Haupt aktives SpielWoche 7 Ihrer Schwangerschaft

Woche 7 Ihrer Schwangerschaft

aktives Spiel : Woche 7 Ihrer Schwangerschaft

Woche 7 Ihrer Schwangerschaft

Ein Blick auf Ihren Körper, Ihr Baby und mehr

Von Holly Pevzner Aktualisiert am 1. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Ihre Schwangerschaft Woche für Woche

Überblick
  • Erstes Trimester

    • Woche 1
    • Woche 2
    • Woche 3
    • Woche 4
    • Woche 5
    • Woche 6
    • Woche 7
    • Woche 8
    • Woche 9
    • Woche 10
    • Woche 11
    • Woche 12
    • Woche 13
  • Zweites Trimester

    • Woche 14
    • Woche 15
    • Woche 16
    • Woche 17
    • Woche 18
    • Woche 19
    • Woche 20
    • Woche 21
    • Woche 22
    • Woche 23
    • Woche 24
    • Woche 25
    • Woche 26
    • Woche 27
  • Drittes Trimester

    • Woche 28
    • Woche 29
    • Woche 30
    • Woche 31
    • Woche 32
    • Woche 33
    • Woche 34
    • Woche 35
    • Woche 36
    • Woche 37
    • Woche 38
    • Woche 39
    • Woche 40

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Symptome
  • Baby-Entwicklung
  • Selbstpflegetipps
  • In Ihrer Arztpraxis
  • Bevorstehende Arztbesuche
  • Beratung für Partner
Alle ansehen

Willkommen in der siebten Schwangerschaftswoche. Sie mögen sich zwar sehr schwanger fühlen, sehen aber noch nicht ganz so aus. Vielleicht haben Sie inzwischen ein paar Pfund zugenommen, aber vielleicht haben Sie auch tatsächlich etwas an Gewicht verloren, wenn Sie unter morgendlicher Übelkeit leiden. Unabhängig von Ihrem äußeren Erscheinungsbild gibt es sicherlich einige große Veränderungen im Inneren.

Illustration von Verywell

Dein Trimester: Erstes Trimester

Noch Wochen: 33

Sehr gute Checkliste

  • Nehmen Sie weiterhin vorgeburtliche Vitamine ein.
  • Trinken Sie täglich etwa acht bis zwölf Gläser Wasser.
  • Erhöhen Sie bei Bedarf die Aufnahme von unlöslichen Ballaststoffen und Magnesium.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie in Woche 8 mit Ultraschall rechnen sollten.

Symptome dieser Woche

Cervical Änderungen

Während Ihr Gebärmutterhals (der schmale, halsartige Durchgang, der die Vagina und das untere Ende Ihrer Gebärmutter verbindet) viel Aufmerksamkeit erhält, wenn Sie darauf warten, dass er sich während der Wehen ausdehnt, passiert gerade in diesem Bereich viel .

Der Anstieg der Hormone und des Blutflusses während der Schwangerschaft erhöht die Produktion von Zervixschleim, der sogenannten Leukorrhoe. Dies ist die dünne, milchig-weiße, geruchlose Entladung, die Sie möglicherweise bemerken.

Dieser Zervixschleim hat sich angesammelt und verklumpt zu Ihrem Schleimpfropfen. Genau das glauben Sie, es ist ein Schleimpfropfen, der die Öffnung des Gebärmutterhalses abdichtet, um zu verhindern, dass Bakterien in die Gebärmutter gelangen. Ihr Körper wird diesen Pfropfen entfernen, sobald sich Ihr Gebärmutterhals zur Vorbereitung auf die Wehen erweitert.

Schwangerschaftsglühen

Sie wissen, dass berühmte Schwangerschaftsglühenleute immer über "> sprechen

Es wird auch vermutet, dass Schwangerschaftshormone dazu führen könnten, dass Ihre Drüsen mehr Öl abpumpen, was entweder schwangeren Glanz oder vorgeburtliche Akne hervorrufen kann. "Es gibt keine Einheitsgröße für die Hautqualität während der Schwangerschaft", sagt Dr. Evans. Jede Frau ist anders.

Wenn Ihr Schimmer von Akne befallen ist, waschen Sie ihn täglich mit einem milden Reinigungsmittel und verwenden Sie eine ölfreie Feuchtigkeitscreme. Topische Behandlungen wie Benzoylperoxid, Teebaumöl oder bestimmte antibiotische Cremes oder Lösungen gelten als sicher, Retin-A, Accutane und andere dagegen nicht. Ihre beste Wahl: Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Ihre Ausbrüche behandeln.

Die Entwicklung Ihres Babys

Auch wenn sich die Größe Ihres zukünftigen Babys seit letzter Woche verdoppelt hat, wird es bis zum Ende der Woche nur etwa einen Zentimeter lang sein. Während die Entwicklung des Mundes, der Nasenlöcher, der Ohren und der Augen des Babys in der letzten Woche in Bewegung geriet, sehen sie in dieser Woche alle immer deutlicher aus. Auch die Augenlider und die Zunge des Babys haben begonnen, sich zu entwickeln.

Gleichzeitig hat die Nabelschnur Ihres Babys wahrscheinlich Gestalt angenommen. Es fungiert als Lebensader des Babys und verbindet es mit der Plazenta, die sauerstoffreiches Blut und Nährstoffe zu Ihrem Baby transportiert und Abfall wegnimmt. Außerdem befindet sich Ihr werdendes Baby nach 7 Wochen tatsächlich auf seiner oder ihrer zweiten Nierengruppe. Es ist wahr: Babys durchlaufen während ihrer gesamten Schwangerschaft schnell drei Sets.

