Haupt aktives SpielRegression und Lernverlust während der Schulferien

Regression und Lernverlust während der Schulferien

aktives Spiel : Regression und Lernverlust während der Schulferien

Regression und Lernverlust während der Schulferien

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 16. Oktober 2019
Paul Bradbury / OJO Images / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Besondere Bildung
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen

    Regression ist der Verlust erlernter Fähigkeiten, normalerweise nach Unterrichtspausen wie nach den Sommerferien. Es ist auch als Ausrutschen, Verlust von Fähigkeiten, Nichterhaltung von Fähigkeiten oder mangelnde Aufrechterhaltung und Verallgemeinerung von Fähigkeiten bekannt

    Eine gewisse Regression ist bei allen Kindern normal - mit und ohne Lernschwierigkeiten oder besonderen Bedürfnissen.

    In einigen Fällen sind die Schüler jedoch stark von Unterrichtsstörungen betroffen. Diese Schüler sind möglicherweise nicht in der Lage, Konzepte in ihrem Langzeitgedächtnis so zu speichern, dass sie leicht abgerufen werden können. Die Menge an Unterricht, die sie benötigen, um ihre Fähigkeiten wiederherzustellen oder "wiederzugewinnen", kann länger sein als die anderer Schüler, und sie benötigen möglicherweise zusätzliche Anweisungen, um sie einzuholen.

    Ein einfaches Mittel gegen die Regression

    Das beste Mittel gegen die Regression ist, dies zu verhindern. Die Lehrer können bei der Verhinderung von Regression helfen, indem sie den Eltern Aktivitäten empfehlen, die sie in den Sommer-, Winter- oder Frühlingsferien anwenden sollten. Altersgerechte Aktivitäten wie gemeinsame Leseaktivitäten, das Berechnen von Lebensmittelrechnungen und das Führen von Journalen und Sammelalben machen Kindern Spaß, ihre Fähigkeiten in sinnvollen Aktivitäten anzuwenden.

    Anleitung zur Verhinderung von Regression

    Für diejenigen Schüler, die die meisten Schwierigkeiten mit der Wiedergewinnung haben, kann der speziell entwickelte Unterricht in den Pausen erforderlich sein. Schüler mit Lernschwierigkeiten fallen häufig in diese Kategorie, weil sie eine stärkere Regression erfahren als typische Schüler ihres Alters.

    Eltern und Lehrer sollten die Schulverwaltung konsultieren, um festzustellen, welche Schüler für den Sommerunterricht in Frage kommen, und um sich über die während der Pausen verfügbaren Dienste zu informieren. Solche Dienste können als Extended School Services, Extended School Year, Supplemental Education Services oder ähnliche Begriffe bezeichnet werden.

    Für jedes dieser Programme gelten spezifische Zulassungsvoraussetzungen. Weitere Informationen zu diesen Anforderungen erhalten Eltern, die sich an ihren Schulleiter, Berater oder Sonderschulkoordinator auf Distriktebene wenden.

    Im alltäglichen, speziell entwickelten Unterricht sollten die Lehrkräfte Unterrichtsaktivitäten einbeziehen, um die Aufrechterhaltung und Verallgemeinerung der erlernten Fähigkeiten sicherzustellen.

    Bildungscamps oder Nachhilfe

    Wenn Ihr Kind in der Schulpause keinen Unterricht erhalten kann, sollten Sie in Nachhilfe oder ein Bildungslager investieren, um sicherzustellen, dass es nicht in Verzug gerät. Wenn Ihr Kind dazu neigt, in den Pausen in Mathe zurückzufallen, suchen Sie einen Mathe-Tutor auf. Wenn Ihr Kind in allen Fächern ins Hintertreffen gerät, suchen Sie einen kompetenten Tutor mit Erfahrung im Unterrichten von Mathematik, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften.

    Wenn ein Tutor nicht erfolgreich ist, können Sie Ihr Kind in ein Ferienlager mit akademischem Schwerpunkt einschreiben. Das Camp bietet Ihrem Kind wahrscheinlich die Möglichkeit, die erlernten Fähigkeiten auf unterhaltsame und positive Weise beizubehalten.

    Digitale Hilfe

    Die kostengünstigste Möglichkeit, um zu verhindern, dass Ihr Kind in den Pausen in den Unterrichtsstunden zurückfällt, besteht darin, Computer-Apps, -Spiele oder -Programme zu kaufen, die die Fähigkeiten Ihres Kindes verbessern. Diese Materialien können auch Spaß machen, aber Ihr Kind kann beim Lernen nicht mit seinen Klassenkameraden interagieren.

    Einpacken

    Da Kinder mit Lernschwierigkeiten in Bezug auf ihre schulischen Leistungen in der Regel bereits unsicher sind, kann eine Regression zu einer Verschlechterung ihres Selbstwertgefühls führen. Auch wenn er zuerst darüber stöhnt, wird Ihr Kind es zu schätzen wissen, dass Sie Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass es nicht vergisst, was es während des Schuljahres gelernt hat.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Tipps zum Erstellen einer lustigen Foto-Schnitzeljagd für Kinder
    5 Volkskrankheiten, die Kinder in der Schule bekommen können