Haupt aktives SpielKindern beibringen, kein raues Wohnen mehr zu führen

Kindern beibringen, kein raues Wohnen mehr zu führen

aktives Spiel : Kindern beibringen, kein raues Wohnen mehr zu führen

Kindern beibringen, kein raues Wohnen mehr zu führen

Tipps für Eltern, um Kindern beizubringen, sanft statt grob zu spielen

Von Robin McClure Aktualisiert am 12. Juli 2019
KidStock / Getty Images

Mehr in Disziplin

  • Stile
    • Strategien

    Kleinkinder und Kleinkinder haben sich den Ruf erworben, wild zu sein, aber Eltern können Kindern beibringen, das Roughhousing zu beenden und sanfter zu spielen. Mit ein wenig Übung können Sie Ihrem Kind beibringen, jüngere Geschwister, Spielkameraden und Haustiere mit einer sanfteren Berührung zu begegnen.

    Die Bedeutung von sanftem vs. rauem Spiel bei kleinen Kindern

    Es gibt viele Gründe, warum Sie möchten, dass Ihr Kleinkind oder Kleinkind das sanfte Spielen lernt. Wenn Ihr Kind ein Verabredungsdatum hat, können Sie sich Sorgen um ein raues Leben machen. Möglicherweise möchte Ihr Haustier, dass Sie Zeit in Übungen investieren, um sanfte Berührungen zu fördern. Und für Eltern, die ein weiteres Baby erwarten, könnte die Sorge um die Rauheit des Spiels Ihres Kindes im Vordergrund Ihres Denkvermögens stehen. Schließlich wissen Kleinkinder nicht unbedingt, wie sie sich bei Neugeborenen, Welpen oder sogar Gleichaltrigen richtig verhalten sollen. Erwachsene können jedoch ruhiges und sanftes Verhalten demonstrieren und lehren. Hier ist, wie es geht.

    Rollenspiel Gentle Touch für Kinder

    Das Rollenspiel ist eine großartige Methode, um Kindern praktische Übungen beizubringen, und bei kleinen Kindern ist es in der Regel viel effektiver als Worte. Wenn Sie ein neues Baby erwarten, lassen Sie Ihr Kind üben, wie man sanft mit einer Puppe oder einem Lieblingskuscheltier umgeht. Neben der Modellierung des Verhaltens ist es wichtig, Ihrem Kind zu erklären, warum es sanft sein muss. Sie können damit beginnen, zu diskutieren (und an der Puppe oder dem Stofftier zu demonstrieren), warum der Rücken und der Nacken eines Kindes gestützt werden müssen. Kinder sind neugierig und reagieren besser, wenn sie verstehen, dass ein Kleinkind nicht in der Lage ist, den Kopf allein hochzuhalten. Sie können sogar anfangen, Ihr Kind für seine neue Rolle als große Schwester (oder großer Bruder) zu loben, wenn es Ihnen zeigt, wie es mit seiner Puppe oder seinem Stofftier umgehen kann.

    Sanftmut beinhaltet Tonfall und Bewegung

    Zu viele Kleinkinder lernen sanfte Berührungen, erschrecken aber ihre neugeborenen Geschwister oder Haustiere, indem sie rasende Bewegungen ausführen oder schrille Stimmen verwenden. Bringen Sie Kleinkindern bei, durch langsame, kontrollierte Bewegungen, sanfte Stimmen und sanfte Berührungen Ruhe und Sanftmut zu zeigen. Zeigen Sie, wie Kleinkinder Babys berühren sollten (einschließlich wann und wo) und wie Tierbabys gestreichelt werden sollten. Bringe ihnen bei, Spielkameraden auf die gleiche Weise anzusprechen. Eltern sollten kleinen Kindern beibringen, dass es weder Gleichaltrigen noch älteren Kindern oder Erwachsenen Spaß macht, selbst während des Spiels gestoßen, gestoßen, angeschrien oder getreten zu werden.

