Haupt Adoption & PflegeVerantwortung gegenüber Ihrem Kind lehren

Verantwortung gegenüber Ihrem Kind lehren

Adoption & Pflege : Verantwortung gegenüber Ihrem Kind lehren

Verantwortung gegenüber Ihrem Kind lehren

Von Rebecca Fraser-Thill Aktualisiert am 08. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Kali Nine LLC / Vetta / Getty Images

Mehr in Tweens

  • Wachstumsentwicklung
    • Verhalten & Emotionen
    • Tween-Leben

    Die Zwischenjahre sind der perfekte Zeitpunkt, um Verantwortung zu unterrichten. Mit dem Herannahen der Adoleszenz steigt zum ersten Mal die Gewissenhaftigkeit. Sie können von diesem natürlichen Trend profitieren, indem Sie die folgenden Tipps zum Unterrichten von Verantwortung verwenden, um Ihrem Tween jetzt und während seines gesamten Lebens zu helfen.

    Verantwortung zu lehren bedeutet oft, zurückzutreten

    In der frühen und mittleren Kindheit mussten Sie Ihr Kind wahrscheinlich ständig an seine Pflichten erinnern, sonst würden die Dinge nicht erledigt. Als Tween hat Ihr Kind jedoch mehr Autonomie oder die Fähigkeit, viele seiner eigenen Aufgaben zu übernehmen, wie z. B. Termine für Schulprojekte und Zeiten, in denen es zum Sport gehen muss. Zugegeben, Sie müssen sie noch fahren, aber sie kann Sie jetzt daran erinnern, anstatt umgekehrt. Lassen Sie sie diese Fähigkeit ausüben. Wenn Sie immer für sie nachdenken, wird sie nie die Chance bekommen, etwas zu lernen. Zurücktreten bedeutet auch, sie von Zeit zu Zeit "scheitern" zu lassen, was ihr dabei helfen kann, ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken. Wählen Sie "Low Stakes" -Momente, um sie flundern zu lassen; Wenn sie zum Beispiel schlecht auf die Zeit achtet, sagen Sie ihr nicht, dass sie zu spät ist, um einen Freund zu treffen, sondern lassen Sie sie es auf eigene Faust entdecken. Sie müssen jedoch möglicherweise weiterhin für wichtige Ereignisse einschreiten, z. B. um rechtzeitig zum Zahnarzt oder zur Bushaltestelle zu gelangen.

    Schaffen Sie Möglichkeiten für verantwortungsbewusstes Verhalten zu Hause

    Hausarbeit kann der perfekte Ort sein, um Verantwortung zu lehren. Sie sind der Vorgesetzte, so dass kein Risiko besteht, dass Ihr Kind in der Öffentlichkeit versagt, und dennoch hat es die Möglichkeit, eine Aufgabe zu übernehmen und sie selbst zu erledigen. Die Übernahme von Aufgaben hilft ihm nicht nur, verantwortungsbewusster zu werden, sondern es kann auch sein Selbstwertgefühl steigern und Ihr Tween wissen lassen, wie wichtig es für jeden in der Familie ist, sich einzumischen. Stellen Sie sicher, dass seine Aufgaben klar erklärt werden, dass a Der Zeitplan für die Fertigstellung ist festgelegt und er weiß, was passieren wird, wenn die Aufgabe nicht ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig ein klares und konkretes Feedback zu den Bemühungen Ihres Tweens geben. Sagen Sie Ihrem Kind genau, welche Verhaltensweisen es gut gemacht hat und / oder welche nicht. Geben Sie Ihrem Tween dann die Gelegenheit, dies zu beheben.

    Bereitstellung von Tools zur Unterstützung der Verantwortung

    Es mag simpel klingen, aber verfügt Ihr Tween über die Tools, die er oder sie benötigt, um rechtzeitig und selbstdiszipliniert organisiert zu werden ">

    Wählen Sie die richtigen Momente für die Lehrverantwortung

    Wie bei der Vermittlung von Fähigkeiten ist das Timing der Schlüssel, um Verantwortung effektiv zu vermitteln. Es ist möglicherweise verlockend, einen neuen Ansatz zu wählen - beispielsweise die erstmalige Verwendung eines Planers -, wenn sich die Dinge bereits ändern und der Gedanke besteht, dass neue Gewohnheiten auf einmal festgelegt werden können. Tatsächlich bleiben neue Gewohnheiten am besten erhalten, wenn sie in relativ stabilen Zeiten eingeführt werden. Daher möchten Sie möglicherweise vermeiden, neue Strategien einzuführen, wenn Ihr Kind zur Mittelschule übergeht oder wenn Ihr Kind sehr aktiv nach seiner Identität sucht. Während dieser Übergänge ist Ihr Kind bereits so vielen emotionalen, sozialen und akademischen Problemen ausgesetzt, dass es wahrscheinlich an alten Gewohnheiten festhält, um ein Gefühl der Stabilität zu erreichen. Es ist besser, die verantwortungsvollen Gewohnheiten lange vor dem Auftreten der Übergänge festzulegen oder zu warten, bis sie verstrichen sind.

    Machen Sie Pausen von der Lehrverantwortung

    Es ist gesund, die Verantwortung immer mehr auf den Tween zu verlagern, aber wie beim Erlernen einer neuen Fähigkeit benötigt der Tween Pausen. Sie müssen nicht rund um die Uhr Verantwortung fordern, um Ihr Kind schneller, selbstdisziplinierter und verlässlicher zu machen. Denken Sie daran, dass sich Ihr Tween noch entwickelt, also lassen Sie ihn von Zeit zu Zeit locker. Wochenenden sind oft der perfekte Zeitpunkt, um genau dies zu tun. Schließlich lehnen wir Erwachsenen uns auch dann oft auf unserer Verantwortungsebene zurück.

    Respektieren Sie, wo Ihr Kind angefangen hat

    Wenn Ihr Kind zu Beginn der letzten Jahre die am wenigsten gewissenhafte Person in ihrer Klasse war, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es im Vergleich zu Gleichaltrigen jemals die verantwortungsvollste Person wird. Daran ist nichts auszusetzen. Gewissenhaftigkeit ist ein Merkmal. Wie jedes Merkmal haben einige von uns es mehr als andere. Die Erfahrung kann diese grundlegenden Neigungen in gewissem Maße ändern, aber es gibt eine Grenze. Solange Ihr Kind in Bezug auf seinen eigenen Ausgangspunkt zunehmend Verantwortung übernimmt, geht es gut voran. Verantwortung zu fördern ist eine großartige Idee, aber übertreiben Sie nicht den Druck, jemand zu sein, den sie nicht ist.

    Ihre eigenen Gewohnheiten sind der Schlüssel zum Unterrichten von Verantwortung

    Der vielleicht effektivste Weg, Verantwortung zu vermitteln, besteht darin, das Verhalten aus Gewissensgründen selbst zu modellieren. Sind Sie immer zu spät zu Terminen? Zahlen Sie Rechnungen nach Zeitplan oder müssen Sie Ihrem Chef ständig über die Schulter schauen, damit Sie Ihre Arbeitseinsätze erledigen können? Es ist der alte Fall von "Tu was ich sage, nicht was ich tue" - das macht es einfach nicht. Ihr Tween lernt durch Zuschauen, nicht durch Zuhören. Wenn Sie daran arbeiten möchten, Ihre eigenen Gewohnheiten und Tweens zu verbessern, werden Sie vielleicht folgen.

    Kategorie:
    Warum Ihre Kinder zögern könnten
    10 Tricks, um Zwillinge auseinander zu halten