Haupt aktives SpielDer TWEAK-Alkohol-Screening-Test

Der TWEAK-Alkohol-Screening-Test

aktives Spiel : Der TWEAK-Alkohol-Screening-Test

Der TWEAK-Alkohol-Screening-Test

Von Buddy T Aktualisiert 21. Juni 2019
\. Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Gesund bleiben
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Der TWEAK-Alkoholtest ist ein kurzer Test mit fünf Fragen, der ursprünglich entwickelt wurde, um schwangere Frauen auf schädliche Trinkgewohnheiten zu untersuchen. Der Name des Tests ist eine Abkürzung für Toleranz, Besorgtheit, Augenöffner, Amnesie und k / cut down (mit einer poetischen Lizenzverwendung von "K" anstelle von "C" zur Reduzierung des Alkoholkonsums).

    Hintergrundinformationen zum TWEAK-Test

    Forscher des Forschungsinstituts für Suchtkrankheiten in Buffalo, New York, Abteilung für Geburtshilfe / Gynäkologie, und der Wayne State University haben den TWEAK als Kurztest entwickelt, der empfindlicher auf Alkoholprobleme bei schwangeren Frauen reagieren soll. Follow-up-Untersuchungen ergaben, dass der TWEAK-Test bei der Diagnose schädlichen Alkoholkonsums bei Frauen möglicherweise wirksamer ist als der Toleranz-, Verärgerungs-, Reduzierungs- und Augenöffner-Test (T-ACE). TWEAK wurde auch zur Untersuchung auf schädliches Trinken in der Allgemeinbevölkerung, bei ambulanten Patienten, Krankenhauspatienten und in Notaufnahmen eingesetzt.

    Der TWEAK-Test

    Der Test besteht aus drei Fragen, die auch im CAGE-Test auftauchen, einem der ältesten Alkohol-Screening-Tests, sowie zwei weiteren Fragen - eine zur Alkoholtoleranz und eine weitere zu Stromausfällen. Die Fragen zum TWEAK-Test umfassen:

    1. Wie viele Getränke braucht man, um sich hoch zu fühlen ">

    Bewertung des TWEAK-Tests

    Die maximale Punktzahl für den Test beträgt sieben Punkte, wobei die ersten beiden Fragen jeweils zwei Punkte und die letzten drei jeweils einen Punkt ergeben.

    Anmerkung zu Frage 1: Wenn Sie antworten, dass drei oder mehr Getränke nötig sind, um sich hoch zu fühlen, erhalten Sie zwei Punkte. Wenn Sie mit "weniger als drei" antworten, erhalten Sie bei der Frage den Wert Null.

    Eine Gesamtpunktzahl von zwei oder mehr beim Test ist ein Hinweis auf schädliches Trinken, und eine weitere Bewertung ist angezeigt.

    Manchmal wird Frage 1 durch Folgendes ersetzt: "Wie viele Getränke können Sie aufbewahren?" Wenn Sie antworten, dass Sie mehr als fünf Drinks halten können (was bedeutet, dass Sie mehr als fünf trinken können, ohne ohnmächtig zu werden), erhalten Sie zwei Punkte. Sie erhalten null, wenn Sie weniger als fünf melden.

    Es ist wichtig, dass Schwangere nicht trinken

    Der Grund dafür, dass in der Grundversorgung ein Schnelltest zur Erkennung von Alkoholproblemen bei Schwangeren erforderlich ist, ist die Gefahr, die Alkohol für Ihr ungeborenes Kind darstellen kann. Wenn Sie schwanger sind und ein Alkoholproblem haben, muss Ihr Arzt dies wissen, damit er Ihnen helfen oder Sie auf ein Behandlungsprogramm verweisen kann. Die Gesundheit und das Wohlergehen Ihres Babys stehen auf dem Spiel.

    Während der Schwangerschaft ist keine Menge Alkohol sicher
    Kategorie:
    8 lustige und einfache hausgemachte Knetmasse Rezepte
    Finden Sie das beste außerschulische Interesse für Ihr Kind oder Teenager