Haupt aktives SpielWoche 16 Ihrer Schwangerschaft

Woche 16 Ihrer Schwangerschaft

aktives Spiel : Woche 16 Ihrer Schwangerschaft

Woche 16 Ihrer Schwangerschaft

Ein Blick auf Ihren Körper, Ihr Baby und mehr

Von Holly Pevzner Aktualisiert am 06. August 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Ihre Schwangerschaft Woche für Woche

Überblick
  • Erstes Trimester

    • Woche 1
    • Woche 2
    • Woche 3
    • Woche 4
    • Woche 5
    • Woche 6
    • Woche 7
    • Woche 8
    • Woche 9
    • Woche 10
    • Woche 11
    • Woche 12
    • Woche 13
  • Zweites Trimester

    • Woche 14
    • Woche 15
    • Woche 16
    • Woche 17
    • Woche 18
    • Woche 19
    • Woche 20
    • Woche 21
    • Woche 22
    • Woche 23
    • Woche 24
    • Woche 25
    • Woche 26
    • Woche 27
  • Drittes Trimester

    • Woche 28
    • Woche 29
    • Woche 30
    • Woche 31
    • Woche 32
    • Woche 33
    • Woche 34
    • Woche 35
    • Woche 36
    • Woche 37
    • Woche 38
    • Woche 39
    • Woche 40

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Symptome
  • Baby-Entwicklung
  • Selbstpflegetipps
  • In Ihrer Arztpraxis
  • Bevorstehende Arztbesuche
  • Beratung für Partner
Alle ansehen

Willkommen in der 16. Schwangerschaftswoche. Sie haben nur noch vier Wochen bis zur Halbzeit. Wenn Sie keine typischen Heißhungerattacken während der Schwangerschaft hatten, können diese jetzt beginnen.

Illustration von Verywell

Dein Trimester: Zweites Trimester

Noch Wochen: 24

Sehr gute Checkliste

  • Nehmen Sie weiterhin vorgeburtliche Vitamine ein.
  • Trinken Sie täglich etwa acht bis zwölf Gläser Wasser.
  • Nehmen Sie bei Bedarf regelmäßigere oder Spezialkissen mit.
  • Fange an, Babynamenslisten zu erstellen.

Symptome dieser Woche

Fühlen Sie einige mysteriöse Schmetterlinge in Ihrem Bauch? "> Bereits in 16 Wochen spüren Mütter beim zweiten Mal möglicherweise Babyflattern, die als Beschleunigung bezeichnet werden. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal anfangen, werden Sie wahrscheinlich nicht die ersten Bewegungen Ihres Babys spüren bis Woche 18 bis Woche 20.

Egal, ob Sie jetzt oder später Ihr erstes Flattern spüren, Ihr werdendes Baby bewegt sich in den 7 ½ Unzen Fruchtwasser, das es umgibt, ziemlich viel. (Anfänglich besteht Fruchtwasser aus Wasser, das Sie zur Verfügung gestellt haben. Nach etwa 20 Wochen ist der Urin des Fötus die Hauptsubstanz.)

Es ist zwar unklar, warum schwangere Frauen Heißhunger verspüren, aber es wird vermutet, dass dies möglicherweise mit Hormonen zusammenhängt. Bemerkenswert: Wenn Sie nach Dingen suchen, die keine Lebensmittel sind, wie Eis, Schmutz oder Wachs, ist dies eine seltene Erkrankung namens Pica, die mit Ihrem Arzt besprochen werden muss.

Die Entwicklung Ihres Babys

So viele innere Funktionen des Babys beginnen diese Woche wirklich zu funktionieren, einschließlich seiner Harnwege und Kreislaufsysteme. Tatsächlich pumpt das Herz Ihres zukünftigen Babys jetzt ungefähr 25 Liter Blut pro Tag. (Bis zur 40. Woche wird diese Zahl auf 1.900 Liter täglich ansteigen.)

In der 16. Woche kann Ihr Baby seinen winzigen Kopf nun aufrecht halten, und seine Ohren und Augen haben ihre Wanderung beendet und befinden sich nun in ihren vorgesehenen Positionen. Am Ende der Woche wird Ihr Baby ungefähr 5, 31 Zoll lang sein und 2½ Unzen wiegen.

Selbstpflegetipps

Vor dem Schlafengehen in eine bequeme Position zu kommen, kann sich in der Schwangerschaft als schwierig erweisen, und das noch bevor Ihr Bauch aufplatzt . Aber wissen Sie Folgendes: "Im Moment gibt es keine unsichere Position zum Schlafen", sagt Dr. Hill. "Tu einfach, was dir gefällt."

