Haupt aktives SpielWoche 1 Ihrer Schwangerschaft

Woche 1 Ihrer Schwangerschaft

aktives Spiel : Woche 1 Ihrer Schwangerschaft

Woche 1 Ihrer Schwangerschaft

Ein Blick auf Ihren Körper, Ihr Baby und mehr

Von Holly Pevzner Aktualisiert am 25. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Ihre Schwangerschaft Woche für Woche

Überblick
  • Erstes Trimester

    • Woche 1
    • Woche 2
    • Woche 3
    • Woche 4
    • Woche 5
    • Woche 6
    • Woche 7
    • Woche 8
    • Woche 9
    • Woche 10
    • Woche 11
    • Woche 12
    • Woche 13
  • Zweites Trimester

    • Woche 14
    • Woche 15
    • Woche 16
    • Woche 17
    • Woche 18
    • Woche 19
    • Woche 20
    • Woche 21
    • Woche 22
    • Woche 23
    • Woche 24
    • Woche 25
    • Woche 26
    • Woche 27
  • Drittes Trimester

    • Woche 28
    • Woche 29
    • Woche 30
    • Woche 31
    • Woche 32
    • Woche 33
    • Woche 34
    • Woche 35
    • Woche 36
    • Woche 37
    • Woche 38
    • Woche 39
    • Woche 40

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Symptome
  • Baby-Entwicklung
  • Selbstpflegetipps
  • In Ihrer Arztpraxis
  • Bevorstehende Arztbesuche
  • Beratung für Partner
Alle ansehen

Willkommen in der ersten Schwangerschaftswoche. Eine Sache: Sie sind noch nicht schwanger.

Ihr Arzt berechnet Ihr Fälligkeitsdatum ab dem ersten Tag Ihrer letzten Regelblutung (LMP). Dies bedeutet, dass der 40-wöchige Countdown ungefähr zwei Wochen vor dem Zusammentreffen von Sperma und Eizelle beginnt und sich langsam in einen Fötus verwandelt.

Wenn Sie bereits einen Schwangerschaftstest gemacht und die verräterischen rosa Linien entdeckt haben, sind Sie wahrscheinlich weiter als Sie denken. (Schwangerschaftsregister für Heimtests in oder um die 4. Woche) Offiziell schwanger oder nicht, gilt dies immer noch als die erste Woche Ihres ersten Trimesters.

Illustration von Verywell

Dein Trimester: Erstes Trimester

Noch Wochen: 39

Sehr gute Checkliste

  • Beginnen Sie mit der Einnahme von vorgeburtlichen Vitaminen.
  • Notieren Sie sich das Datum Ihrer letzten beiden Perioden.
  • Aufhören zu rauchen, zu trinken und illegale Drogen zu nehmen.

Symptome dieser Woche

Im Moment ist Ihr Körper damit beschäftigt, Ihre Gebärmutterschleimhaut abzuwerfen, die das unbefruchtete Ei des letzten Monats enthält. Als solches treten die typischen Symptome auf, die Sie normalerweise zu Beginn Ihrer Periode verspüren, einschließlich einiger Blähungen und Stimmungsschwankungen aufgrund schwankender Hormone. Wenn alles gut geht, werden Sie erst in Woche 3 schwanger.

Die Entwicklung Ihres Babys

Während noch kein Baby wächst, bereiten Ihre Hormone ein weiteres Ei für den Eisprung vor. Frauen mit regelmäßigen Menstruationszyklen ovulieren ungefähr 10 bis 20 Tage nach dem ersten Tag ihrer Periode; Dieser Zeitraum gibt die beste Zeit für Sex vor, um schwanger zu werden.

Selbstpflegetipps

Jetzt ist das Zeit, um das gastfreundlichste und gesundheitsförderndste Umfeld für zukünftige Babys zu schaffen. Beginnen Sie als Erstes damit, täglich 400 Mikrogramm Folsäure einzunehmen. (Die durchschnittliche amerikanische Ernährung enthält täglich zwischen 200 und 250 Mikrogramm. Schwangere Frauen - und diejenigen, die schwanger werden möchten - sollten jedoch insgesamt 600 Mikrogramm zu sich nehmen, wodurch 400 Mikrogramm über die Nahrungsergänzung die optimale Menge ergeben.)

Niedrige Folsäurespiegel sind mit Geburtsfehlern wie Lippen- und Gaumenspalten und Neuralrohrfehlern wie Spina bifida verbunden. "Die richtige Einnahme vor der Schwangerschaft und während des ersten Trimesters verringert die Wahrscheinlichkeit dieser Geburtsfehler um 75 Prozent", sagt Dr. Hill.

