Haupt aktives SpielWoche 32 Ihrer Schwangerschaft

Woche 32 Ihrer Schwangerschaft

aktives Spiel : Woche 32 Ihrer Schwangerschaft

Woche 32 Ihrer Schwangerschaft

Ein Blick auf Ihren Körper, Ihr Baby und mehr

Von Holly Pevzner Aktualisiert am 9. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Ihre Schwangerschaft Woche für Woche

Überblick
  • Erstes Trimester

    • Woche 1
    • Woche 2
    • Woche 3
    • Woche 4
    • Woche 5
    • Woche 6
    • Woche 7
    • Woche 8
    • Woche 9
    • Woche 10
    • Woche 11
    • Woche 12
    • Woche 13
  • Zweites Trimester

    • Woche 14
    • Woche 15
    • Woche 16
    • Woche 17
    • Woche 18
    • Woche 19
    • Woche 20
    • Woche 21
    • Woche 22
    • Woche 23
    • Woche 24
    • Woche 25
    • Woche 26
    • Woche 27
  • Drittes Trimester

    • Woche 28
    • Woche 29
    • Woche 30
    • Woche 31
    • Woche 32
    • Woche 33
    • Woche 34
    • Woche 35
    • Woche 36
    • Woche 37
    • Woche 38
    • Woche 39
    • Woche 40

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Symptome
  • Baby-Entwicklung
  • Selbstpflegetipps
  • In Ihrer Arztpraxis
  • Bevorstehende Arztbesuche
  • Beratung für Partner
Alle ansehen

Willkommen in der 32. Schwangerschaftswoche. Sie sind diese Woche im siebten Monat schwanger. Ihr Baby nähert sich dem Ende seiner Entwicklung, obwohl jetzt und in den kommenden Wochen viele wichtige Dinge geschehen. Sie haben wahrscheinlich das Gefühl, von Minute zu Minute größer zu werden. Das ist zwar nicht der Fall, aber nicht ganz so weit weg.

Illustration von Verywell

Dein Trimester: Drittes Trimester

Noch Wochen: 8

Sehr gute Checkliste

  • Nehmen Sie weiterhin vorgeburtliche Vitamine ein.
  • Trinken Sie täglich etwa acht bis zwölf Gläser Wasser.
  • Machen Sie weiterhin täglich Ihre Kegel-Übungen.
  • Packen Sie die Tasche Ihres Krankenhauses oder Geburtshauses ein.
  • Lassen Sie Ihren Partner auch seine Tasche für das Krankenhaus / Geburtshaus packen.

Symptome dieser Woche

Ihre überfüllte Gebärmutter drückt jetzt ungefähr 5 Zoll über Ihren Bauchnabel, was den Druck auf Ihr Zwerchfell ausüben und Ihre Atmung behindern kann. Der gleiche Uterusdruck kann auch das Sodbrennen verstärken, das Sie möglicherweise schon seit einiger Zeit verspüren.

Ihre Gebärmutter ist jedoch nicht das einzige Organ, das sich bewegt. Zu diesem Zeitpunkt in Ihrer Schwangerschaft sind Ihre Lungen überfüllt und werden nach oben gedrückt. Ihr Darm hat sich aus dem Weg des Babys verlagert. Ihre Blase ist ziemlich zerquetscht; und Ihr Brustkorb dehnt sich aus, um all diese Bewegungen aufzunehmen.

Bei einigen Frauen ist diese Rippenverlagerung besonders unangenehm und verursacht eine Costochondritis, eine Entzündung des Knorpels und der Knochen im Brustbein.

Schließlich, so wie Ihr Baby bis spät in die Schwangerschaft hinein wächst, sind Sie es auch. In den meisten Fällen entspricht dies zu diesem Zeitpunkt ungefähr einem Pfund Gewichtszunahme pro Woche.

