Haupt Adoption & PflegeGründe, warum Sie während der Schwangerschaft keinen Sex haben können

Gründe, warum Sie während der Schwangerschaft keinen Sex haben können

Adoption & Pflege : Gründe, warum Sie während der Schwangerschaft keinen Sex haben können

Gründe, warum Sie während der Schwangerschaft keinen Sex haben können

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 24. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Tricia Shay Fotografie / Fotografische Wahl RF

Mehr in Komplikationen und Bedenken

  • Schwangerschaftsdiabetes

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Blutungen / Flecken
  • Frühgeborenengeschichte
  • Aktuelle Frühgeborenenarbeit
  • Verkürzter Gebärmutterhals
  • Plazenta-Bedingungen
  • Beckenstütze
Alle anzeigen Nach oben

Beckenruhe ist ein Begriff, der in der Geburtshilfe verwendet wird, um anzuzeigen, dass eine schwangere Frau angewiesen wurde, sexuelle Aktivitäten während der Schwangerschaft zu vermeiden. Es ist nur eine ausgefallene Art zu sagen , keinen Sex zu haben . Sie sollten genau klären, was Ihr Arzt bedeutet, wenn Sie sich auf sexuelle Aktivitäten beziehen, damit Sie auf derselben Seite sind. Möglicherweise werden Sie gebeten, sich an die Beckenruhe zu halten, wenn in Ihrer Schwangerschaft eine Reihe von Dingen vor sich gehen. Erfahren Sie, warum dies empfohlen werden kann.

Blutungen oder Flecken

Blutungen oder Flecken während der Schwangerschaft sind eine rote Fahne, wenn es darum geht, sexuellen Kontakt zu vermeiden. Das erste, was getan werden muss, ist festzustellen, wo die Blutung herkommt. Manchmal wird die Blutung als aktive Blutung angesehen. Es kommt oft vor und das gesehene Blut ist oft roter als braun. Dies kann verschiedene Ursachen haben, darunter eine subchorionische Blutung (Blutung unter der Plazenta; auch als subchorionisches Hämatom bezeichnet), eine drohende Fehlgeburt, Plazentaprobleme und unbekannte Ursachen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie das sehen können, was oft als „älteres Blut“ bezeichnet wird. Dies kann von einem oben aufgelisteten Zustand übrig bleiben, der jetzt behoben ist oder nicht aktiv ist und das Blut gerade den Körper verlässt. Dies ist oft mehr Rost oder brauner Farbe. Ihr Arzt wird Ihnen dabei helfen, festzustellen, was Sie sehen.

Manchmal treten zu Beginn der Schwangerschaft Blutungen oder Flecken auf, die später in der Schwangerschaft abklingen. Dies kann Ihr Bedürfnis nach Beckenruhe verändern.

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt über den Umfang und die Grenzen Ihrer Einschränkungen.

Geschichte der Frühgeburt

Eine Vorgeschichte von Frühgeburten kann bedeuten, dass Sie nach einem bestimmten Zeitpunkt die sexuelle Aktivität einschränken möchten. Sie müssen diese Entscheidung mit Ihrem Arzt und Partner treffen. Dies ist etwas, worüber Sie sprechen sollten, bevor Sie schwanger werden, wenn dies für Sie und Ihren Partner wichtig ist.

Aktuelle Frühgeborenenarbeit

Wenn Sie derzeit unter Frühgeburten leiden, ist dies eine andere Situation, als wenn Sie in der Vergangenheit lediglich Probleme mit Frühgeburten hatten. Es ist niemals eine gute Idee, eine sexuelle Aktivität jeglicher Art bei Frühgeburten zu haben.

Verkürzter Gebärmutterhals

Es gibt einige Arten von Gebärmutterhalsbeschwerden. Eine davon ist der inkompetente Gebärmutterhals, für den möglicherweise eine Zerclage erforderlich ist (Nähen des Gebärmutterhalses, um eine frühe Geburt zu verhindern). Wenn Sie in der Vergangenheit einen inkompetenten Gebärmutterhals hatten und eine Zerclage planen, sollten Sie erörtern, wann die sexuelle Aktivität eingeschränkt werden sollte.

Eine andere Version des verkürzten Gebärmutterhalses weist keine Symptome auf und kann nur als zufälliger Befund bei einer routinemäßigen Ultraschalluntersuchung festgestellt werden. Dieser kann oder muss nicht enthalten sein. Auch dies ist ein gutes Gespräch, das Sie und Ihr Partner mit Ihrem Arzt führen sollten.

Plazenta-Bedingungen

Einige Erkrankungen der Plazenta, wie die Placenta previa, deuten möglicherweise darauf hin, dass während der Schwangerschaft keine sexuellen Aktivitäten erforderlich sind. Dies liegt daran, dass Orgasmen zu Kontraktionen führen können, die zu Blutungen führen können, wenn sich der Gebärmutterhals zu öffnen beginnt, auch nur geringfügig.

Was bedeutet Beckenruhe für Sie?

Wenn Sie genau entscheiden möchten, was Beckenruhe bedeutet, stellen Sie ohne zu zögern gezielte Fragen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Arzt auf der gleichen Wellenlänge sind. Abhängig von den Begriffen, die zur Beschreibung der Einschränkungen verwendet werden, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie der Meinung sind, dass etwas, das Ihrer Meinung nach akzeptabel ist, nicht die beste Vorgehensweise ist. Ein Beispiel könnte die Mutter sein, die Beckenruhe hört, aber weiterhin einen Vibrator benutzt oder oralen Genital- oder Analsex hat. Das mag in Ordnung sein, aber am besten fragen Sie Ihren Arzt.

Ihnen könnte gesagt werden, dass alles in Ordnung ist, solange Sie alles aus Ihrer Vagina heraushalten. Möglicherweise sollten Sie auch Orgasmen und Brustwarzenstimulation vermeiden. Stellen Sie klare Fragen und erhalten Sie klare Antworten.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es immer noch Dinge gibt, die Sie tun können, um Ihre Liebe zu Ihrem Partner auszudrücken, auch wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie Sex in der Schwangerschaft vermeiden sollen.

$config[ads_kvadrat] not found

Kategorie:
Erzählen Sie Freunden und Verwandten von Ihrer Unfruchtbarkeit
Wie Mobbing Essstörungen verursachen kann