Haupt Adoption & PflegeTests, um festzustellen, ob ein ESL-Student eine spezielle Ausgabe benötigt

Tests, um festzustellen, ob ein ESL-Student eine spezielle Ausgabe benötigt

Adoption & Pflege : Tests, um festzustellen, ob ein ESL-Student eine spezielle Ausgabe benötigt

Tests, um festzustellen, ob ein ESL-Student eine spezielle Ausgabe benötigt

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 12. August 2019
Heldenbilder / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernschwächen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Besondere Bildung

    Die Beurteilung von Kindern erfordert eine Vorbereitung, insbesondere wenn Englisch als Zweitsprache (ESL) auf Lernschwierigkeiten getestet wird, für die besondere pädagogische Leistungen erforderlich sind. In diesem Handbuch lernen Sie die besten Methoden zum Testen solcher Schüler kennen.

    Mit ESL-Eltern kommunizieren

    Der erste und wichtigste Schritt im Test- und Evaluierungsprozess besteht darin, dass die Schulmitarbeiter zuverlässig mit den Eltern der ESL-Schüler kommunizieren. Durch die Kommunikation über die Bewertung wird sichergestellt, dass ESL-Eltern über den Prozess und ihre Rechte gut informiert sind.

    Durch die Einbeziehung der ESL-Eltern in den Bewertungsprozess können die an der Bewertung beteiligten Pädagogen alle Fragen zu ESL-Schülern mit den Eltern besprechen und von den Eltern eine Entwicklungs- und Sozialgeschichte anfordern. Darüber hinaus können ESL-Eltern beim Sammeln anderer Informationen wie medizinischer Bewertungen oder nicht-akademischer Bewertungen behilflich sein.

    Insgesamt kann eine effektive ESL-Elternkommunikation sicherstellen, dass Eltern:

    • Sich ihrer Bildungsrechte nach dem Gesetz über die Erziehung von Menschen mit Behinderungen bewusst sind.
    • Sie sind umfassend über den Bewertungsprozess und seine Auswirkungen informiert.
    • Kann fundierte Entscheidungen treffen und zu dem individualisierten Bildungsprogramm ihrer ESL-Kinder beitragen, wenn sie sich qualifizieren.

    Identifizieren Sie die Sprachkapazität des ESL-Kindes

    Vor dem Testen von ESL-Kindern auf Lernschwierigkeiten sollten Pädagogen zunächst ihre aktuelle Sprachentwicklung ermitteln. ESL-Lehrer können die am besten geeignete Methode zum Testen des Sprachentwicklungsniveaus der Kinder in ihrer Muttersprache und in Englisch festlegen. Dies kann erfolgen durch:

    • Funktionale ESL-Befähigungsbewertung mit Informationen, die aus Begegnungen mit dem ESL-Kind oder aus Beobachtungen gewonnen wurden
    • Formale Prüfung anhand standardisierter, kommerziell hergestellter funktionaler Englischprüfungen
    • Alternative Leistungsmaßstäbe wie kriterienbezogene und authentische Bewertungen, mit denen grundlegende Englischkenntnisse getestet werden

    Bestimmen Sie, ob weitere Tests durchgeführt werden sollen

    Sobald die funktionalen Sprachfähigkeiten des ESL-Kindes verstanden sind, können Prüfer feststellen, ob weitere Tests für das Kind geeignet sind. Es wird häufig empfohlen, die Prüfung auf Sondererziehung erst dann durchzuführen, wenn das ESL-Kind einen angemessenen Sprachunterricht erhalten hat, um verzerrte Testergebnisse zu vermeiden.

    Für ESL-Studenten ohne Lernschwierigkeiten kann es drei bis fünf Jahre dauern, bis sie Englisch sprechen. Daher ist es wichtig, das Niveau der Englischkenntnisse des Kindes zu berücksichtigen, bevor der Schüler für eine Beurteilung der Lernschwäche überwiesen wird. Für Schüler, die an formalen Prüfungen teilnehmen können, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, die auf dem Sprachentwicklungsniveau basieren:

    • Verwendung von nonverbalen Intelligenztests wie dem umfassenden Test der nonverbalen Intelligenz
    • Testen des ESL-Kindes in seiner Muttersprache und, falls möglich, in Englisch
    • Verwendung eines zweisprachigen Prüfers oder Dolmetschers während der Beurteilung
    • Verwendung empfänglicher Formattests für akademische und nachrichtendienstliche Fähigkeiten
    • Beurteilung des Schülers anhand einer alternativen Diagnosemethode, die als Reaktion auf Eingriffe bezeichnet wird
    • Bewertung anhand typischer standardisierter Tests mit dem Verständnis, dass Sprachbeschränkungen und kulturelle Unterschiede die Punktzahl der Schüler künstlich senken können. In diesem Fall werden die Bewertungen eher zur allgemeinen Information über den aktuellen Kenntnisstand des ESL-Kindes und nicht als Prädiktoren für künftiges Lernen herangezogen.
    • Führen Sie Follow-up-Beobachtungen durch und arbeiten Sie mit dem Kind zusammen, um die Bewertungsergebnisse zu validieren und die Bedürfnisse des ESL-Kindes im Laufe des Unterrichts zu überwachen.
    Kategorie:
    Ethnische Namen für Großmütter in anderen Ländern
    5 Tipps zur Vorbereitung auf ein erfolgreiches Hören zur Unterstützung von Kindern