Aber vielleicht ist das aufregendste Ereignis in dieser Woche (oder genauer gesagt in der Mitte dieser Woche bis Woche 8), dass sich der Herzschlag Ihres Babys jetzt wahrscheinlich per Ultraschall registrieren lässt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Herzschlag des Babys zwar erkennbar ist, aber erst in der weiteren Schwangerschaft hörbar wird. Ein normaler fetaler Herzschlag liegt zu diesem Zeitpunkt bei 90 bis 110 Schlägen pro Minute.

Meilensteine

Der Herzschlag Ihres Babys kann jetzt wahrscheinlich per Ultraschall registriert werden.

Selbstpflegetipps

Während diese verräterische Babybauch noch nicht eingetroffen ist, fühlen Sie sich dank Ihres wachsenden Uterus, Blähungen und Verstopfung möglicherweise immer noch größer als normal. Sie können die Zunahme von Progesteron dafür gutschreiben. Das Hormon entspannt die glatten Muskelzellen, wodurch sich der Dünndarm und der Dickdarm langsamer bewegen, was zu einer stärkeren Wasseraufnahme und einem festeren Stuhl führt.

Trinken Sie weiterhin viel Wasser, um die Luft aus Ihrem aufgeweiteten Bauch abzulassen und Beschwerden zu lindern. "Da es leicht fällt, den ganzen Tag lang normales Wasser zu trinken, empfehle ich heißes Wasser mit gepresster Zitrone oder gieße frischen Ingwer, Minze, Gurken, Beeren oder Obst in Ihr Glas", sagt Dana Angelo White, MS, RD, Assistenzprofessor an der Quinnipiac University in Hamden, Connecticut, und Rezeptentwickler für Bücher, darunter The Whole 9 Months.

Wenn Verstopfung Ihre Schuld ist, erhöhen Sie die Aufnahme von unlöslichen Ballaststoffen wie Vollkornweizen, Flachs, Obst mit Schalen, Gemüse, braunem Reis und Linsen. "Es ist auch eine gute Idee, mehr Magnesium enthaltende Lebensmittel zu sich zu nehmen, die den Darm entspannen und Wasser in den Darm ziehen können", sagt White. Einige magnesiumreiche Lebensmittel enthalten dunkles Blattgemüse, Avocado und Nüsse.

Ein Wort von Dana Angelo White, MS, RD

"Weil es leicht ist, den ganzen Tag lang normales Wasser zu trinken, empfehle ich heißes Wasser mit gepresster Zitrone oder gieße frischen Ingwer, Minze, Gurken, Beeren oder Obst in dein Glas."

In Ihrer Arztpraxis

Zwillinge können in der Regel zwischen der 6. und 7. Schwangerschaftswoche mit Ultraschall untersucht werden. Jetzt werden zwei (oder mehr) Schwangerschaftssäcke mit Ultraschall sichtbar. Interessanterweise kann Ihr erster Scan, der vor der 8. Schwangerschaftswoche durchgeführt wurde, eindeutig einen bestimmten Embryo erkennen lassen. Frauen, die später im ersten Trimester oder sogar im zweiten Trimester einen zweiten Ultraschall erhalten haben, wurden jedoch mit einem Vielfachen überrascht.

„Mit einem frühen Ultraschall ist alles sehr klein, so dass gelegentlich ein zweiter Sack übersehen werden kann“, sagt Mary Jane Minkin, MD, Professorin für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Yale University in New Haven, Connecticut.

Bevorstehende Arztbesuche

Für viele Frauen ist der erste vorgeburtliche Besuch nächste Woche. Wisse, dass dies ein überdurchschnittlicher Termin sein wird, bei dem viel getan wird. Beispielsweise entnimmt Ihr Arzt eine Blut- und Urinprobe. Möglicherweise erhalten Sie auch einen Pap-Abstrich und Ultraschall, um zu bestätigen, dass Ihr Baby wächst und gedeiht.

Wissen Sie, dass Sie nichts Besonderes tun müssen, um sich auf Ihre Blutuntersuchung vorzubereiten, also essen und trinken Sie vorher normal. Rufen Sie aber vorher an und fragen Sie, ob ein Ultraschall geplant ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie möglicherweise mit einer vollen Blase zum Test erscheinen. (Schallwellen wandern besser durch Flüssigkeiten.) Sie erhalten auch einen geschätzten Fälligkeitstermin auf der Grundlage der oben genannten Informationen sowie Informationen zu Ihrer letzten Regelblutung.

Beratung für Partner

Für eine werdende Mutter ist es selbstverständlich, dass sie sich gerade nicht richtig in ihrer Haut fühlt. Sie ist schwanger, sieht aber noch nicht so aus. Sie fühlt sich größer an, aber es gibt keine nennenswerte Beule. Inzwischen haben sich auch ihre Brüste und ihre Haut verändert.

Vielleicht möchten Sie - vielleicht die einzige, die weiß, dass sie schwanger ist - Kommentare zu den Änderungen abgeben. Wisse, dass selbst gut gemeinte positive Kommentare eine Frau dazu bringen können, sich selbstbewusst und ängstlich zu fühlen. Hören Sie zu und nehmen Sie Ihr Stichwort, wie sie von der Schwangerschaft und ihrem Körper spricht.

Ein Tipp von Verywell

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kommentare zum sich verändernden Körper Ihres Partners abgeben. Selbst positive, gut gemeinte Kommentare können dazu führen, dass sich eine Frau selbstbewusst und ängstlich fühlt.

Schwangerschaftswoche 8 im Überblick
Kategorie:
Oral Health Guidelines für Schwangere
Die Entwicklung Ihres 3 Wochen alten Babys