Haupt aktives SpielSympathische Schwangerschaftssymptome bei Vätern

Sympathische Schwangerschaftssymptome bei Vätern

aktives Spiel : Sympathische Schwangerschaftssymptome bei Vätern

Sympathische Schwangerschaftssymptome bei Vätern

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 28. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Bildquelle / Getty Images

Mehr in Wochen und Trimestern

  • Ihre Schwangerschaft Woche für Woche

Väterchen, haben Sie jemals bemerkt, dass Sie zusammen mit der Schwangerschaft Ihres Partners an Gewicht zugenommen haben?

Couvade-Syndrom

Couvade kommt vom französischen Wort couvee und bedeutet "schlüpfen". Es ist ein Mann mit einer "sympathischen Schwangerschaft". Ja, dies bedeutet, dass Ihr Partner anfangen könnte, sich zu übergeben, an Gewicht zuzunehmen und viele der "Freuden" zu haben, die mit einer Schwangerschaft verbunden sind.

Im Allgemeinen beginnen sympathische Schwangerschaftssymptome am Ende des ersten Trimesters und nehmen bis zum dritten Trimester an Schwere zu. Das einzige bekannte Heilmittel für Couvade ist die Geburt.

Zweifel an den Vätern

Einige Menschen haben die Realität des Couvade-Syndroms angezweifelt. Diese Zweifler sagen, dass die Gewichtszunahme, die der Vater erleiden kann, durch die Essgewohnheiten der Mutter, die Nerven oder andere Veränderungen verursacht wird, die die Schwangerschaft im eigenen Leben verursacht. Das Erbrechen? Natürlich werden auch die Nerven dafür verantwortlich gemacht.

Was sagen die Väter dazu? Sie wissen nicht, was sie über Erbrechen, Gewichtszunahme und Veränderungen des sexuellen Appetits denken sollen. Wie können Sie allen bei der Arbeit sagen, dass Sie sich hinlegen müssen, weil Sie morgens krank sind? Und natürlich würden sie aufhören, sich zu übergeben, wenn sie könnten.

Die Forschung zur sympathischen Schwangerschaft

Dies ist etwas, das erforscht und als ziemlich real befunden wurde. Einige Männer sind anfälliger für Couvaden als andere. Wenn Sie und Ihr Partner beispielsweise an Unfruchtbarkeit leiden oder adoptiert wurden, ist die Wahrscheinlichkeit eines Couvade-Syndroms höher. Gegenwärtig wird mit gleichgeschlechtlichen Partnern keine Forschung betrieben, aber das könnte sich in Zukunft ändern.

Die Wahrheit ist, dass wir wahrscheinlich nicht viel Forschung zu diesem allgemeinen Thema aus einer Vielzahl von Gründen sehen werden, einschließlich der Tatsache, dass es von vielen Menschen nicht ernst genommen wird. Manchmal bemerken die Partner, die dies erleben, es nicht einmal. Sie gehen davon aus, dass es nur normal ist, oder sie denken, dass es überhaupt nichts mit Schwangerschaft zu tun hat. (Wie lange können Sie die Grippe haben?)

Also, Leute, wisst, dass ihr nicht alleine seid und dass euch die medizinische Gemeinschaft unterstützt. Iss ein paar Cracker, steige langsam aus dem Bett, trinke etwas Ingwertee und versuche, dich ein bisschen auszuruhen und zu wissen, dass die Geburt gleich um die Ecke ist. Lass dich nicht auslachen, wenn du sagst, du nimmst zu und bekommst vielleicht neue Klamotten, weil du den anderen entwachsen bist.

Realistisch gesehen können Sie die Symptome nur mit Hilfe Ihres eigenen Arztes behandeln. Dies kann für manche Menschen hilfreich sein. Mit fortschreitender Schwangerschaft werden sich viele Menschen besser fühlen, was für Menschen zu jedem Zeitpunkt eine willkommene Erleichterung darstellt.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie man weiß, wann ein Kind alt ist Genug, um allein zu Hause zu bleiben
Online-Geburtsvor- und -nachteile