Haupt Vorbereitung für BabyGründe, keine Geburtskurse im Krankenhaus zu belegen

Gründe, keine Geburtskurse im Krankenhaus zu belegen

Vorbereitung für Baby : Gründe, keine Geburtskurse im Krankenhaus zu belegen

Gründe, keine Geburtskurse im Krankenhaus zu belegen

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert 22. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Viehzucht / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Vorbereiten für Baby
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Schwangerschaftsvorsorge
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Geburtsvorbereitungskurse sollen schwangeren Frauen und ihren Familien helfen, alle ihre Möglichkeiten während der Geburt zu erläutern. Dies umfasst alle Arten der Schmerzlinderung von Entspannung und Bewegung bis hin zu intravenösen Schmerzmitteln und Nebenhoden. Dies sind viele Informationen, die behandelt werden müssen, aber sie können gut verarbeitet werden. Allerdings sind Geburtsklassen in Krankenhäusern in der Regel nicht für diese und andere Arten von Geburtsklassen eingerichtet. Hier sind einige Gründe warum.

    Nicht genug Zeit

    Ein typischer Entbindungskurs in einem Krankenhaus kann 2 bis 4 Stunden dauern. Manchmal sind sie etwas länger, werden aber über einen Tag gehalten. Dies bedeutet normalerweise, dass einige Informationen überflogen oder übersprungen werden und Lücken in den Themen verbleiben, die Sie kennen müssen, bevor die Arbeit beginnt. Selbst wenn jedes Thema behandelt würde, könnte es nicht effektiv behandelt werden, damit Sie Zeit haben, die Informationen zu verarbeiten und herauszufinden, wie Sie sie am besten in Ihrer Schwangerschaft und Geburt verwenden können.

    Pädagogen sind möglicherweise nicht zertifiziert

    Krankenhäuser beschäftigen in der Regel Krankenschwestern oder andere Administratoren, um ihre Geburtsvorbereitungskurse zu unterrichten. Die überwiegende Mehrheit dieser Pädagogen ist nicht zertifiziert, um eine Methode der Geburtsvorbereitung zu unterrichten. Sie haben zwar möglicherweise (oder auch nicht) Erfahrung in den Bereichen Arbeit und Entbindung, verfügen jedoch möglicherweise nicht über den erforderlichen Hintergrund, um als effektive Pädagogen die Konzepte zu vermitteln, die Sie benötigen, um in der Lage zu sein, aus der Tür zu gehen und sie zu verwenden. Wenn Sie dies zu einer kurzen Zeitspanne hinzufügen, kann dies schnell zu einer schnellen PowerPoint-Arbeitsübersicht werden.

    Klassen zu groß

    Um die große Anzahl von Frauen aufzunehmen, die in einem örtlichen Krankenhaus zur Welt kommen, sehen Sie möglicherweise große Klassen. Es werden Klassen mit bis zu 100 Teilnehmern unterrichtet. Dies ist für Fragen, insbesondere persönlicher Art, kaum förderlich. Es kann auch bedeuten, dass Sie etwas verpassen, was meiner Meinung nach im Unterricht sehr wichtig ist, um Ihre Kommilitonen kennenzulernen. Eine gute Klassengröße sind 5-6 Paare.

    Typischerweise voreingenommene Informationen in Richtung Intervention und Krankenhauspolitik

    Wenn ein Krankenhausangestellter eine Klasse unterrichtet, wird ihm normalerweise gesagt, was er kann und was nicht. Wenn sie vom Skript abbrechen, ist ihre Arbeit möglicherweise gefährdet. Es gab ein Krankenhaus, in dem man nicht sagen durfte, dass eine Epiduralerkrankung Risiken birgt, was einfach nicht stimmt. Dies kann sehr unterschiedlich sein, vom Verkauf des Epidurals und Überspringen aller Erwähnungen von nicht medikamentösen Geburten bis hin zum Verzicht auf Wassergeburten, da diese an diesem Ort nicht verfügbar sind. Stellen Sie schwierige Fragen, was sie abdecken und was nicht. Fragen Sie, ob sie zu allen Themen frei sprechen dürfen.

    Das Timing ist aus

    Viele Entbindungskurse in Krankenhäusern bestehen darauf, dass Sie warten, bis Sie in der 36. Woche sind, um an Ihrem Kurs teilzunehmen. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihr Baby vor Beginn des Unterrichts bekommen oder dass Sie Informationen verpassen, die Ihre Schwangerschaft gesünder machen könnten. Es erlaubt Ihnen auch nicht, Fähigkeiten zu üben oder Gespräche darüber zu führen, was Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme gelernt haben.

    Wenn Sie also überlegen, einen Krankenhauskurs zu belegen, stellen Sie ihnen einige der folgenden Fragen zu den Kursen, bevor Sie sich anmelden:

    • Wer unterrichtet deine Klassen ">

      Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein und feststellen, dass die Klinikklasse in Ihrer Nähe wirklich eine spektakuläre Klasse bietet. Zu welchem ​​Zeitpunkt sollten Sie sich frühzeitig anmelden, da sie sich oft sehr schnell füllen!

      $config[ads_kvadrat] not found
    9 Kennzeichen eines überbeschützten Elternteils
    Holen Sie sich Hilfe beim Bezahlen der Krankenhausrechnungen Ihres Babys