Haupt AktivitätenVisuelle Denkspiele für Details und Erinnerungen

Visuelle Denkspiele für Details und Erinnerungen

Aktivitäten : Visuelle Denkspiele für Details und Erinnerungen

Visuelle Denkspiele für Details und Erinnerungen

Verbesserte Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeiten gehören zu den Vorteilen

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 24. September 2019

Westend61 / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
    • Feierlichkeiten
    • Ausrüstung und Produkte
    • Technologie

    Seit Generationen erfreuen und lehren visuelle Denkspiele Kinder und entwickeln gleichzeitig ihre Aufmerksamkeit für Details und andere Fähigkeiten. Du erinnerst dich wahrscheinlich daran, sie in deiner eigenen Kindheit gespielt zu haben, aber Denkspiele machen nicht nur Spaß. Sie sind auch pädagogisch.

    Die Vorteile visueller Denkspiele

    Wenn Eltern, Betreuer und Erzieher diese Denkspiele mit Kindern spielen, profitieren die Jugendlichen vom Erlernen nonverbaler Fähigkeiten wie Konzentrationsfähigkeit. Die Spiele regen auch die Fähigkeit der Kinder an, die physischen Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Objekten zu bemerken und zu reflektieren. Sie entwickeln diese Fähigkeit, indem sie ihr visuelles Gedächtnis nutzen oder auf ihre Umgebung achten, genau wie Denkspiele, in denen sie subtil geschult werden.

    Aber diese Spiele fühlen sich für Kinder nicht nach Arbeit an. Schließlich sind sie keine Experten für Auswendiglernen. Stattdessen bieten sie unterhaltsame Möglichkeiten, Unterschiede und Ähnlichkeiten in Kategorien von Objekten und Personen zu vermitteln. Sie bieten auch Möglichkeiten für soziale Interaktion und geben Eltern positive Möglichkeiten, Zeit mit Kindern zu verbringen.

    Ein klassisches Denkspiel

    Bumble Bee, Bumble Bee ist ein Denkspiel, das viele Menschen in früher Kindheit gespielt haben. Sie haben es vielleicht unter anderen Namen gelernt, aber das Konzept ist das gleiche.

    Das Ziel von Bumble Bee, Bumble Bee ist es, dass kleine Kinder ein Objekt in dem Bereich identifizieren, an den ein anderer Spieler denkt. Ein Spieler wählt ein Objekt aus und gibt anderen Spielern einen Hinweis auf seine Identität. Die Spieler raten abwechselnd, was das Objekt sein könnte, und fahren fort, bis es identifiziert ist.

    Für Kinder im Vorschulalter und frühe Grundschüler ist der Anhaltspunkt in der Regel die Farbe des Objekts. Das Spiel kann durch die Verwendung von Größen, Formen, Texturen oder anderen Merkmalen (über die grundlegenden Merkmale wie Farben hinaus), die die Spieler interessieren, komplexer gestaltet werden.

    Wie spielt man Bumble Bee, Bumble Bee

    Bumble Bee, Bumble Bee wurde populär, weil es so ziemlich überall gespielt werden kann - zu Hause, im Unterricht oder im Park, um nur einige zu nennen. Wenn Sie jedoch noch nie die Gelegenheit hatten, das klassische Spiel zu spielen, oder einfach nur eine Auffrischung benötigen, lesen Sie die nachstehenden Anweisungen. Je mehr Sie mit Kindern spielen, desto mehr Möglichkeiten bieten sich Ihnen, um ihre Zuhör-, Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

    1. Ein Spieler wählt ein Objekt aus, ohne es den anderen mitzuteilen, und sagt: "Hummel, Hummel, ich sehe etwas, das du nicht siehst, und die Farbe ist (sprich die Farbe)." Rätsel, Rätsel, Marie, ich sehe etwas, das du nicht siehst, und die Farbe davon ist (sprich die Farbe). "
    2. Die anderen Spieler raten abwechselnd, was das Objekt sein könnte.
    3. Die Spieler erhalten je nach Bedarf eine Ja- oder Nein-Antwort.
    4. Wenn Spieler Schwierigkeiten haben, können ihnen Hinweise gegeben werden.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
    Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt