Haupt Adoption & PflegeTipps für einen gesunden Urlaub mit Ihrem Kleinkind

Tipps für einen gesunden Urlaub mit Ihrem Kleinkind

Adoption & Pflege : Tipps für einen gesunden Urlaub mit Ihrem Kleinkind

Tipps für einen gesunden Urlaub mit Ihrem Kleinkind

Von Jill Ceder, LMSW, JD Aktualisiert am 17. April 2019
istockphoto

Mehr in Kleinkinder

  • Alltagspflege
    • Üben aufs Töpfchen zu gehen
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Essen und Trinken

Planen Sie einen Urlaub mit Ihrer Familie "> lustiger Familienausflug mit einem Kleinkind.

Wählen Sie Ihre Reise mit Bedacht aus

Ausflüge mit Kleinkindern sind anders als Ausflüge mit Babys. Vor dem Kleinkind konnten Sie vielleicht in einem Museum herumlaufen, mit Ihrem Baby in einer Babytrage wandern oder in einem Restaurant sitzen, während das Baby schläft. Bei einem Kleinkind müssen Ihre Aktivitäten zwischen Mittagsschlaf und den Mahlzeiten geplant werden, und Sie sollten nicht zu sehr von der normalen Schlafenszeit abweichen. Strandurlaub ist für Kleinkinder besser geeignet als Sightseeing-Urlaub. Die meisten Kleinkinder lieben es, im Sand zu spielen und im Wasser zu planschen, und die Strandtage ermüden alle, damit die ganze Familie gut schlafen kann.

Denken Sie über Schlafarrangements nach, bevor Sie buchen

Wenn Sie ein Kleinkind haben, sollten Sie stilvolle Boutique-Hotels oder gemütliche B & Bs vergessen. Ihre Priorität sind Schlafarrangements. Wenn Ihr Kleinkind normalerweise alleine schläft, kann es sein, dass es durch das Betreten Ihres Zimmers verwirrt wird oder die ganze Nacht über spielen möchte. Wenn Sie Ihr Kleinkind in Ihr Zimmer bringen, geht das Licht vor dem Schlafengehen aus und Sie und Ihr Partner sitzen im Dunkeln.

Also, was sind Ihre Möglichkeiten? Sie können ein Haus mit mehreren Zimmern mieten oder sich ein Hotelzimmer mit einer Suite mit einem Schlafzimmer zulegen, damit Ihr Kleinkind in einem Kinderspiel im Wohnzimmer schlafen kann. Wenn Sie das nicht finden können, kann ein Hotelzimmer mit einem großen Schrank mit Lüftungsschlitzen an der Tür ausreichend sein. Die wenigen Stunden in der Nacht ohne Ihr Kleinkind werden Sie gesund halten und Ihre Reise so viel angenehmer machen.

Holen Sie sich einen Balkon

Sie werden viel mehr Zeit mit einem Kleinkind in Ihrem Zimmer verbringen als sonst, da es Zeit für ein Nickerchen und eine frühe Schlafenszeit gibt. Kleinkinder brauchen möglicherweise auch Zeit, um sich zu entspannen. Holen Sie sich ein Zimmer mit Balkon, damit Sie nicht sitzen bleiben und Ihre Zeit wirklich genießen.

Foltern Sie sich nicht jede Nacht in Restaurants

Kleinkinder und gute Restaurants sind nicht die beste Kombination, aber Sie alle müssen noch essen. An manchen Abenden können Sie planen, familienfreundliche Restaurants zu besuchen, in denen Ihr Kind mit Buntstiften und Speisen von der Kinderkarte unterhalten wird. An anderen Abenden können Sie in schöneren Restaurants essen gehen, um gutes Essen zu probieren. Sie können das Essen für ein Picknick in einen Park bringen oder eine Rasenfläche in Ihrem Resort finden. In einigen Hotels gibt es Grills, auf denen Sie Ihr eigenes Essen grillen können. Dieses ungezwungene Abendessen ist ein Spaß für die ganze Familie.

Urlaubskleidung und Kleinkinder passen nicht zusammen

Als wir jünger waren, kaufte ein Teil der Urlaubsfreude neue Kleidung. Mit einem Kleinkind bleiben die meisten Ihrer Kleidungsstücke unberührt, und die Kleidung, die Sie tragen, wird höchstwahrscheinlich fleckig. Wählen Sie Komfort für Ihr Kleinkind. Sie kann die gleichen paar Outfits immer und immer wieder tragen. Ihre Kleidung wird mit Wassermelonensaft und Grasflecken übersät sein.

Babysitter-Optionen

Viele Menschen bringen Babysitter oder Verwandte in den Urlaub, damit sie Zeit mit ihren Kindern verbringen können, haben aber auch etwas Zeit für Erwachsene, um sich zu entspannen und schöne Abendessen zu genießen. Das Mitbringen eines Babysitters von zu Hause aus kann teuer sein, da Sie für den Urlaub bezahlen und das Mitbringen von Verwandten möglicherweise nicht jedermanns Sache ist. Viele Resorts bieten einen Babysitter-Service an oder Sie finden lokale Babysitter. Sie können den Concierge nach den Betreuungsmöglichkeiten fragen. Einige Resorts bieten tagsüber Kinderbetreuung an, bei der Kinder Gruppenaktivitäten mit "Camp Counsellors" durchführen.

Bei unserer ersten Familienreise als vierköpfige Familie weigerte sich mein Kleinkind, in das Tageslager des Resorts zu gehen, und wir schliefen alle vier in einem Raum. Es war überhaupt keine erholsame Woche, aber ihn im Wasser planschen und fröhlich im Gras herumlaufen zu sehen, hat sich gelohnt. Wir haben wundervolle Erinnerungen geschaffen und waren besser auf die nächste Reise vorbereitet.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Monate des Jahres mit Liedern und Aktivitäten unterrichten
Richten Sie ein E-Mail-Konto für Ihr Kind ein, das Sie überwachen können