Haupt Adoption & PflegeDinge, die als Sorgerechtselternteil in Betracht gezogen werden sollten

Dinge, die als Sorgerechtselternteil in Betracht gezogen werden sollten

Adoption & Pflege : Dinge, die als Sorgerechtselternteil in Betracht gezogen werden sollten

Dinge, die als Sorgerechtselternteil in Betracht gezogen werden sollten

Von Jennifer Wolf Aktualisiert am 1. Juli 2019
Westend61 / Getty Images

Mehr in Alleinerziehende

  • Sorgerecht
    • Kindergeld

    Umzugsregeln können für Miteltern schwierig sein. Selbst für einen Erziehungsberechtigten kann ein Auswandern verpönt sein, wenn die Änderung die Zeit der Kinder mit dem anderen Elternteil einschränkt.

    Kann ein Erziehungsberechtigter ohne Zustimmung aus dem Staat ausreisen ">

    Wenn es um das Sorgerecht für Kinder geht, ist die Umsiedlung ein Hot-Button-Problem. Diese Art von Fragen werden häufig von Erziehungsberechtigten gestellt, die mit ihren Kindern umziehen möchten, um einen Jobwechsel anzustreben, näher bei Familienmitgliedern zu sein oder einfach nur einen Neuanfang zu machen. Die Entscheidung, den Staat zu verlassen, sollte jedoch nicht leichtfertig getroffen werden.

    Nehmen Sie sich zunächst die Zeit, um Ihr Scheidungsurteil, das Sorgerechtsurteil und / oder den Plan für die Eltern sorgfältig durchzulesen, um festzustellen, ob das Problem der Umsiedlung speziell behandelt wird. Wenn beispielsweise in Ihrer Dokumentation angegeben ist, dass ein Elternteil 60 Tage im Voraus umziehen muss, stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen erfüllen. Die Nichteinhaltung bestehender Gerichtsurteile kann sich negativ auf Ihre aktuelle Anfrage auswirken.

    Zweitens müssen Sie die Sorgerechtsgesetze in Ihrem Staat berücksichtigen. Jedes Bundesland hat leicht unterschiedliche Umsiedlungsgesetze, und einige Bundesländer verlangen die schriftliche Zustimmung des nicht-betreuenden Elternteils.

    Sie werden Informationen zu bestimmten Gesetzen in Ihrem Bundesstaat benötigen, die Ihre Entscheidung beeinflussen könnten. Wenn Sie sich von einem qualifizierten Anwalt für Familienrecht beraten lassen, können Sie auch die Auswirkungen der Entscheidung eines Erziehungsberechtigten, den Staat zu verlassen, nachvollziehen.

    Drittens sollten Sie auch auf eine umfassende Sorgerechtsprüfung vorbereitet sein, wenn Ihr Ex Ihren Antrag auf Gewahrsamverlagerung beanstandet. Seien Sie insbesondere bereit zu zeigen:

    • Ob der Umzug zu einer besseren Lebensqualität für Ihre Kinder führen würde
    • Inwieweit Ihr Ex derzeit von seinem Recht Gebrauch macht, Zeit mit den Kindern zu verbringen
    • Sie sind bereit, längere, seltenere Besuche zuzulassen, wenn Ihr Antrag auf Ausreise genehmigt wird
    • Sie werden solche Änderungen im Besuchsplan aktiv unterstützen
    • Sie sind bereit, die erhöhten Transportkosten zu tragen
    • Ihr Umzug ist kein Versuch, den Zugang Ihres Ex zu Ihren Kindern einzuschränken

    Betrachten Sie die Auswirkungen auf die Kinder

    Überlegen Sie genau, welche Auswirkungen dieser Umzug auf Ihre Kinder haben wird. Es ist durchaus möglich, dass die Vorteile eines höheren Entgelts oder einer engeren Nachbarschaft zu Familienmitgliedern nicht die Vorteile überwiegen, die Ihre Kinder derzeit aufgrund einer beständigen, kontinuierlichen persönlichen Beziehung zu ihrem Vater genießen.

    Es ist unmöglich, diese Beziehung auf vermehrte Telefonanrufe und längere Sommerbesuche ohne Konsequenzen zu reduzieren, die sich im Laufe der Zeit in den Verhaltensweisen und Einstellungen Ihrer Kinder niederschlagen werden. Deshalb ist es wichtig, offen mit Ihren Kindern und Ihrem Ex über jede Entscheidung zu sprechen, aus dem Staat auszuziehen, um sicherzustellen, dass kein Teil des Umzugs in Eile ausgeführt wird.

    Pflichten der Erziehungsberechtigten $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie Sie verhindern, dass Ihr Kind Behinderungen entwickelt
    Tipps für die Kommunikation mit Ihrem nonverbalen Kind