    Eltern sollten positive Vorbilder sein

    Kinder lernen am besten mit gutem Beispiel. Erwachsene sollten daher ruhige und sanfte Töne und Handlungen anwenden, wenn sie möchten, dass ihre Kinder dasselbe tun. Wenn Eltern sich sanft verhalten, verstehen Kleinkinder, wie es sich anfühlt, angeschrien zu werden, und wie es sich anfühlt, sanft angesprochen zu werden. Wenn Eltern ständig schreien oder toben, lernen Kleinkinder nicht, sich anders zu verhalten. Als Eltern kann es einschüchternd sein zu wissen, dass Sie das Verhalten modellieren, das Ihre Kinder jeden Moment eines jeden Tages annehmen werden. Wenn Sie dies jedoch anders betrachten, bedeutet dies, dass Sie die Kontrolle darüber haben, was Ihr Kind imitieren wird. Manchmal ist es so einfach, Ihr Kind in sanftem Verhalten zu unterweisen, wie es selbst zu modellieren.

    Loben Sie die Kinder großzügig für ihr sanftes Verhalten

    Während Eltern ihre Kinder für ihr vorsichtiges Benehmen loben sollten, sollten sie der Versuchung entgehen, Jugendliche für ihr wildes Benehmen zu kritisieren. Positive Verstärkung ist wirksamer als negative Verstärkung, wenn es darum geht, Veränderungen bei unseren Kindern herbeizuführen. Versuchen Sie, einem Kleinkind nicht zu sagen, dass es es falsch macht. Bieten Sie stattdessen bessere Möglichkeiten zum Üben, eine Puppe zu halten oder das Fell eines Welpen zu streicheln. Üben Sie keinen übermäßigen Druck auf einen Jugendlichen aus, wenn Sie sich sanft verhalten. Geben Sie Ihren Kindern nach und nach Lektionen über Sanftmut und stellen Sie fest, dass sich auch Sie als Eltern Zeit nehmen können, um ein neues Verhalten zu meistern.

    Sie können Ihre Bemühungen, Ihrem Kind den schonenden Umgang mit Ihrer Kamera beizubringen, leicht verdoppeln. Indem Sie Ihren Kleinen fotografieren, indem Sie behutsam mit seinem neuen Welpen oder Neugeborenen spielen, können Sie sanftes Verhalten verstärken. Wenn Ihr Kind lernt, mit kleinen Haustieren und Babys behutsam umzugehen, zeigen Sie das Bild den Lehrern, der Familie und den Freunden, um Ihrem Kleinkind Stolz zu verleihen.

    Wenn Ihr Kind weiterhin grob spielt

    Es ist ein Prozess, der die ganze Kindheit über andauert und nicht über Nacht stattfindet, wenn Sie Ihrem Kind das sanfte Spielen beibringen. Das heißt, einige Kinder haben möglicherweise Schwierigkeiten, das sanfte Spielen zu lernen. Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, die das Verhalten Ihres Kindes beeinflussen können, wenn es mit der Zeit nicht zu lernen scheint. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, wenn Sie Bedenken haben.

    Einpacken

    Sanftmut ist ein erlerntes Verhalten. Sie können Ihrem Kind helfen, sanft zu sein, indem Sie das Verhalten selbst modellieren, die Rolle Ihres Kindes mit einer Puppe oder einem Stofftier spielen lassen und Ihrem Kind bewusst machen, dass seine Bewegungen und sein Tonfall genauso wichtig sind wie sanfte Berührungen . Mit der richtigen Anleitung für Eltern meistern Kinder in der Regel die Ruhe, die erforderlich ist, um Geschwister, Freunde oder Tierhalter zu sein.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Erziehungsstrategien für ein negatives Kind
    Schülern mit Lernschwierigkeiten helfen, in der Schule erfolgreich zu sein