Es geht nicht nur darum, was Sie Ihrer Routine hinzufügen, sondern auch darum, was Sie mitnehmen. Bei der Empfängnis ist es wichtiger denn je, Alkohol, Drogen und Tabakwaren, einschließlich E-Zigaretten, zu meiden. Diese Gewohnheiten können zu Geburtsfehlern, Atemproblemen, niedrigem Geburtsgewicht, fötalem Alkoholsyndrom und anderen gesundheitlichen Problemen führen.

Ein Wort von Allison Hill, MD, OB-GYN

"Die Einnahme der richtigen Menge [Folsäure] vor der Schwangerschaft und während des ersten Trimesters verringert die Wahrscheinlichkeit von Geburtsfehlern um 75 Prozent."

In Ihrer Arztpraxis

Wenn Sie noch keinen Termin mit Ihrem Arzt vereinbart haben, tun Sie dies jetzt. Hier kann Ihr Arzt oder Ihre Hebamme Sie über die möglichen Auswirkungen von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln informieren, die Sie möglicherweise einnehmen.

Zusätzlich kann er oder sie ein vorgeburtliches Vitamin empfehlen; Überprüfen Sie Ihre Kranken- und Impfanamnese. Sie auf sexuell übertragbare Infektionen untersuchen; und geben Sie eine grundlegende körperliche Untersuchung. Dies ist auch eine Gelegenheit, Lebensstil, Ernährung, Bewegung und andere persönliche Gewohnheiten zu identifizieren, die sich auf Ihre Schwangerschaft auswirken können.

"Stellen Sie sich Ihren Vorurteilsbesuch als Gelegenheit für Sie und Ihren Arzt vor, die Dinge zu kontrollieren, die Sie in einer Schwangerschaft kontrollieren können", sagt Dr. Allison Hill, Gynäkologin und Autorin von Your Pregnancy, Your Way und Co-Author des ultimativen Leitfadens für Schwangerschaft und Geburt von The Mommy Docs. " Dieser Besuch kann Ihre Chancen auf ein gesundes Baby erhöhen."

Bevorstehende Arztbesuche

In den meisten Fällen können Sie zwischen acht und 12 Wochen nach Ihrer letzten Regelblutung auf Ihren ersten Schwangerschaftsbesuch warten. Erstanfänger sind möglicherweise von der Verzögerung überrascht, wissen jedoch, dass der beste Zeitpunkt für die Schätzung des Schwangerschaftsalters mit Ultraschall in der 8. bis 13. Schwangerschaftswoche liegt.

Planen Sie Ihren ersten Arztbesuch zwischen acht und 12 Wochen nach Ihrer letzten Regelblutung.

Ein zu früher (oder zu später) Blick kann zu einer ungenauen Schätzung des Fälligkeitsdatums führen. Wenn Sie jedoch einem Risiko für frühe Komplikationen wie eine Eileiterschwangerschaft ausgesetzt sind, möchte Ihr Arzt Sie möglicherweise früher sehen.

Wenn Sie jedoch Ihrem Schwangerschaftstest zu Hause nicht vertrauen, kann es sein, dass Ihr Arzt Sie früher sieht, um Ihnen einen Bluttest anzubieten. Eine Blutuntersuchung in der Praxis kann eine Schwangerschaft etwa sechs bis acht Tage nach dem Eisprung nachweisen.

Beratung für Partner

Die Schwangerschaft findet zwischen den Partnern statt, und das bedeutet, dass beide Parteien auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden achten müssen. Vor der Empfängnis wird empfohlen, dass Männer auf mögliche sexuell übertragbare Infektionen untersucht (und behandelt) werden.

Darüber hinaus können Sie Ihre reproduktive Gesundheit verbessern, indem Sie den Alkohol- und Tabakkonsum sowie den illegalen Drogenkonsum einschränken. Es wurde gezeigt, dass Männer, die übermäßig trinken, rauchen oder Drogen konsumieren, Probleme mit ihren Spermien haben können, was die Empfängnis erschwert.

Ein Tipp von Verywell

Partner können ihre reproduktive Gesundheit verbessern, indem sie den Alkohol- und Tabakkonsum sowie den illegalen Drogenkonsum einschränken.

Schwangerschaftswoche 2 im Überblick
Kategorie:
7 Strategien zur Bewältigung des Jugenddramas
Soziale Aggression