Haupt aktives SpielLandesgesetze für Kinderautositze

Landesgesetze für Kinderautositze

aktives Spiel : Landesgesetze für Kinderautositze

Landesgesetze für Kinderautositze

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 19. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Betsie Van Der Meer / GettyImages

Mehr bei gesunden Kindern

  • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Viele staatliche Autositze sind in Bezug auf die Sicherheit weit hinter den Zeiten zurück. Florida zum Beispiel benötigt keine Autositze für Kinder im Vorschulalter. Wenn Sie einfach die Gesetze Ihres Staates zu Autositzen befolgen, erhalten Sie möglicherweise kein Ticket, aber es ist nicht der beste Schutz für Ihr Kind, wenn Sie einen Autounfall haben.

    Autositzgesetze

    Da die Gesetze für Autositze und Zusatzsitze von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sind und die meisten immer noch unzureichend sind, ist es für Sie viel besser, einfach die Richtlinien für Autositze der American Academy of Pediatrics und der National Highway Traffic Safety Administration zu befolgen. Lassen Sie Ihr Kind, das aus seinem nach vorne gerichteten Autositz herausgewachsen ist, in einem gurtpositionierenden Sitzerhöhungssitz, bis es groß genug ist, um in normale Sicherheitsgurte zu passen. Denken Sie daran, dass dies laut AAP in der Regel erst geschieht, wenn ein Kind "4 Fuß 9 Zoll groß und zwischen 8 und 12 Jahre alt ist".

    Dies liegt daran, dass jüngere Kinder für einen erwachsenen Sicherheitsgurt zu klein sind. Der Beckengurt fährt über den Bauch und der Schultergurt schneidet über den Nacken. Dies kann bei einem Absturz zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen. '

    Um es noch einfacher zu machen, denken Sie daran, dass die Sicherheitsgurte nicht richtig sitzen, bis der Beckengurt über die Oberschenkel Ihres Kindes (nicht über den Bauch) und der Schultergurt über die Brust (nicht über den Nacken) verläuft.

    Wenn Sie sich ein Bild davon machen möchten, wie wichtig dies ist, sollten Sie bedenken, dass die Verwendung von Autositzen das Sterberisiko für Säuglinge bei einem Autounfall um 71% und für Kleinkinder im Alter von 1 bis 4 Jahren um 54% reduziert, so die Centers for Disease Control und Prävention. Die Verwendung von Zusatzsitzen verringert im Vergleich zur alleinigen Verwendung von Sicherheitsgurten das Risiko schwerer Verletzungen für Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren um 45%. Im Jahr 2013 wurden mehr als 127.250 Kinder im Alter von 12 Jahren und jünger bei Kraftfahrzeugunfällen verletzt und 638 starben. Von den Verstorbenen waren 38% nicht angeschnallt.

    Booster Seat Laws

    Obwohl die Gesetze für staatliche Autositze in letzter Zeit die Sicherheitsempfehlungen von Experten besser einhalten, gibt es in zwei Bundesstaaten, Florida und South Dakota, noch keine Zusatzsitzgesetze für Kinder, die über die Autositze hinausgewachsen sind. Und viele Staaten, deren Alter deutlich unter dem liegt, was Experten für sicher halten.

    Unabhängig von den Gesetzen Ihres Staates sollten Sie nach dem Auswachsen Ihres Kindes aus seinem nach vorne gerichteten Autositz mit Gurten auf einen gurtpositionierenden Sitzerhöhungssitz umsteigen, anstatt sich nur anzuschnallen.

    Es kann manchmal schwierig sein, Kinder im schulpflichtigen Alter davon zu überzeugen, dass ein Kindersitz wichtig ist, insbesondere wenn viele ihrer Freunde bereits angeschnallt sind. Um ihn beim Einstieg in die Verwendung eines Boosters zu unterstützen, kann es hilfreich sein, fest auf einem Boostersitz zu sitzen und ihn die ganze Zeit zu verwenden. Machen Sie die Verwendung eines Sitzerhöhungssitzes zu einer der nicht verhandelbaren Regeln Ihres Haushalts, und geben Sie sie in dieser Angelegenheit nicht an.

    Weitere Sicherheitstipps für Sitzerhöhungen sind:

    • Nennen Sie es nicht einen Autositz oder einen Kindersitz, sondern verwenden Sie stattdessen die Begriffe Kindersitz, Sitz für große Jungen / Mädchen oder nur Sicherheitssitz.
    • Wenn der Rücksitz Ihres Autos Kopfstützen hat, sollten Sie einen rückenfreien Sitz verwenden, der für viele Kinder nicht wie ein "echter" Autositz aussieht.
    • Sprechen Sie über die Vorteile des Sitzens in einem Booster, zu denen neben der Sicherheit die Möglichkeit gehört, aus dem Fenster zu schauen, Getränkehalter zu haben und sich mit den Armlehnen wohler zu fühlen.
    Kategorie:
    Wie Kinder manipulative Motorik beherrschen
    Frühgeborenenbücher für Eltern