Die Entwicklung Ihres Babys

Die Lungen Ihres werdenden Kindes entwickeln sich weiter, obwohl es noch einige Wochen dauert, bis es reif ist. Abgesehen davon befindet sich Ihr Baby noch in der letzten Entwicklungsphase.

Zehen- und Fingernägel sowie Wimpern und Augenbrauen sind in dieser Woche vollständig geformt. Und wenn Sie ein Baby mit einem Haarkopf zur Welt bringen wollen, ist inzwischen alles eingewachsen. (Aber wissen Sie, dass es auch völlig normal ist, wenn Babys kahl geboren werden.)

Bis zum Ende der 32. Woche wird sich Ihr Baby auf eine Länge von über 20 cm dehnen und ungefähr 4 bis 4 ½ Pfund wiegen. Die Sache ist, weil Ihr Baby größer wird, gibt es weniger Raum für ihn oder sie, um sich in Ihrer Gebärmutter zu bewegen. Dies bedeutet, dass die mutigen Tritte des Babys jetzt durch mehr Schläge und Stöße ersetzt werden.

Selbstpflegetipps

Es gibt nichts Schöneres, als die Tasche Ihres Krankenhauses oder Geburtszentrums zu packen, um einen Smidge besser auf die Ankunft des Babys vorzubereiten. Möglicherweise möchten Sie auch einige Elemente für die neue Person hinzufügen, die Sie mit nach Hause nehmen werden. (Hinweis: Möglicherweise möchten Sie Ihrem Baby während Ihres Aufenthalts Gegenstände von zu Hause anziehen. In einigen Krankenhäusern ist dies jedoch nicht zulässig. Fragen Sie vor dem Einpacken nach.)

Checkliste für den großen Tag

  • Krankenversicherungskarte und Ausweis
  • Vorregistrierungsformulare für das Krankenhaus: Bringen Sie ein zusätzliches Set mit, auch wenn Sie bereits eines eingereicht haben.
  • Eine Kopie Ihres Geburtsplans
  • Körperpflegeprodukte wie Deo; Zahnbürste und Zahnpasta; Mundwasser; Shampoo; Seife; Haarbürste; Haargummis; Lotion; Kontaktlinsen und Lösung; Brille; Lippenbalsam; usw.
  • Medikamente: Nehmen Sie alles mit, was Sie regelmäßig einnehmen. Sprechen Sie jedoch mit Ihrem Pflegeteam, bevor Sie es einnehmen. Möglicherweise müssen Sie sich von Praktikern vor Ort verschreiben lassen.
  • Robe und Nachthemd. Machen Sie es zu einem offenen Nachthemd, wenn Sie stillen möchten.
  • Hausschuhe für sicheres Gehen während der Arbeit; zusätzliche Socken
  • Pfefferminzbonbons, Lutscher oder andere Bonbons
  • Snacks, die leicht verdaulich sind, wie Cracker
  • Kissen von zu Hause in einem farbigen Kissenbezug zur Unterscheidung von Krankenhaus- oder Geburtskissen
  • Handyladegerät; Batteriepack; und jedes Foto oder Video, das auf Ihrer Liste stehen muss
  • Heavy-Flow-Binden
  • Stillkissen
  • Heimkehr-Outfit: Wählen Sie etwas bequemes, das Sie getragen haben, als Sie im sechsten Monat schwanger waren.
  • Stillen oder Nachschlagewerke, die hilfreich sein könnten.
  • Nabelschnurblut-Set, wenn Sie privat ein Bankkonto haben
  • Zwei leicht anzuziehende Outfits zum Mitnehmen für Babys (nur für den Fall), Stiefeletten und Babymützen. Viele Mütter mögen Strampler im Kimono-Stil, die wie Jacken statt Hemden weitergehen.
  • Neugeborene Handschuhe, um Kratzer zu vermeiden
  • Wickeldecken
  • Neugeborene Windeln und Tücher

In Ihrer Arztpraxis

Während Ihres vorgeburtlichen Besuchs in dieser Woche wird Ihr Arzt Ihren Blutdruck, Ihren Urin, Ihr Gewicht und eventuelle Schwellungen überwachen.