Es ist jedoch eine gute Idee, sich so weit wie möglich daran zu gewöhnen, auf der linken Seite zu schlafen. Erstens kann eine flache Rückenlage während des dritten Trimesters den Uterus in die Lunge drücken und Kurzatmigkeit verursachen. Zweitens kann das Liegen auf der rechten Seite den Blutfluss zu Ihrem Herzen, Ihrer Gebärmutter und dem Rest Ihres Körpers stören.

"Es gibt ein großes Blutgefäß namens Vena cava inferior, das entlang der rechten Seite Ihrer Wirbelsäule verläuft und für die Rückführung von Blut aus Ihrer unteren Hälfte in Ihr Herz verantwortlich ist", erklärt Dr. Hill. "Theoretisch könnte das Gewicht Ihres Babys und Ihrer Gebärmutter auf die Hohlvene drücken und die Blutversorgung beeinträchtigen."

Der einfachste Weg, um in dieser Position zu schlafen: Drehen Sie sich zu Ihrer linken Seite und legen Sie ein Kissen unter Ihren Bauch und ein anderes zwischen Ihre gebeugten Knie, um sich abzustützen und auszurichten. Für noch mehr Unterstützung können Sie ein Keilkissen für Ihren Rücken verwenden.

Ein Wort von Allison Hill, MD, OB-GYN

"Im Moment gibt es keine unsichere Position zum Schlafen. Tun Sie einfach, was bequem ist."

In Ihrer Arztpraxis

Wenn Ihr letzter Termin in Woche 12 war, sind Sie diese Woche für Ihren nächsten Termin wieder in der Praxis Ihres Gesundheitsdienstleisters. Ihr Arzt führt das Standardtrio aus, bei dem eine Urinprobe angefordert, der Blutdruck gemessen und das Gewicht gemessen wird.

Sie zeichnen auch den Abstand zwischen der Oberseite Ihres Schambeins und der Oberseite Ihrer Gebärmutter auf. Dies wird als Fundus oder Fundushöhe bezeichnet und hilft Ihrem Geburtshelfer oder Ihrer Hebamme, das Wachstum des Fötus zu überwachen.

Zur gleichen Zeit, zwischen Woche 15 und Woche 18, wird allen schwangeren Frauen eine weitere Screening-Option für Chromosomenanomalien und Neuralrohrdefekte angeboten.

Hier bietet Ihnen Ihr Arzt möglicherweise eine Gruppe von Tests an, die als Mutterserum-Screening im zweiten Trimester (oder Multiple-Marker-Test, Dreifach-Screening oder Vierfach-Screening) bezeichnet werden. In einigen Fällen werden die Ergebnisse dieses Screenings mit den Ergebnissen Ihres Ersttrimester-Screenings verglichen, um eine klarere Vorstellung vom Risiko Ihres Babys zu erhalten.

Bevorstehende Arztbesuche

Ihr nächster vorgeburtlicher Termin ist hier, bevor Sie es wissen, und währenddessen erhalten Sie möglicherweise einen strukturellen Ultraschall, auch Anatomieschirm genannt. (Dies geschieht in der Regel zwischen der 18. und 20. Woche.) Hier bewertet Ihr Arzt die Entwicklung Ihres Babys, überprüft die Position der Plazenta und der Position des Babys und misst den Status der wichtigsten Teile von Gehirn, Herz und Nieren, Blase und Magen.

Wenn Ihre Schwangerschaft jedoch als risikoarm eingestuft wird, wird möglicherweise kein struktureller Ultraschall angeboten. "Letztendlich sollte die Entscheidung, eine zu bekommen, zwischen Ihnen und Ihrem Gesundheitsdienstleister getroffen werden", sagt Allison Hill, Ärztin für Frauenheilkunde, Autorin Ihrer Schwangerschaft, Your Way und Co-Autorin des Ultimate Guide to Pregnancy von The Mommy Docs und Geburt .

Beratung für Partner

Hast du schon über Babynamen nachgedacht? Haben Sie Spaß und erstellen Sie eine Liste Ihrer Top-Tipps, die Sie mit denen Ihres Partners vergleichen können. Und wissen Sie Folgendes: Wenn Sie die Nachricht verbreiten, dass wir schwanger sind, werden Sie praktisch alle fragen, wie Sie das Baby nennen werden.

Wenn Sie antworten, sind Sie vielen Meinungen ausgesetzt. Aus diesem Grund ist es eine kluge Idee für Sie und Ihren Partner, sich für eine Strategie zum Teilen von Namen zu entscheiden - und wie Sie Meinungsbildner, so gut sie auch gemeint sein mögen, sanft ausschalten können.

Ein Tipp von Verywell

Während Sie die Schwangerschaftsnachrichten teilen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, Fragen zu beantworten (und Meinungsbildner auszuschalten), wie Sie das Baby benennen werden.

Schwangerschaftswoche im Überblick 17 $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Ursachen und Ergebnisse der Anenzephalie
Wie Sie das Bedürfnis Ihres Kindes befriedigen können, Dinge auseinander zu nehmen