Haupt Pflege leistenTrisomie 22 Typen und die Verbindung zu Fehlgeburten

Trisomie 22 Typen und die Verbindung zu Fehlgeburten

Pflege leisten : Trisomie 22 Typen und die Verbindung zu Fehlgeburten

Trisomie 22 Typen und die Verbindung zu Fehlgeburten

Von Krissi Danielsson Aktualisiert am 30. Oktober 2019
Shuji Kobayashi / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Körperliche Erholung
    • Bewältigen und vorankommen

    Chromosomenprobleme wie Trisomie 22 sind bei weitem die häufigste Ursache für Fehlgeburten im ersten Trimester. Je nachdem, welches Chromosom betroffen ist, können zusätzliche oder fehlende Chromosomen (oder Teile von Chromosomen) von geringfügigen gesundheitlichen Problemen bis hin zu lebensunverträglichen Zuständen alles verursachen. Trisomie 22 ist eine der schwereren Chromosomenstörungen.

    Was Trisomie 22 bedeutet

    Trisomie 22 bedeutet, dass eine Person drei Kopien des 22. Chromosoms anstelle der erwarteten zwei Kopien besitzt. Der Zustand kann vollständig (dh alle Zellen im Körper sind betroffen) oder mosaikartig (dh einige Zellen sind betroffen, andere jedoch nicht) sein. Es ist auch möglich, eine partielle Trisomie 22 durchzuführen, dh zwei vollständige Kopien des Chromosoms 22 und eine zusätzliche unvollständige Kopie nur eines Teils des Chromosoms.

    Diagnose

    Trisomie 22 kann durch Gentests nach einer Fehlgeburt oder Totgeburt diagnostiziert werden. Pränatal kann es durch CVS oder Amniozentese nachgewiesen werden, obwohl pränatale Testergebnisse, die Trisomie 22 zeigen, nicht immer bedeuten, dass das Baby erheblich betroffen sein wird (siehe unten).

    Auswirkungen einer vollständigen Trisomie 22

    Eine vollständige Trisomie 22 führt fast immer zu einer Fehlgeburt im ersten Trimester. Der Zustand ist nicht mit dem Leben vereinbar und es besteht keine Chance, dass ein Baby mit vollständiger Trisomie 22 langfristig überlebt. Forscher glauben, dass die Trisomie 22 drei bis fünf Prozent aller Frühgeburten ausmacht.

    Auswirkungen der Mosaik-Trisomie 22

    Die Auswirkungen der Mosaik-Trisomie 22 können bei einigen Personen mild und bei anderen schwerwiegend sein. Vorgeburtliche Tests, bei denen eine Mosaik-Trisomie 22 festgestellt wurde, können die Ergebnisse jedoch nicht vorhersagen. Viele Babys, bei denen in Amniozentese- oder CVS-Ergebnissen anscheinend eine Mosaik-Trisomie 22 vorliegt, haben bei der Geburt keine nennenswerten gesundheitlichen Probleme. Babys, bei denen bestätigt wurde, dass sie bei der Geburt eine Mosaik-Trisomie 22 haben, haben mit größerer Wahrscheinlichkeit gesundheitliche Probleme.

    Wenn Ihr Baby Trisomie hat 22

    Wenn Sie erfahren haben, dass ein Baby, bei dem Sie eine Fehlgeburt hatten, eine Trisomie 22 hatte, können Sie sicher sein, dass die Fehlgeburt nicht Ihre Schuld war und Sie nichts hätten tun können, um sie zu verhindern. Eine von Trisomie 22 betroffene Schwangerschaft bedeutet nicht, dass Sie in einer zukünftigen Schwangerschaft ein höheres Risiko für Trisomie 22 haben. In den meisten Fällen resultiert die Trisomie 22 aus zufälligen Problemen bei der Zellteilung und wiederholt sich nicht.

    Wenn Sie zur Zeit schwanger sind und ein CVS mit Trisomie 22 hatten, ist es eine gute Idee, mit einem genetischen Berater oder Arzt zu sprechen, der auf Genetik spezialisiert ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Baby eine vollständige Trisomie 22 hat, ist gering, und es ist wahrscheinlicher, dass Ihr Baby entweder eine Mosaik-Trisomie 22 oder eine Art von Trisomie 22 hat, die nur in der Plazenta vorhanden ist.

    Ihr Arzt wird möglicherweise eine Amniozentese empfehlen, um die Situation näher zu beleuchten. Wenn die Amniozentese die Trisomie nicht bestätigt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Trisomie nur in der Plazenta vorliegt und das Baby chromosomal normal ist. Möglicherweise besteht jedoch ein erhöhtes Risiko für intrauterine Wachstumseinschränkungen und Schwangerschaftskomplikationen aufgrund der abnormalen Plazenta. Für den Rest Ihrer Schwangerschaft ist möglicherweise eine zusätzliche Überwachung erforderlich.

    Wenn die Amniozentese einen Mosaikismus im Baby bestätigt, können Sie von Ihrem genetischen Berater oder einem anderen Genetiker die aktuellsten Informationen darüber erhalten, was Sie erwartet.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie man weiß, wann ein Kind alt ist Genug, um allein zu Hause zu bleiben
    Online-Geburtsvor- und -nachteile