Während Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft völlig normal sind, wird Ihr Arzt Sie bei Schwellungen in Händen oder Gesicht weiter auf Präeklampsie oder schwangerschaftsbedingten Bluthochdruck untersuchen. (Präeklampsie tritt am häufigsten im letzten Trimester auf.)

Andere Anzeichen für Präeklampsie sind plötzliche Gewichtszunahme, Kopfschmerzen oder Sehstörungen. Wenn Sie in der Tat eine leichte Präeklampsie haben, wird Ihr Arzt Ihren Blutdruck und Urin regelmäßig überprüfen und möglicherweise auch Ihren Blutdruck zu Hause.

Er oder sie wird Sie auch bitten, tägliche Trittzählungen durchzuführen. Die meisten Frauen mit Präeklampsie bekommen weiterhin gesunde Babys, sofern ihr Zustand rechtzeitig erkannt und behandelt wird.

Auch in dieser Woche: Wenn Sie an mittelschwerem bis schwerem Asthma leiden, kann Ihr Arzt dem amerikanischen College für Geburtshilfe und Gynäkologie folgen und Ihnen diese Woche und danach regelmäßig Ultraschall anbieten. Dies dient zur Überwachung der Aktivität und des Wachstums des Babys.

Bevorstehende Arztbesuche

Wenn Sie das nächste Mal Ihren Arzt oder Ihre Hebamme sehen, berührt er oder sie sanft Ihren Bauch und erwartet, dass sich Ihr zukünftiges Baby in der Position mit gesenktem Kopf befindet. Wenn sich Ihr Baby stattdessen hinten oder mit den Füßen voran befindet, wird dies als Verschlusspräsentation angesehen und nicht als bevorzugte Position für die Entbindung.

Dies tritt bei 3 bis 4 Prozent der Vollzeitgeburten auf, und medizinische Fachkräfte verfolgen normalerweise einen „watch and wait“ -Ansatz oder schlagen nicht-invasive Eingriffe wie Akupunktur vor, um Abhilfe zu schaffen. (Nach der 36. Woche kann ein Eingriff zum Wenden des Babys oder ein eventueller Kaiserschnitt in Betracht gezogen werden.)

Beratung für Partner

Während es ein Kinderspiel ist, das Ihr Partner packen muss eine Reisetasche, bevor Sie ins Krankenhaus oder Geburtshaus gehen, vergessen Sie auch Ihre Tasche nicht. Auch wenn Sie nicht vorhaben, über Nacht zu bleiben, sind Sie möglicherweise länger dort als erwartet. Nehmen Sie sich eine Reisetasche und überlegen Sie, ob Sie für den Liefertag Folgendes hinzufügen möchten.

Packliste für Partner

  • Toilettenartikel, Brillen, Medikamente, die Sie möglicherweise benötigen
  • Wechselkleidung und Badeanzug, falls eine Wassergeburt geplant ist
  • Handyladegerät; Batteriepack; und jedes Foto oder Video, das man haben muss
  • Wenn Smartphone-frei, eine Uhr mit einem Sekundenzeiger (für Kontraktionszeit)
  • Liste aller Personen, die Sie anrufen oder eine SMS senden sollen, sobald die Arbeit beginnt und / oder das Baby eintrifft (falls zutreffend)
  • Snacks sowie Wechselgeld für die Automaten
  • Alle von Ihnen und Ihrem Partner besprochenen Arbeitsunterstützungsinstrumente, z. B. Lautsprecher, Massageöl oder Stressbälle
  • Alle Handzettel oder Notizen aus der Geburtsklasse, auf die Sie sich möglicherweise beziehen möchten
Schwangerschaftswoche im Überblick 33 $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Verursacht Zucker wirklich Hyperaktivität bei Kindern?
Werden die Impfstoffe für US-Bürger in China hergestellt?