Haupt aktives SpielDie ultimative Packliste für Sportcamps

Die ultimative Packliste für Sportcamps

aktives Spiel : Die ultimative Packliste für Sportcamps

Die ultimative Packliste für Sportcamps

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 22. April 2019

Cultura / Nancy Honey / Riser / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Sport
    • Aktives Spielen

    Sie schicken Ihren Sohn oder Ihre Tochter in diesem Sommer in ein Sportcamp, aber haben Sie alles, was Sie zum Packen brauchen? Der Versuch, sich an alles zu erinnern, kann manchmal überwältigend sein. Obwohl das Camp Ihnen möglicherweise eine Packliste zusendet, ist es möglich, dass die Organisatoren nicht alles aufgenommen haben, was Ihre Kinder benötigen.

    Egal, ob es sich um ein Tageslager, ein Nachtlager oder eine Woche mit dem Lieblingssport Ihres Kindes handelt, lassen Sie uns eine Liste der Materialien durchgehen, die Sie einpacken sollten. Vergessen Sie auch nicht, alles zu kennzeichnen.

    Tageslager Packliste

    Viele Sportprogramme bieten nur Tageslager an. Obwohl Sie nicht viele Gegenstände packen müssen, ist es gut, Ihr Kind mit Nachschub zu schicken, um es durch den Tag zu bringen.

    • Eine Windjacke oder ein Sweatshirt bei kaltem Wetter oder Regen.
    • Extra Socken
    • Hut mit Krempe und / oder Sonnenbrille
    • Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel, Lippenbalsam, Händedesinfektionsmittel
    • Medikamente, die Ihr Kind regelmäßig einnimmt oder möglicherweise benötigt (informieren Sie sich vorab über die Camp-Richtlinien).
    • Wiederverwendbare Wasserflasche
    • Gesundes Lunchpaket
    • Geeignete Sportausrüstung und Sicherheitsausrüstung; Stellen Sie sicher, dass alles passt und in gutem Zustand ist.
    • Badeanzug, Schutzbrille und Handtuch in einer Plastik- oder wasserdichten Tasche
    • Ein robuster, aber leichter Rucksack für alles

    Übernachtlager Packliste

    Sportcamps über Nacht, ob eine einzelne Nacht oder eine ganze Woche, erfordern mehr Vorbereitung und Dinge, an die Sie sich erinnern müssen, um zu packen. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Kind über alles verfügt, was es für die täglichen Aktivitäten und den nächtlichen Schlaf benötigt.

    Sportausrüstung

    Trainingskleidung, Sicherheitsausrüstung, Spezialschuhe wie Schuhplatten oder Schlittschuhe und so weiter. Überprüfen Sie im Voraus, ob alles gut passt und nicht abgenutzt oder kaputt ist.

    Kleidung

    Shorts und T-Shirts (oder was auch immer Ihr Kind trägt, um seinen Sport zu treiben) sowie jede Menge Socken und Unterwäsche. An kühleren Tagen sollten Sweatshirts, Jogginghosen und eine leichte Regenjacke mitgeliefert werden. Nachts sind Schlafanzüge erforderlich. Flip-Flops oder Sandalen können auch für Ausfallzeiten verpackt werden. Einige Camps haben ein oder zwei besondere Anlässe, die auch elegantere Kleidung erfordern.

    Es hängt davon ab, wie hart Ihr Kind mit Kleidung umgeht und ob Wäsche verfügbar ist. Ein Satz Kleidung für jeden Camp-Tag plus zwei Ersatzteile sind jedoch eine gute Faustregel. Es ist auch eine gute Idee, herauszufinden, ob es besondere Spiritustage gibt, an denen Ihr Kind eine bestimmte Farbe oder sogar ein Kostüm tragen muss.

    Schwimmen

    Selbst in Camps, die anderen Sportarten gewidmet sind, hat Ihr Kind wahrscheinlich die Möglichkeit zu schwimmen. Sie sollte einen oder zwei Badeanzüge, Schutzbrillen, Flip-Flops und Handtücher mitnehmen, wenn das Lager sie nicht zur Verfügung stellt.

    Bettwäsche

    Jedes Camp ist anders, aber Sie müssen möglicherweise Laken, Kissenbezüge, ein Kissen, eine Decke oder einen Schlafsack, Handtücher und einen Wäschesack bereitstellen. Wenden Sie sich unbedingt an das Camp, um zu erfahren, was sie bieten.

    Sonnenschutz

    Hüte, Sonnenbrillen und viel Sonnenschutz können Ihren Sportler vor der Sonne schützen. Stellen Sie sicher, dass er versteht, dass Sonnenschutzmittel täglich angewendet und häufig erneut angewendet werden sollte.

    Toilettenartikel

    Packen Sie alles ein, was Ihr Kind regelmäßig benutzt. Möglicherweise benötigt sie eine kleine Tragetasche, um Gegenstände von den Duschen hin und her zu tragen. Enthalten sind einige grundlegende Erste-Hilfe-Artikel wie Bandagen oder Blasenpolster sowie Insektenschutzmittel.

    Informieren Sie sich über die Richtlinien des Lagers zu verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten, die Ihr Kind möglicherweise benötigt. Diese müssen häufig vom medizinischen Personal des Lagers aufbewahrt und abgegeben werden.

    Unterhaltung

    Bücher, Zeitschriften, Briefmaterialien und Briefmarken sind ebenfalls gute Dinge zum Packen. Ein Tagebuch, Bastelbedarf, ein Frisbee oder Hacky Sack können ebenfalls mitgenommen werden. Alles, was Ihr Kind gerne in Anspruch nimmt.

    Viele Camps erlauben keine Elektronik, weil das Camp den Kindern die Zeit zum Ausstecken bietet. Wenn erlaubt, können Sie einen MP3-Player, ein Telefon oder ein Tablet zusammen mit dem entsprechenden Ladegerät mitnehmen. Erinnern Sie Ihr Kind jedoch daran, dass es im Camp um den Sport geht und dass es neue Freunde finden muss. Wenn Sie also die Bildschirmzeit reduzieren, können Sie das Beste aus dem Erlebnis herausholen.

    Verschiedenes

    Es gibt immer die kleinen Dinge, die für das Camp gepackt werden sollten. Die meisten Kinder finden eine Taschenlampe, eine Wasserflasche und einen Wecker nützlich. Wenn das Camp es zulässt, können Sie auch ihre Lieblingssnacks einpacken.

    Ein Wort von Verywell

    Sportcamps bieten eine großartige Gelegenheit für Kinder, ihre Fähigkeiten zu verfeinern und neue Leute kennenzulernen, die ein gemeinsames Interesse haben. Durch das Verpacken von allem, was sie brauchen, können Sie sicherstellen, dass sie eine tolle Zeit haben.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    10 Mögliche Ursachen für abnormale vaginale Blutungen
    12 Möglichkeiten, ein zuverlässigeres Elternteil zu werden