Haupt aktives SpielKindern gute Tischmanieren beibringen

Kindern gute Tischmanieren beibringen

aktives Spiel : Kindern gute Tischmanieren beibringen

Kindern gute Tischmanieren beibringen

Von Katherine Lee Aktualisiert am 27. Juli 2019
Mark Bowden / Vetta / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Aktivitäten
  • Feierlichkeiten
  • Ausrüstung und Produkte
  • Technologie

Ob Sie zu Hause essen, auswärts essen oder mit Freunden zu Abend essen, gute Tischmanieren für Kinder sind ein wichtiger Bestandteil jeder Mahlzeit. Wenn Sie Ihrem Kind gute Tischmanieren beibringen, geben Sie ihm wichtige Werkzeuge für die soziale Interaktion, die ihm für den Rest seines Lebens dienen. Wenn Sie die Grundlage für eine gute Etikette am Esstisch legen, werden Ihre Kinder in den kommenden Jahren mit größerer Wahrscheinlichkeit zu angenehmen Begleitern für Familienessen.

Grundlegende Tischmanieren, um Ihre Kinder zu unterrichten

1. Kommen Sie mit sauberen Händen und sauberem Gesicht zum Tisch. Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich vor dem Abendessen immer abzuwaschen, sagt Patricia Rossi, Autorin von Everyday Etiquette. Dies zeigt nicht nur Respekt vor der Person, die das Essen zubereitet, sondern ist auch eine wichtige Angewohnheit für gesunde Hygiene.

2. Fragen Sie immer, ob Sie etwas tun können. Ob zu Hause oder bei jemand anderem, fragen Sie immer den Erwachsenen, ob Sie etwas tun können, um sich auf das Abendessen vorzubereiten.

3. Wenn Sie den Tisch decken, denken Sie an BMW. Kinder, die alt genug sind, um den Tisch zu decken, können sich mit dieser einfachen Regel daran erinnern, wohin es geht: BMW. Brot und Milch gehen links und Wasser rechts. Sie können sich auch an die Anzahl der Buchstaben in den Wörtern "links" und "rechts" erinnern, an denen das Besteck hängt, sagt Rossi. Die Gabel geht nach links und hat vier Buchstaben. Das Messer geht rechts und hat fünf Buchstaben.

4. Beobachten Sie den Host, um zu sehen, wann Sie Ihre Serviette entfalten sollten. Wenn sie ihre Serviette auf den Schoß legt, ist das das Signal für Sie, Ihre Serviette auf Ihre zu legen.

5. Warten Sie, bis alle Personen bedient sind, bevor Sie essen. Sagen Sie Ihrem Kind, es soll niemals mit dem Essen beginnen, bis alle sitzen und bedient sind.

6. Kauen Sie niemals mit offenem Mund. Kauen mit geschlossenem Mund und nicht reden, wenn der Mund voll ist, sind zwei Grundregeln guter Tischmanieren.

7. Niemals den Mund stopfen. Bringen Sie Ihrem Kind bei, kleine Bissen zu nehmen und sein Essen niemals zu schlucken.

8. Unterbrechen Sie nicht, wenn jemand anderes spricht. Üben Sie am Esstisch, dass Ihr Kind wartet, bis es an der Reihe ist, um über seinen Tag oder ein anderes Thema zu sprechen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, über Neuigkeiten, ihre Freunde, die Schule und andere interessante Themen zu sprechen.

9. Niemals erreichen, um etwas zu bekommen. Erinnern Sie Ihr Kind daran, niemals über den Tisch zu greifen, um Salz oder etwas anderes zu holen, was es braucht. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Tischgenossen zu bitten, ihm etwas zu überreichen, das er braucht.

10. Legen Sie die Serviette auf den Stuhl und nicht auf den Tisch. Bringen Sie Ihrem Kind bei, die Serviette immer auf den Stuhl zu legen, wenn es die Toilette benutzen muss. Es sollte niemals auf ihren Teller oder den Tisch gehen.

11. Schieben Sie immer seinen Stuhl hinein, wenn Sie fertig sind. Wenn er vom Tisch aufsteht, sollte er seinen Stuhl gegen den Tisch zurückschieben.

12. Nehmen Sie immer Ihren Teller und sagen Sie Danke. Dies ist eine wichtige Angewohnheit, um Ihr Kind nach Hause zu bringen, denn wenn es zu einem Teil seiner Routine wird, wird es dies mit größerer Wahrscheinlichkeit tun, wenn es zu Hause bei jemand anderem zu Gast ist. Wenn Sie in einem Restaurant sind, bringen Sie Ihrem Kind bei, Augenkontakt mit dem Kellner aufzunehmen und "Danke" zu sagen. "Wir ermutigen unsere Kinder, für sich selbst zu bestellen und sich zu bedanken", sagt Rossi. sie bekommen keinen Nachtisch. "

Gute Tischmanieren, wie allgemein gute Manieren, werden von Menschen geschätzt, die mit Ihrem Kind in Kontakt kommen. Lehre sie, dass sie großartige Dinge zurückbekommt, wenn sie anderen Respekt entgegenbringt.

Kategorie:
Warum hat mein Baby immer Hunger?
Kindersicherung für Internet und Handys