Haupt Adoption & PflegeDie Zahnfee und der Verlust eines ersten Milchzahns

Die Zahnfee und der Verlust eines ersten Milchzahns

Adoption & Pflege : Die Zahnfee und der Verlust eines ersten Milchzahns

Die Zahnfee und der Verlust eines ersten Milchzahns

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 05. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
PNC / Getty Images

Mehr in Kinder im schulpflichtigen Alter

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit

    Kinder verlieren in der Regel ihren ersten Zahn irgendwann zwischen sechs und sieben Jahren. Einige Kinder sind etwas früher und andere etwas später. Ein großer Einfluss scheint der Zeitpunkt zu sein, an dem er Zähne bekam und an dem er seinen letzten Milchzahn bekam.

    Ein durchschnittliches Kind bekommt seinen ersten Milchzahn im Alter von 6 Monaten und dann alle drei bis vier Monate drei bis vier neue Zähne. Dies setzt sich fort, bis die zweiten Backenzähne im Alter von etwa 2 bis 2, 5 Jahren ausbrechen. Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Kind alle 20 Milchzähne haben.

    Wenn Ihr Kind seinen ersten Zahn früh bekam oder alle seine Milchzähne früh bekam, kann es auch früh anfangen, seine Milchzähne zu verlieren. Auf der anderen Seite, wenn er seinen ersten Zahn erst im Alter von 12 Monaten oder 15 Monaten bekommen hat, dann ist er vielleicht etwas später als der Durchschnitt, wenn er seinen ersten Zahn verliert oder vergisst.

    Erwachsene Zähne bekommen

    Sobald er anfängt, seine Zähne zu verlieren, sieht das Muster wie eine Umkehrung des Eingangs dieser Milchzähne aus. Er sollte zuerst die beiden unteren mittleren Zähne verlieren, die als zentrale Schneidezähne des Unterkiefers bezeichnet werden. Als nächstes fallen die beiden oberen mittleren Zähne aus, gefolgt von seinen Eckzähnen, den ersten Molaren und den zweiten Molaren. Mit 11 bis 13 Jahren sollte der Prozess abgeschlossen sein und alle seine Milchzähne werden verschwunden sein.

    Die Sekundärzähne oder bleibenden Zähne brechen bald aus, wenn Ihr Kind Milchzähne verliert. Dieser Vorgang ist erst abgeschlossen, wenn Ihr Kind im Alter von 17 bis 22 Jahren seine dritten Backenzähne oder Weisheitszähne bekommt.

    Die Zahnfee

    Die andere große Frage ist, wie viel Geld Ihr Kind von der Zahnfee erwarten soll ">

    Es variiert von ein paar Vierteln bis zu ein paar Dollar, obwohl die Zahnfee oft mehr für den ersten Babyzahn bringt, der verloren geht.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie Sie verhindern, dass Ihr Kind Behinderungen entwickelt
    Tipps für die Kommunikation mit Ihrem nonverbalen Kind