Haupt aktives SpielAlpträume und Träume in der Schwangerschaft verstehen

Alpträume und Träume in der Schwangerschaft verstehen

aktives Spiel : Alpträume und Träume in der Schwangerschaft verstehen

Alpträume und Träume in der Schwangerschaft verstehen

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 05. Oktober 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
JGI / Tom Grill / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Dein Körper
    • Wochen und Trimester
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Manche Frauen werden vom Geschlecht ihres Babys oder von der Geburt träumen und es kristallklar haben und wissen, dass es für sie so sein wird. Während einige Frauen keine spezifischen Träume haben und nicht das Gefühl haben, irgendwelche Hinweise auf ihre Schwangerschaft erhalten zu haben. Andere haben seltsame Träume, sogar Albträume.

    Die Träume, die wir in der Schwangerschaft haben, sind mit den Sorgen und Freuden der Schwangerschaft und den sich verändernden Rollen unseres Lebens behaftet. Hormone helfen auch nicht immer. Fügen Sie dies ein wenig Schlaflosigkeit hinzu, und es kann Ihren Schlaf wirklich ruinieren.

    Alpträume und Angstträume können häufig sein

    Der Traum, dass Ihnen, einem Mitglied Ihrer Familie oder dem Baby etwas passiert, ist ein weit verbreitetes Thema. B. das Baby zu verlieren oder sich in einer Situation mit einem Baby außer Kontrolle zu fühlen. Viele glauben, dass dies nur die Ängste unserer Eltern sind, die in Traumform herauskommen, während andere sagen, dass sie keine Bedeutung haben. In jedem Fall können sie sehr entmutigend sein und keine Rücksicht darauf nehmen, wie Sie als Eltern sein werden.

    Betrug und Verschwinden von Ehepartnern oder Wiederauftreten von Ex-Liebhabern können einige verfolgen. Was wird Ihr Mann von Ihrem sich immer weiter ausdehnenden Bauch halten ">

    Vielleicht beschäftigt Sie vor allem die Arbeit! Sagst oder machst du dumme Sachen bei der Arbeit? Hatten Sie Träume davon, dass Ihr Chef wirklich seltsame Dinge tut, wie zum Beispiel die Unterarme von Menschen zu rasieren?

    Manchmal ist es schwer, gruselige Träume oder sogar die realistischen Geburtsträume auszulachen. Überlegen Sie, ob Sie sie mit jemandem teilen möchten, dem Sie vertrauen, Ihrem Ehepartner, einem Freund oder einer anderen schwangeren Person. Das Besprechen der Ängste oder Enthüllungen hinter den Träumen ist oft einfacher und kann dazu führen, dass Sie sich viel besser fühlen.

    Partner haben auch Schwangerschaftsträume

    Partner haben auch Träume. Ob Sie es glauben oder nicht, unsere seltsamen Träume können auch den Partnern in unserem Leben passieren. Manchmal hängen ihre Träume mit unseren oder ihren Ängsten zusammen. Sie können sich um Geldangelegenheiten, den Schutz der Familie, das Gefühl der Abgeschiedenheit oder um irgendetwas drehen. Eine Schulter zum Anlehnen ist auch für sie sehr wichtig.

    Träume können sehr lästig werden, wenn Sie den Schlaf verlieren oder in irgendeiner Weise an Schlaflosigkeit leiden. Es gibt einige Frauen, die professionelle Hilfe benötigen, da die Träume, die eine Schwangerschaft mit sich bringt, verstörend sind. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Träume ein Problem verursachen, sollten Sie den Rat Ihres Arztes einholen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Frühgeborene auf der Intensivstation füttern
    Die Reise einer Mutter, die ein begabtes Kind großzieht - Teil 1