Haupt Adoption & PflegeTipps für das Gespräch mit Ihren Tweens über die Pubertät

Tipps für das Gespräch mit Ihren Tweens über die Pubertät

Adoption & Pflege : Tipps für das Gespräch mit Ihren Tweens über die Pubertät

Tipps für das Gespräch mit Ihren Tweens über die Pubertät

Von Jennifer O'Donnell Aktualisiert am 10. August 2019

Maskottchen / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Tween-Leben

    Die Pubertät kann eine verwirrende Zeit für ein Tween und für die Eltern sein. Wenn sich ein Kind ändert, können sich auch seine Stimmung, sein Körper, seine Interessen und sogar seine Familiendynamik ändern. Während Sie es vielleicht vorziehen, dass Ihr Kind für immer klein bleibt, kommt die Pubertät und das bedeutet, dass Sie sich vorbereiten müssen. Folgendes sollten Eltern wissen, bevor ihr Kind die Pubertät erreicht. Und keine Sorge, wenn Sie mit Ihrem Gesprächspartner über die Pubertät sprechen, muss dies nicht unangenehm sein, solange Sie vorbereitet sind.

    Grundlagen der Pubertät, die Sie kennen sollten

    Tweens ändern sich in ihrem eigenen Tempo, und das kann für diejenigen, die vor oder nach ihren Altersgenossen in die Pubertät eintreten, problematisch werden. Mädchen erleben in der Regel die ersten Anzeichen einer Pubertät zwischen 8 und 12. Jungen beginnen später, normalerweise zwischen 9 und 14. Die frühe Pubertät kann erhebliche Auswirkungen auf Ihr Kind haben, und Sie müssen die Herausforderungen Ihres Kindes kennen kann sich stellen, wenn die Pubertät eher früher als später eintritt. Besprechen Sie Bedenken mit Ihrem Kinderarzt, damit Sie Ihrem Tween dabei helfen können, mit Belästigungen durch Gleichaltrige, unangemessenem Verhalten und Bedenken gegen Ihren Tween umzugehen.

    Über diese Änderungen sprechen

    In der Pubertät dreht sich alles um Veränderung, und für ein Tween kann Veränderung ziemlich beängstigend sein. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie erwartet, damit Sie Ihr Kind auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereiten und mit ihm über die Pubertät und ihre Herausforderungen und Belohnungen sprechen können. Denken Sie daran, dass einige Tweens sich leicht an Veränderungen anpassen, während andere es stressig und deprimierend finden. Bereiten Sie sich darauf vor, im Verlauf der Pubertät mehrere Diskussionen zu führen, anstatt nur ein langes Gespräch zu führen. Und stellen Sie sicher, dass Ihr Tween weiß, dass Sie immer verfügbar sind, um über alles zu sprechen, was ihn oder sie stören könnte.

    Ressourcen für Mädchen

    Es gibt eine Reihe von Ressourcen für Mädchen, die sich der Pubertät nähern. Bücher und Kits reichen von sehr informativ bis hin zu den Grundlagen. Entscheiden Sie, welcher Ansatz für Ihr Tween am besten geeignet ist, und suchen Sie dann einen, der für Sie funktioniert.

    Ressourcen für Jungen

    Es scheint einfach nicht so viele Ressourcen für Jungen zu geben, die in die Pubertät eintreten, wie für Mädchen. Es ist jedoch nur eine gute Quelle erforderlich, um Ihrem Kind die Informationen und das Vertrauen zu geben, die es benötigt.

    Positiv machen

    Für Tweens ist es einfach, nur die negativen Aspekte des Älterwerdens und des Wandels zu erkennen. Aber die Pubertät ist nicht alles schlecht. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die positiven Aspekte von Veränderung hinweisen, dass Sie erwachsen werden, mehr Verantwortung übernehmen und mehr lernen.

    Andere Überlegungen

    Es kann unangenehm und aufregend sein, zu sehen, wie sich Ihr Tween für das andere Geschlecht, die Partnervermittlung und das Erwachsenwerden interessiert. Das Leben geschieht ziemlich schnell, seien Sie also sicher, dass Sie auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereitet sind, um über Familienwerte, Erwartungen, Verantwortlichkeiten und mehr zu diskutieren.

    Nur für Mädchen

    Mädchen sorgen sich häufig, dass sie ihre erste Periode erhalten, während sie weg von zu Hause sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tochter rechtzeitig auf die Erfahrung vorbereiten, falls Sie zum gegebenen Zeitpunkt nicht anwesend sein können.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie man weiß, wann ein Kind alt ist Genug, um allein zu Hause zu bleiben
    Online-Geburtsvor- und -nachteile