Haupt aktives SpielSchulsuspendierungs- und IDEA-Gesetz

Schulsuspendierungs- und IDEA-Gesetz

aktives Spiel : Schulsuspendierungs- und IDEA-Gesetz

Schulsuspendierungs- und IDEA-Gesetz

Bundesgesetz begrenzt Suspensionen, zählt die Suspendierung in der Schule?

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 04. August 2019

Phil Boorman / Cultura / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Besondere Bildung
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen

    Das Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen schreibt einige Einschränkungen vor, wie oft ein Schüler suspendiert werden kann, bevor eine Schule ein IEP-Team-Meeting abhalten muss. Damit soll sichergestellt werden, dass Kinder, die Lern- oder Verhaltensprobleme haben, nicht wiederholt bestraft werden, anstatt die Unterstützung zu erhalten, die sie benötigen. Wenn Ihr Kind für 10 Schultage pro Jahr gesperrt ist, muss IDEA ein Meeting seines IEP-Teams durchführen, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Sie müssen den IEP überprüfen, feststellen, ob er vollständig ist, und sich für eine Bildungssituation entscheiden, die ihren Bedürfnissen besser entspricht.

    Einige Eltern oder Betreuer fragen sich möglicherweise, ob eine Suspendierung in der Schule (ISS) möglich ist. Werden die Tage, an denen Ihr Kind in der Schule suspendiert ist, auf das 10-Tage-Limit angerechnet ">

    Wenn die Schulen sicherstellen, dass diese Dienstleistungen in der schulinternen Suspendierungsumgebung erbracht werden und die Umgebung mit Einrichtungen vergleichbar ist, die von anderen Schülern genutzt werden, sind die Schulen ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen, und die 10 Tage zählen nicht für die 10 Tage. Tagesregel. Andernfalls gelten die Suspendierungstage für die 10-Tage-Regel, wenn keine Leistungen erbracht werden.

    Wann ist eine Schulsperre unangemessen?

    Auch wenn eine Schule im Rahmen des Gesetzes handelt und Dienstleistungen und Zugang zu Bildung anbietet, während Ihr Kind in der Schule suspendiert ist, gibt es dennoch Gründe für Eltern, sich für ein IEP-Treffen einzusetzen. Das Gesetz zur Aufklärung von Menschen mit Behinderungen sieht den Zugang zu einer kostenlosen und angemessenen Ausbildung vor. Es ist selten angebracht, dass ein Kind für mehr als 10 kumulative Tage im Schuljahr suspendiert wird. Diese Kinder können Probleme mit sozialer Stigmatisierung und Wertschätzung haben, wenn sie in einem Strafumfeld von Gleichaltrigen getrennt werden. Bis eine schulinterne Unterbrechung so durchgeführt werden kann, dass sie für den Schüler positiv ist, wird die Unterbrechung wahrscheinlich negative Gefühle gegenüber der Schule hervorrufen und zu isolierendem Verhalten und sogar zu Schulverweigerung führen.

    In solchen Situationen müssen Eltern Anwälte für ihre Kinder sein. Die beste Hoffnung für Ihr Kind ist es, sein IEP-Team einzuberufen und zu untersuchen, wo genau ihr Bildungsplan gegen sie verstößt. Einige Kinder, die "Stammgäste" in der ISS sind, fordern möglicherweise kleinere Klassenräume und individuelle Aufmerksamkeit. Wenn dies an der Schule Ihres Kindes nicht möglich ist, kann dieses IEP-Treffen ein entscheidender Schritt sein, um ein geeigneteres Bildungsumfeld für Ihr Kind zu finden

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Services und Support-Gruppen für Mütter
    Altersgerechte Möglichkeiten, mit Kindern über Fehlgeburten zu sprechen