Haupt Adoption & PflegeVerwenden von Rizinusöl zur Herbeiführung von Wehen

Verwenden von Rizinusöl zur Herbeiführung von Wehen

Adoption & Pflege : Verwenden von Rizinusöl zur Herbeiführung von Wehen

Verwenden von Rizinusöl zur Herbeiführung von Wehen

Es sind Nebenwirkungen und Kontraindikationen zu beachten

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 10. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Kelvin Murray / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Nebenwirkungen
  • Risiken
  • Wie lange dauert es "> Alternativen
Alle anzeigen Nach oben

Rizinusöl wurde einst von vielen Ärzten und Hebammen verschrieben, um Wehen herbeizuführen. Die Theorie der Geburtseinleitung mit Rizinusöl besagt, dass es als Reizmittel für den Darm wirkt, was die Gebärmutter reizt und Kontraktionen verursacht. Diese Empfehlung ist nicht mehr so ​​häufig wie früher, da es an Beweisen für ihre Wirksamkeit mangelt.

Rizinusöl ist ein pflanzliches Öl aus der Rizinusbohne. Es wird seit Generationen verwendet, um Verstopfung zu lindern oder bei Bedarf sogar Erbrechen auszulösen, ähnlich wie Ipecac-Sirup.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen von Rizinusöl können sein:

  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Kontraktionen der Gebärmutter (kann oder kann nicht Arbeit sein)
  • Übelkeit

Es gibt Ärzte, die Rizinusöl wegen möglicher Nebenwirkungen wie Austrocknung (durch losen Stuhl und / oder Erbrechen), fetaler Belastung und Mekonium im Baby nicht empfehlen.

Risiken

Die überwiegende Mehrheit der Studien, die sich mit Rizinusöl zur Geburtseinleitung befassten, ergab keinen signifikanten Unterschied in Bezug auf die Art der Geburt (Kaiserschnitt oder Scheide) oder die Dauer der Wehen. Sie fanden auch keine Hinweise auf vermehrte Probleme wie Infektionen oder Mekoniumfärbungen im Fruchtwasser.

Das größte Risiko bestand in der Muttertoleranz - wie gut die Mütter das Rizinusöl vertrugen. Eine Studie ergab, dass jede einzelne Mutter, die Rizinusöl einnahm, Übelkeit mit oder ohne Erbrechen verspürte.

Versuchen Sie niemals eine Rizinusöl-Einleitung, ohne mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten. Es ist immer ratsam, mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Arzt über eine Induktionsmethode zu sprechen, bevor Sie diese anwenden.

Darüber hinaus ist eine Einführung vor Ihrem Fälligkeitsdatum keine gute Idee, wenn kein medizinischer Grund vorliegt. Selbst dann ist eine Rizinusölinduktion möglicherweise nicht die beste Option.

Wie lange dauert die Induktion von Rizinusöl?

Während einige Mütter das Gefühl haben, dass sich ihr Darm innerhalb von ein oder zwei Stunden nach der Einnahme von Rizinusöl bewegt, sind andere nicht betroffen. Es gibt Berichte darüber, dass das Baby innerhalb weniger Stunden nach einer Rizinusöl-Induktion geboren wurde oder dass die Induktion Tage in Anspruch nimmt, wenn sie funktioniert.

Begrenzte medizinische Studien deuten darauf hin, dass die Wehen in den ersten 24 Stunden nach Einnahme von Rizinusöl wahrscheinlicher sind und die Sicherheit der Praxis in Frage stellen. Weitere Forschung ist erforderlich.

Alternativen

Wenn die Wehen noch nicht begonnen haben und es keinen medizinischen Grund gibt, sie zu induzieren, ist die vernünftige Alternative, nichts zu tun - einfach darauf zu warten, dass die Wehen von selbst beginnen. Wenn ein medizinischer Bedarf für die Einleitung von Arbeitskräften besteht, stehen viele Optionen zur Verfügung, darunter:

  • Membranen künstlich aufbrechen (Wassersack zerbrechen)
  • Verwenden von Pitocin (über eine IV geliefert)
  • Prostaglandine (auf verschiedene Arten geliefert)
  • Foley-Katheter-Induktion (mechanisch)
  • Nippelstimulation über eine Brustpumpe oder manuell

Die Entscheidung, eine dieser Methoden oder eine Kombination davon anzuwenden, sollte zwischen Ihnen und Ihrem Arzt fallen. Einige Alternativen sind für Sie möglicherweise ansprechender oder in Ihrem speziellen Fall angemessener und sicherer.

Ein Wort von Verywell

Letztendlich ist die medizinische Literatur zur Rizinusölinduktion sehr spärlich, insbesondere im Hinblick auf eine gute und umfassende Forschung. Daher ist das meiste, was Sie über Rizinusöl hören, anekdotisch. Nur weil in den durchgeführten kleinen Studien keine erhöhten Komplikationen beobachtet wurden, ist dies noch kein Beweis dafür, dass diese Komplikationen nicht vorliegen. Die bekannte Nebenwirkung von Übelkeit verstärkt die Beschwerden während der Schwangerschaft und ist wahrscheinlich nicht das, was Sie wollen.

Wenn Sie diese Einführungsmethode ausprobieren möchten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass kein Grund bekannt ist, dies zu vermeiden. Die Chancen stehen jedoch gut, dass sie bei Bedarf eine bessere Einführungsmöglichkeit hat.

Kategorie:
Aktivitäten können schüchternen Kindern helfen, Beziehungen aufzubauen
Wie lange sollten Sie Ihr Kind stillen?