Haupt BabynahrungDie Sicherheit der hormonellen Empfängnisverhütung während des Stillens

Die Sicherheit der hormonellen Empfängnisverhütung während des Stillens

Babynahrung : Die Sicherheit der hormonellen Empfängnisverhütung während des Stillens

Die Sicherheit der hormonellen Empfängnisverhütung während des Stillens

Von Stephanie Brown Aktualisiert am 02. Mai 2019
Mutterbild / Taxi / Getty Images

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Für Mama
    • Wenn das Baby wächst
    • Herausforderungen
    • Pumpen & Speichern
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Während das Stillen selbst häufig den Eisprung unterdrücken und als Verhütungsmethode wirken kann, ist es nicht vollständig zuverlässig. Bei allen Methoden zur Empfängnisverhütung, die Hormone enthalten, wird empfohlen, dass Sie warten, bis Sie sechs Wochen oder länger stillen. Dies soll sicherstellen, dass Ihre Milchversorgung gut etabliert ist, da hormonbasierte Methoden Ihre Milchversorgung verringern können.

Stillen während der Einnahme von Antibabypillen mit Gestagen

Antibabypillen, die nur Gestagen verwenden, werden oft als "Minipillen" bezeichnet. Sie können sehr effektiv sein, solange Sie die Pillen jeden Tag oder in der Nacht zur gleichen Zeit einnehmen. Diese Pillen gelten als sicher, während der Stillzeit zu nehmen. Ein Teil des Gestagens geht in die Muttermilch über, es wurden jedoch keine schädlichen Wirkungen beobachtet.

Einige Mütter stellen bei dieser Methode eine Zunahme der Milchmenge fest, während die meisten keinen Unterschied feststellen und einige wenige eine Abnahme feststellen.

Andere Methoden, die nur Progestin verwenden, umfassen Depo-Provera und Norplant.

Stillen während der Einnahme von Antibabypillen mit Östrogen

Pillen, die eine Kombination von Hormonen verwenden, enthalten Östrogen. Wiederum gelangt das Östrogen in die Muttermilch, schädliche Wirkungen wurden bei Säuglingen jedoch nicht beobachtet. Der Schaden liegt hier in Ihrer Milchversorgung.

Bei einer großen Anzahl von Müttern, die Kombinationspillen einnehmen, ist eine deutliche Abnahme der Milch festzustellen, die Ihre Stillbeziehung beeinträchtigen kann. Es wird daher nicht empfohlen, dass stillende Mütter diese oder ähnliche Formen wie den NuvaRing oder das Pflaster anwenden.

Auswahl einer Verhütungsmethode für stillende Mütter und ihre Babys

Insgesamt ist die beste Verhütungsmethode für stillende Mütter nicht eine dieser hormonellen Methoden. Wenn Sie sich jedoch für einen der beiden Typen entscheiden müssen, sind Sie und Ihr Kind besser dran, wenn Sie einen Kurs nur für Gestagen wählen.

Kategorie:
8 lustige und einfache hausgemachte Knetmasse Rezepte
Finden Sie das beste außerschulische Interesse für Ihr Kind oder Teenager