Haupt aktives SpielGründe, das Geschlecht Ihres Babys nicht herauszufinden

Gründe, das Geschlecht Ihres Babys nicht herauszufinden

aktives Spiel : Gründe, das Geschlecht Ihres Babys nicht herauszufinden

Gründe, das Geschlecht Ihres Babys nicht herauszufinden

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 15. Mai 2019
Foto © Sam Diephuis / Getty Images

Mehr in der Schwangerschaft

  • Schwangerschaftsvorsorge
    • Wochen und Trimester
    • Dein Körper
    • Dein Baby
    • Zwillinge oder mehr
    • Gesund bleiben
    • Komplikationen und Bedenken
    • Schwangerschaftsverlust
    • Vorbereiten für Baby
    • Arbeit und Lieferung
    Alle ansehen

    Das Geschlecht Ihres Babys herauszufinden, scheint etwas zu sein, das jeder tut. Zwar sind die Zahlen sicherlich hoch, 80 +%, aber es ist sicherlich nicht jeder Elternteil. Tatsächlich scheint es in letzter Zeit einen Trend zu geben, es zumindest vor allen anderen geheim zu halten, wenn nicht für euch. Auf die Frage, warum Eltern das Geschlecht des Babys nicht vor der Geburt herausfinden möchten, hören Sie Folgendes:

    Verhindern Sie sexuelle Stereotype oder geschlechtsspezifische Beeinträchtigungen

    Wenn Sie das Geschlecht Ihres Babys nicht kennen, haben Sie möglicherweise mehr Möglichkeiten, aber wenn Sie es wissen, werden Sie automatisch in eine bestimmte Kategorie von Mädchen oder Jungen eingeordnet. Einige Familien beschweren sich, wenn sie wissen, dass sie ein Mädchen oder einen Jungen haben, werden sie mit Geschenken für dieses Geschlecht bombardiert. Denke Rosa! (Oder blau.) Dies kann Sie jedoch stören oder auch nicht.

    Es wurde auch diskutiert, dass Mütter, die das Geschlecht ihrer Babys vor der Geburt kennen, die fetalen Bewegungen unterschiedlich beschreiben. So wird aus dem generischen starken Treten der männliche Fußballspieler und die weibliche eine Ballerina und nicht nur ein starkes, gesundes Baby. Dies ist möglicherweise nur zu beachten, wenn Sie dies herausfinden möchten.

    Das letzte große Geheimnis des Lebens

    Viele Eltern nennen das Rätsel, warum sie warten möchten. Sie genießen die Fähigkeit, alle Optionen in ihrem Kopf zu erkunden. Das Geheimnis des Nichtwissens, das Spielen mit dem ganzen Buch der Babynamen und nicht nur mit der Hälfte, ist etwas, das viele Eltern wirklich genießen. Einige Familien schätzen diese besonderen Momente sehr. Ich weiß, dass bei einem unserer Kinder, als wir es nicht wussten, der Ruf eines Geschwisters „Es ist ein Junge!“ In der Tat ein sehr süßer Klang und eine meiner liebsten Arbeitserinnerungen war. Oder Mütter weisen darauf hin, dass sie das Gefühl hatten, Arbeit sei einfacher, wenn sie es nicht wüssten. Sie sprechen davon, härter zu pushen und sich aufgeregter zu fühlen, als wenn sie das Ergebnis wüssten. Dies ist sicherlich nicht für alle der Fall, aber Sie werden es auf jeden Fall bis zur letzten Sekunde erraten.

    Es macht die Arbeit spannender

    Sprechen Sie über die große Enthüllung! Die Geburt war der Ort, an dem es die ganze Zeit passiert ist, nicht mehr so. Zu hören, dass es sich bei Ihrer Geburt um ein Mädchen oder einen Jungen von Ihrem Partner handelt, ist etwas, das manche als etwas ganz Besonderes empfinden. Dies kann im Ultraschall aufgrund der Interpretation des benötigten Scans nicht wirklich reproduziert werden.

    Der Ultraschall ist nicht immer richtig

    Es besteht auch die Möglichkeit eines Fehlers wie bei jedem Test. Obwohl die Anzahl der Fehler in den letzten Jahren abgenommen zu haben scheint, ist dies immer noch möglich. Dies kann zu Traurigkeit oder sogar Depressionen führen, die zwar vorübergehend sind, aber dennoch real sind und mit denen Sie sich bei der Geburt nicht befassen möchten. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihnen alle sagen, dass Sie sich über ein gesundes Baby freuen sollten, ohne zu bemerken, dass Sie gerade eine geistige Fehlgeburt des Babys hatten, von dem Sie geträumt hatten, obwohl es ersetzt wurde mit einem anderen gesunden Kind.

    Es besteht kein medizinischer Bedarf an Ultraschall

    Wenn Sie keinen medizinischen Bedarf an Ultraschall haben und Ihre Versicherung diesen nicht deckt, haben Sie möglicherweise keine Chance, dies herauszufinden. Dies gilt auch für invasive Gentests, die lediglich zur Geschlechtsbestimmung durchgeführt werden. Wenn Eltern aus eigener Tasche bezahlen müssen oder sich Sorgen über die möglichen Auswirkungen von Tests machen, entscheiden sie sich möglicherweise dafür, dies nicht zu tun. Da invasive Gentests wie eine Amniozentese ein sehr geringes, aber reales Risiko für die Schwangerschaft darstellen, werden sie selten, wenn überhaupt, ohne Grund durchgeführt.

    Es gibt auch einen Mittelweg - Informationen zu haben, sie aber nicht zu betrachten. Dazu müssen die Informationen in einem verschlossenen Umschlag aufbewahrt werden. Sie können dann mehr als nur diesen einen Moment in der Mitte der Schwangerschaft bei einem Ultraschalltermin mit einem Fremden im Raum haben, als Sie herausfinden können. Vielleicht möchten Sie gemeinsam mit Ihrem Partner den Umschlag im Auto öffnen. Vielleicht warten Sie, bis sich der Geburtstag des Babys nähert, oder Sie warten und öffnen ihn, nachdem das Baby geboren wurde. Sie haben Optionen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Die 7 besten Babywaschmittel von 2019
    Das Geschlecht Ihres Babys auswählen: Fakten und Mythen