Haupt aktives SpielDie geheime Sprache der Teenager: 100 Akronyme für Text und soziale Medien

Die geheime Sprache der Teenager: 100 Akronyme für Text und soziale Medien

aktives Spiel : Die geheime Sprache der Teenager: 100 Akronyme für Text und soziale Medien

Die geheime Sprache der Teenager: 100 Akronyme für Text und soziale Medien

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 21. Juni 2019
Tim Merton / Hoxton / Getty Images

Mehr in Kindererziehung

  • Technologie
    • Aktivitäten
    • Feierlichkeiten
    • Ausrüstung und Produkte

    Wenn Sie jemals einen Blick auf die Unterhaltungen Ihres Teenagers über Text geworfen haben oder gesehen haben, wie sie in sozialen Medien chattet, besteht die gute Chance, dass Sie manchmal keine Ahnung haben, wovon sie spricht. Akronyme und Abkürzungen für soziale Medien können sich wie eine andere Sprache anfühlen.

    Aber es ist wichtig zu lernen, was einige dieser Abkürzungen bedeuten. Das Überwachen der Online-Aktivitäten Ihres Teenagers ist nicht hilfreich, wenn Sie nicht verstehen, was Ihr Teenager sagt. Sie können möglicherweise zulassen, dass ungesunde Gespräche direkt vor Ihnen stattfinden.

    Sie möchten Ihren Teenager zwar nicht ausspionieren, es ist jedoch wichtig, über die sozialen Medien und die Aktivitäten Ihres Teenagers auf dem Laufenden zu bleiben. Informieren Sie sich über die gebräuchlichsten Abkürzungen für soziale Medien, damit Sie sich der Gespräche bewusst werden, die Ihr Teenager führt.

    Social Media und Textakronyme zu wissen

    Hier sind die häufigsten Abkürzungen für soziale Medien, mit denen Jugendliche miteinander kommunizieren:

    1. 143 - Ich liebe dich

    2. 2DAY - Heute

    3. 4EAE - Für immer und ewig

    4. ADN - Jetzt jeden Tag

    5. AFAIK - Soweit ich weiß

    6. AFK - Von der Tastatur entfernt

    7. ASL - Alter / Geschlecht / Ort

    8. ATM - Im Moment

    9. BFN - Bis bald

    10. BOL - Bis später

    11. BRB - Bin gleich zurück

    Übrigens

    13. CTN - Kann jetzt nicht sprechen

    14. DWBH - Mach dir keine Sorgen, sei glücklich

    15. F2F oder FTF - Von Angesicht zu Angesicht

    16. FWB - Freunde mit Nutzen

    17. FYEO - Nur für deine Augen

    18. GAL - Holen Sie sich ein Leben

    19. GB - Auf Wiedersehen

    20. GLHF - Viel Glück, viel Spaß

    21. GTG - Ich muss gehen

    22. GYPO - Zieh deine Hose aus

    23. HAK - Umarmungen und Küsse

    24. HAND - Einen schönen Tag noch

    25. HTH - Hoffe das hilft / Helft gerne

    26. HW - Hausaufgaben

    27. IDK - Ich weiß es nicht

    28. IIRC - Wenn ich mich richtig erinnere

    29. IKR - ich weiß, richtig ">

    30. ILY / ILU - Ich liebe dich

    31. IM - Sofortnachricht

    32. IMHO - meiner ehrlichen Meinung nach / meiner bescheidenen Meinung nach

    33. IMO - Meiner Meinung nach

    34. IRL - Im wirklichen Leben

    35. IWSN - Ich will jetzt Sex

    36. IU2U - Es liegt an Ihnen

    37. IYKWIM - Wenn Sie wissen, was ich meine

    38. J / K - Nur ein Scherz

    39. J4F - Nur zum Spaß

    40. JIC - Nur für den Fall

    41. JSYK - Nur damit Sie es wissen

    42. KFY - Kuss für dich

    43. KPC - Eltern ahnungslos halten

    44. L8 - Verspätet

    45. LMBO - Lach meinen Hintern aus

    46. LMIRL - Treffen wir uns im wirklichen Leben

    47. LMK - Lass es mich wissen

    48. LOL - Lache laut

    49. LSR - Verlierer

    50. MIRL - Treffen Sie sich im wirklichen Leben

    51. MOS - Mama über die Schulter

    52. NAGI - Keine gute Idee

    53. NIFOC - Akt vor dem Computer

    54. NM - Egal

    55. NMU - Nicht viel, Sie?

    56. NP - Kein Problem

    57. NTS - Notiz an mich

    58. OIC - Oh, ich verstehe

    59. OMG - Oh mein Gott

    60. ORLY - Oh, wirklich?

    61. OT - Off-Thema

    62. OTP - Am Telefon

    63. P911 - Elternalarm

    64. PAW - Eltern schauen zu

    65. PCM - Bitte rufen Sie mich an

    66. PIR - Eltern im Zimmer

    67. PLS oder PLZ - Bitte

    68. PPL - Menschen

    69. POS - Eltern über die Schulter

    70. PTB - Bitte zurückschreiben

    71. QQ - Weinen. Diese Abkürzung erzeugt ein Emoticon im Text. Es wird oft sarkastisch verwendet.

    72. RAK - Zufälliger Akt der Freundlichkeit

    73. RL - Das wirkliche Leben

    74. ROFL - Lachend auf dem Boden rollen

    75. RT - Retweet

    76. RUOK - Geht es dir gut?

    77. SMH - Kopfschütteln

    78. SOS - Jemand über die Schulter

    79. SRSLY - Im Ernst

    80. SSDD - Gleiches Zeug, anderer Tag

    81. SWAK - Mit einem Kuss besiegelt

    82. SWYP - Also, was ist dein Problem?

    83. SYS - Bis bald

    84. TBC - Fortsetzung folgt

    85. TDTM - Sprich schmutzig mit mir

    86. ZEIT - Tränen in meinen Augen

    87. WYCM - Rufst du mich an?

    88. TMI - Zu viele Informationen

    89. TMRW - Morgen

    90. TTYL - Bis später

    91. TY oder TU - Danke

    92. VSF - Sehr trauriges Gesicht

    93. WB - Willkommen zurück

    94. WTH - Was zum Teufel?

    95. WTPA - Wo ist die Party?

    96. WYCM - Rufst du mich an?

    97. YGM - Sie haben Post

    98. YOLO - Du lebst nur einmal

    99. YW - Gern geschehen

    100. ZOMG - Oh mein Gott (sarkastisch)

    Gesunde Grenzen setzen

    Das Verständnis der Online-Sprache von Teenagern ist nur ein Schritt zur Gewährleistung der Online-Sicherheit. Erstellen Sie Richtlinien für soziale Medien und legen Sie Regeln für Mobiltelefone fest, mit denen das Risiko gesunder Verhaltensweisen wie Sexting verringert wird.

    Informieren Sie Ihren Teenager über die Gefahren von Online-Aktivitäten. Fortlaufende Gespräche über die Gefahren in Verbindung mit regelmäßiger Überwachung erhöhen die Chancen, dass Ihr Teenager im Internet sicher bleibt.

    Gefahren von Apps und dem Internet für Jugendliche $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Krankheitsfreie Kindertagesstätten
    Wie man Stress und Angst bei Kindern erkennt