Haupt Adoption & PflegeStaaten mit der höchsten und niedrigsten Anzahl von Zwillingsgeburten

Staaten mit der höchsten und niedrigsten Anzahl von Zwillingsgeburten

Adoption & Pflege : Staaten mit der höchsten und niedrigsten Anzahl von Zwillingsgeburten

Staaten mit der höchsten und niedrigsten Anzahl von Zwillingsgeburten

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 21. Juni 2019

Mehr im Alter und in den Stadien

  • Vielfache
    • Über die Jahre
    • Babys
    • Kinder im Vorschulalter
    • Kleinkinder
    • Kinder im schulpflichtigen Alter
    • Tweens
    • Jugendliche
    • Junge Erwachsene
    Alle ansehen

    Manchmal scheint es, als gäbe es überall Zwillinge. Wenn Sie jedoch die Daten von Zwillingsgeburten in den USA analysieren, können Sie feststellen, dass an bestimmten geografischen Standorten bestimmte Konzentrationen vorliegen. Die Rate der Zwillingsgeburten stieg von 1980 bis 2011 um 76 Prozent von 18, 9 pro 1000 auf den Höchststand von 33, 9 pro 1000 im Jahr 2014, hat sich jedoch von Jahr zu Jahr stabilisiert oder leicht verringert. Triplett- und Mehrlingsgeburten höherer Ordnung sind seit ihrem Hoch von 1998 zurückgegangen und nehmen jedes Jahr weiter ab.

    Staaten mit der höchsten Rate von Zwillingsgeburten

    © Pamela Prindle Fierro 2016

    Die Staaten mit der höchsten Rate an Doppelgeburten sind New Jersey, Massachusetts und Connecticut. Im Jahr 2016 lag die nationale Zwillingsrate bei 33, 4 pro 1.000 Lebendgeburten. Aber diese drei Staaten lagen weit darüber und haben ihre Spitzenposition für einige Jahre gehalten.

    Staaten mit der höchsten Rate von Zwillingsgeburten

    • Connecticut 41, 3 / 1.000 Lebendgeburten (4.463 Zwillingsgeburten)
    • District of Columbia 40, 4 / 1.000 Lebendgeburten (1.170 Zwillingsgeburten)
    • New Jersey 40.1 / 1.000 Lebendgeburten (12.381 Zwillingsgeburten)
    • Massachusetts 38, 3 / 1.000 Lebendgeburten (8.228 Zwillingsgeburten)

    Zwillingsgeburten werden im Verhältnis zur Gesamtzahl der Lebendgeburten im Staat gemessen. Warum gibt es in diesen nordöstlichen Staaten so viele Zwillinge?

    Ein Artikel in The Boston Globe legt nahe, dass Massachusetts eine Kombination aus „einer ungewöhnlich großen Anzahl von Schwangerschaften bei älteren Frauen“ und „einem starken Vertrauen in leicht verfügbare Unfruchtbarkeitsbehandlungen“ bietet. Wie New Jersey und Connecticut verfügt Massachusetts über eine große Anzahl von Wohlhabenden Cluster, in denen wohlhabendere, gut ausgebildete Karrierefrauen Karriere machen, wenn sie jünger sind, und die Entbindung aufschieben, bis sie älter sind.

    Ältere Mütter bekommen nicht nur häufiger Zwillinge, sondern haben auch häufiger Probleme mit der Empfängnis und üben auf diese Weise eine Fortpflanzungshilfe aus. Fortpflanzungsbehandlungen können kostspielig sein, aber in Massachusetts sind die Kosten durch eine Versicherung gedeckt.

    Staaten mit den meisten Zwillingsgeburten

    Stephen Simpson / Die Bilddatenbank / Getty Images

    Obwohl diese Staaten die höchste Rate an Zwillingsgeburten aufweisen, sind sie nicht die Staaten, in denen die meisten Zwillinge in einem bestimmten Jahr geboren werden. Das liegt daran, dass Staaten mit viel höheren Bevölkerungszahlen wie Texas, Kalifornien und New York auch mehr Zwillingsgeburten sehen.

    Beispielsweise wurden im Jahr 2014 in Calfornia 46.559 Zwillinge geboren. Die Rate der Zwillingsgeburten lag jedoch nur bei 31 pro 1.000 Lebendgeburten und damit unter dem nationalen Niveau.

    Staaten mit den meisten Zwillingsgeburten

    • Kalifornien 46.150 (31, 1 / 1.000 Lebendgeburten)
    • Texas 37.664 (31, 3 / 1.000 Lebendgeburten)
    • New York 25.879 (36, 4 / 1.000 Lebendgeburten)

    Staaten mit den wenigsten Zwillingen

    Kittichet Tungsubphokin / EyeEm / Getty Images

    Vielleicht interessiert Sie auch, wo sich die Zwillinge nicht konzentrieren.

    Staaten mit der niedrigsten Zwillingsgeburtsrate
    • New Mexico 23.9 / 1.000 Lebendgeburten (1.832 Zwillingsgeburten)
    • Arizona 29, 6 / 1.000 Lebendgeburten (7.606 Zwillingsgeburten)
    • Arkansas 29, 6 / 1.000 Lebendgeburten (3.426 Zwillingsgeburten)
    Staaten mit der geringsten Anzahl von Zwillingen
    • Vermont 635 (35, 7 / 1.000 Lebendgeburten)
    • Wyoming 731 (32, 01.000 Lebendgeburten)
    • Delaware 993 (30, 0 / 1.000 Lebendgeburten)
    Kategorie:
    Gründe, warum Sie Ihre Kinder von der Technologie trennen sollten
    6 Möglichkeiten, wie sich Mobbing auf die Familie auswirkt