Haupt Adoption & PflegeGründe, warum Kinder das Pflegesystem betreten

Gründe, warum Kinder das Pflegesystem betreten

Adoption & Pflege : Gründe, warum Kinder das Pflegesystem betreten

Gründe, warum Kinder das Pflegesystem betreten

Von Carrie Craft Aktualisiert am 12. August 2019
Daniel Hurst Fotografie / Fotografenwahl / Getty Images

Mehr in Elternschaft

  • Adoption & Pflege
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Herausforderungen
    • Für Großeltern
    • Alleinerziehende Kinder
    Alle ansehen

    Allein in den Vereinigten Staaten gibt es mehrere hunderttausend Kinder innerhalb des Pflegesystems. Was passiert in einer Familie, wenn ein Gericht entscheidet, dass ein Kind in das Pflegesystem aufgenommen werden muss?

    Warum Kinder in Pflegefamilien landen

    Es gibt mehrere Gründe, warum Kinder in Pflegefamilien aufgenommen werden. Viele Heime haben mehr als eines der folgenden Probleme, und ein Kind tritt aus zahlreichen Gründen in das Pflegesystem ein.

    • Körperlicher Missbrauch : Wahrscheinlich einer der ersten Gründe, uns in den Sinn zu bringen, wenn wir überlegen, warum ein Kind in die Pflegefamilien aufgenommen wird. Körperliche Misshandlung bedeutet in der Regel bis zum Äußersten, dass ein Kind Blutergüsse davonträgt und zahlreiche Versuche, einer Familie zu helfen, alternative Disziplinierungsmethoden zu erlernen, gescheitert sind. Jeder Staat oder jedes Land legt fest, wie körperliche Misshandlung definiert wird. Körperliche Misshandlung kann auch bedeuten, ein Kind festzuhalten oder es in einem verschlossenen Schrank oder einem anderen Raum unterzubringen.
    • Sexueller Missbrauch : Dies kann verschiedene Bedeutungen haben, da über sexuellen Missbrauch häufig in einem Kontinuum von Handlungen mit Betrachtung von pornografischem Material oder Betrachtung von sexuellen Handlungen an einem Ende des Kontinuums nachgedacht wird.
    • Vernachlässigung : Vernachlässigung umfasst mehrere Bereiche, einschließlich des Bedürfnisses des Kindes nach Nahrung, einem sauberen Lebensumfeld oder emotionalen Bedürfnissen. Es ist extrem schwierig, emotionalen Missbrauch zu beweisen, aber es ist oft ein Teil des physischen oder sexuellen Missbrauchs.
    • Medizinische Vernachlässigung : Manchmal ist die Entscheidung eines leiblichen Vaters, keine medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen, auf religiöse Überzeugungen zurückzuführen, aber manchmal werden die medizinischen Bedürfnisse eines Kindes aufgrund von Gedankenlosigkeit vernachlässigt.
    • Inhaftierung : Ein Kind kann in eine Pflegefamilie eingewiesen werden, wenn keine Familie oder Freunde zur Verfügung stehen, um das Kind während der Inhaftierung eines Elternteils im Gefängnis oder Gefängnis zu versorgen.
    • Abbruch : Kinder können auch Pflegefamilien besuchen, wenn ihre Eltern sie bei einem Babysitter abgesetzt haben und nie zurückgekehrt sind oder die Kinder längere Zeit allein zu Hause gelassen haben.
    • Truancy : Truancy wirkt sich auf jüngere Kinder aus, wenn die Eltern nicht dafür gesorgt haben, dass die Kinder regelmäßig zur Schule gehen.
    • Tod : Obwohl es selten vorkommt, dass eine Familie nach dem Tod eines Elternteils für die Betreuung eines Kindes zur Verfügung steht, gab es Fälle, in denen Kinder nach dem Tod eines Elternteils eine Pflegefamilie aufgenommen haben.
    • Freiwillig untergebracht : Ein weiteres seltenes Ereignis, das auf das Verhalten des Kindes oder die Gesundheit der Eltern zurückzuführen ist, ist, dass einige Eltern ihre Kinder privat in Pflegefamilien untergebracht haben.

    Wir denken oft an die Mängel der Eltern, wenn ein Kind in die Pflegefamilie aufgenommen wird, aber es gibt Zeiten, in denen die Entscheidungen eines Kindes bedeuten, dass ein Kind in die Pflegefamilie aufgenommen werden muss.

    Wenn ein Kind in Pflegefamilien untergebracht werden muss

    • Jugendlicher Straftäter : Ein Kind, das vom Gericht nach einer Reihe von Strafverfolgungsmaßnahmen als jugendlicher Straftäter eingestuft wurde. Manchmal kann die Entscheidung des Kindes, das Gesetz zu brechen, dazu führen, dass sich das Kind im Pflegesystem befindet, insbesondere wenn es Probleme im Haushalt gibt und die Eltern nicht in der Lage sind, das Verhalten des Kindes richtig zu handhaben.
    • Ausreißer : Einige Kinder üben gefährliche Ausreißer aus, die Eltern nur schwer alleine bewältigen können.
    • Truancy : Ein weiteres Kinderverhalten, das dazu führen kann, dass es in das Pflegesystem aufgenommen werden muss, ist das chronische Aussetzen der Schule.
    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Services und Support-Gruppen für Mütter
    Altersgerechte Möglichkeiten, mit Kindern über Fehlgeburten zu sprechen