Haupt Adoption & PflegeLinderung von Brustschmerzen nach Totgeburt

Linderung von Brustschmerzen nach Totgeburt

Adoption & Pflege : Linderung von Brustschmerzen nach Totgeburt

Linderung von Brustschmerzen nach Totgeburt

Von Elizabeth Czukas Aktualisiert 6. September 2019
Junru Bian / EyeEm / Getty Images

Mehr in Schwangerschaftsverlust

  • Körperliche Erholung
    • Ursachen und Risikofaktoren
    • Symptome und Diagnose
    • Deine Optionen
    • Bewältigen und vorankommen

    Wenn Sie gerade eine Totgeburt hatten, eine Fehlgeburt hatten oder Ihr Baby kurz nach der Entbindung gestorben ist, müssen Sie möglicherweise von den Schmerzen, die Sie bei der Brustverstopfung haben, befreit werden.

    Frauen in diesen tragischen Situationen können sehr wohl ihre Milch bekommen und das Unbehagen der Anreicherung erfahren. Die folgenden hilfreichen Tipps können Ihnen dabei helfen, diese Zeit so bequem und schnell wie möglich zu überstehen.

    Unterstützende Unterwäsche und warme Duschen

    Tragen Sie einen unterstützenden BH. In der Vergangenheit wurden Frauen dazu ermutigt, ihre Brüste fest zu binden, was jedoch zu mehr Beschwerden führen und zu verstopften Gängen führen kann. Die beste Option ist ein gut sitzender BH mit viel Unterstützung. Ein Sport-BH kann für Sie besonders bequem sein.

    Vermeiden Sie außerdem, Ihre Brüste zu stimulieren. Wenn Sie nicht gepumpt oder gestillt haben, können Sie möglicherweise sehr schnell durch Stillen und Stillen kommen, indem Sie jegliche Stimulation vermeiden. Sogar warmes Wasser in der Dusche könnte ausreichen, um einen Entspannungsreflex zu stimulieren oder die Milchproduktion zu fördern. Es gibt Produkte, die beim Stützen und Schützen Ihrer empfindlichen Brüste beim Duschen helfen, z. B. die Shower Hug, wenn der Wasserdruck zu hoch ist.

    Verwenden Sie Eisbeutel

    Eisbeutel sind ideal für den Umgang mit empfindlichen Brüsten in den ersten Tagen nach der Geburt. Es gibt viele einzigartige Möglichkeiten, Ihre Brüste mit Kühlpackungen zu versehen, z. B. mit kleinen Beuteln mit gefrorenem Gemüse, einem feuchten Waschlappen, der in einem Reißverschlussbeutel eingefroren ist, oder mit einer kleinen Menge Alkohol zum Wasser in einem Reißverschlussbeutel, um einen flexiblen Eisbeutel herzustellen . Kommerzielle Eisbeutel funktionieren ebenfalls.

    Gekühlte Kohlblätter auftragen. Dies ist ein traditionelles Mittel zur Linderung von Engorgement. Die Blätter von einem Kohlkopf trennen und waschen. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Brechen Sie die Stiele ab und zerdrücken Sie die Blätter leicht in Ihren Händen, bevor Sie sie auf Ihre Brüste auftragen.

    Bedecken Sie nicht Ihre Brustwarzen, aber Sie können die Blätter überall auf Ihre Brüste auftragen. Wechseln Sie sie alle 30 Minuten oder früher, wenn sie sich nicht mehr cool anfühlen.

    Medikamente können helfen

    Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente. Es gibt einige Medikamente, die sich bei der Unterdrückung der Laktation als wirksam erwiesen haben, aber die meisten Ärzte und Hebammen empfehlen, zuerst nicht-pharmakologische Techniken auszuprobieren.

    Drücken Sie etwas Milch aus und reduzieren Sie das Pumpen

    Wenn Sie sich sehr angestrengt und unwohl fühlen, ist es in Ordnung, etwas Milch herauszulassen. Es kann der einzige Weg sein, das Gefühl der Fülle zu lindern. Wenn Sie nicht bereits vor dem Tod Ihres Babys gestillt oder gepumpt haben, werden Sie wahrscheinlich genug Erleichterung durch den Ausdruck der Hand bekommen.

    Wenn Sie bereits gefüttert oder gepumpt haben, als Ihr Baby starb, ist es schwieriger, den Milchvorrat zu verringern, aber es ist möglich. Am besten reduzieren Sie die Dauer Ihrer Pumpvorgänge, indem Sie beispielsweise die Zeit von 30 auf 20 Minuten verkürzen. Versuchen Sie dann, zwischen den Pumpvorgängen länger zu bleiben.

    Reduzieren Sie jeden Tag die Länge Ihrer Pumpvorgänge und verlängern Sie die Zeitspanne zwischen den Pumpvorgängen. Nach fünf bis sieben Tagen müssen Sie wahrscheinlich nur noch lange genug pumpen, um Ihre Beschwerden zu lindern.

    Kategorie:
    First Lady Michelle Obama: Zitate zu Kindergesundheit und Fettleibigkeit
    Kaufen Sie ein, bis Sie das Geburtstagsfeier-Thema fallen lassen