, die es im Alter von 6 Jahren erreicht Zweitens: Je intelligenter das Kind ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es die Testgrenze erreicht, wenn es einen IQ-Test durchführt, wenn es älter als 8 Jahre ist. Wird die Testgrenze bei einem Test erreicht, ist das Ergebnis möglicherweise ungenau (zu niedrig).

    Der optimale Zeitpunkt zum Testen des IQ eines begabten Kindes liegt zwischen 5 und 8 Jahren.

    Wenn Sie nicht wissen möchten, ob Ihr Kind begabt ist, sollten Sie in einem Alter von 5 bis 8 Jahren Tests durchführen. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihr Kind in dieser Zeit nicht untersuchen lassen müssen, ist es möglicherweise eine gute Idee, dies trotzdem tun zu lassen.

    Verwirrend? Ja. Aber hier sind die wichtigen Dinge, an die Sie sich erinnern sollten:

    1. Anzeichen von Hochbegabung sind bei sehr kleinen Kindern zu beobachten, auch bei Säuglingen.
    2. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind getestet wird, damit Sie damit angeben können, wie schlau Ihr Kind ist, tun Sie es nicht.
    3. Wenn Sie Probleme haben, sich für die besonderen Bedürfnisse Ihres begabten Kindes einzusetzen, lassen Sie die Tests durchführen.
    4. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind begabt ist und möglicherweise später in der Schule einen "Beweis" benötigt, lassen Sie Ihr Kind testen. Warten Sie jedoch besser, bis Ihr Kind zwischen 5 und 8 Jahren alt ist.
    Kategorie:
    Therapiehunde für Kinder mit Lernschwierigkeiten
    Grundlegende Erste-Hilfe-Ausrüstung für Ihr Auto