Haupt BabynahrungKinder verprügeln

Kinder verprügeln

Babynahrung : Kinder verprügeln

Kinder verprügeln

Ist das Schlagen Ihres Vorschulkindes jemals eine gute Form der Disziplin?

Von Amanda Rock Aktualisiert am 10. August 2019
PhotoAlto / Sandro Di Carlo Darsa / Getty Images

Mehr in Kinder im Vorschulalter

  • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege

    Wenn Sie ein Elternteil sind, wissen Sie, dass fast jede Entscheidung, die Sie treffen, zur Debatte steht. (Sie nennen sie nicht umsonst die Mamakriege!) Und keine Erziehungsmethode scheint mehr unter Beschuss zu geraten, als Kinder als eine Form der Disziplin zu verprügeln. Unabhängig davon, was Sie von Prügelstrafe halten, ob Sie als Kind Prügelstrafe erhalten haben oder ob Sie Ihre eigenen Kinder Prügelstrafe erhalten, ist es immer wichtig, sicherzustellen, dass diese Methode die effektivste ist, die Sie anwenden können.

    Also, was ist mit Prügelstrafe für Kinder?

    Warum Eltern ihre Kinder verprügeln

    Für manche Eltern ist Prügelstrafe eine natürliche Form der Disziplin - vielleicht wurden sie als Kind selbst verhauen. Andere sehen es als eine gute Strafe an, wenn ein Kind sich verletzen oder sich in einer gefährlichen Situation befindet (über einen Parkplatz rennen oder vielleicht auf eine Straße). Wieder andere verwenden Prügel als letzten Ausweg - wenn keine andere Disziplin-Methode funktioniert hat.

    Manchmal passiert Prügelstrafe, wenn ein Elternteil einfach nur wütend wird, auf das reagiert, was ein Kind gerade getan hat, und schlägt zu, um eine starke Botschaft in der Hoffnung zu senden, dass das Kind sich nicht wieder auf dieses Verhalten einlässt.

    Probleme mit Prügelstrafen für Kinder

    Während Prügelanhänger sagen, dass die Methode gut funktioniert, ist die Realität, dass alles, was sie dem Kind beibringt, darin besteht, sich zu verhalten und "gut" zu sein - nicht unbedingt zu verstehen, warum sie sich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten sollten. Wenn sich ein Kind beispielsweise bewegt, um einen heißen Herd zu berühren, und eine Tracht Prügel bekommt, lernt es höchstwahrscheinlich, den Herd nicht mehr zu berühren. Was sie jedoch nicht lernen werden, ist, warum sie keinen Ofen berühren sollten. Wenn ein Kind in dieser Situation Prügel bekommt, geht eine Unterrichtsmöglichkeit verloren - eine Chance, die Sicherheit in der Küche zu überprüfen.

    Spanking stoppt ein Verhalten, ermutigt ein Kind jedoch nicht, Entscheidungen zu treffen oder sich zu fragen, warum eine bestimmte Entscheidung keine gute Entscheidung ist.

    Spanking modelliert auch aggressives Verhalten. Auch wenn das Kind im Kontext der Disziplinierung geschlagen wird, geschieht dies immer noch, während der Erwachsene wütend ist. So zeigt es einem kleinen Kind, dass es in Ordnung ist, jemanden zu schlagen, wenn Sie verrückt sind. Als Elternteil sind Sie das beste Vorbild Ihres Kindes. Selbst wenn Sie Ihrem Kind sagen, dass es niemanden schlagen soll, zeigen Sie mit einem Schlag auf Ihr Kind, dass diese Aktion akzeptabel ist.

    So verhindern Sie, dass ein Vorschulkind aggressiv handelt

    Es ist auch wichtig zu bedenken, dass ein Kind, wenn es älter wird, wahrscheinlich wütend auf seine Eltern wird, weil sie es verprügelt haben. Anstatt darüber nachzudenken, was sie getan haben, um eine Prügelstrafe zu rechtfertigen, konzentriert sich das Kind auf die Bestrafung und nicht darauf, wofür sie bestraft werden.

    Die American Academy of Pediatrics ist der Meinung, Kinder zu verprügeln - sie sind dagegen:

    "Die American Academy of Pediatrics lehnt es nachdrücklich ab, ein Kind aus irgendeinem Grund zu schlagen. Wenn eine Tracht Prügel ist, sollten die Eltern später ruhig erklären, warum sie es getan haben, welches Verhalten es provoziert hat und wie wütend sie sich gefühlt haben. Sie könnten sich auch bei ihrem Kind entschuldigen." Dies hilft dem Jugendlichen normalerweise, die Prügel zu verstehen und zu akzeptieren, und es gibt dem Kind ein Modell dafür, wie ein Fehler behoben werden kann. "

    Jüngste Studien der Gruppe haben ergeben, dass Dreijährige, denen häufig eine Tracht Prügel verpasst wurde, mit einer höheren Wahrscheinlichkeit aggressiv sind, als sie fünf Jahre alt sind, und dass die Tracht Prügel später im Leben mit psychischen Störungen in Verbindung gebracht wurden.

    Alternativen zur Prügelstrafe

    Es gibt viele andere Möglichkeiten, ein Kind zu disziplinieren, als es zu verprügeln. Auszeiten und das Mitnehmen von etwas, das für das Kind wertvoll ist, sind beide sehr effektiv, um einem Kind den Unterschied zwischen richtig und falsch beizubringen. Die Umleitung und das Lehren Ihres Kindes, das Problem zu beheben, sind auch dann wirksam, wenn Sie Ihrem Kind erklären, warum sein Verhalten unerwünscht war.

    Der Schlüssel zur Disziplinierung eines Kindes besteht nicht nur darin, dass es aufhört, etwas zu tun (obwohl dies sicherlich wichtig ist). Disziplin sollte auch als Lernmöglichkeit gesehen werden - eine Chance für ein Kind, aus ihren Fehlern zu lernen und gleichzeitig gute Entscheidungsfähigkeiten zu entwickeln, die es in Zukunft nutzen kann.

    Kreative Disziplin Techniken für kleine Kinder $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Tipps zum Erstellen einer lustigen Foto-Schnitzeljagd für Kinder
    5 Volkskrankheiten, die Kinder in der Schule bekommen können