Haupt Adoption & PflegeDie Realität des Krankenhausbabywechsels

Die Realität des Krankenhausbabywechsels

Adoption & Pflege : Die Realität des Krankenhausbabywechsels

Die Realität des Krankenhausbabywechsels

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 11. Mai 2019
Foto © Die Bilddatenbank / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • Schmerzlinderung
  • C-Abschnitte

Babywechsel ist eine schreckliche Sache. In all den Monaten, in denen Sie davon träumen, Ihr Baby zu halten, ist es schwer vorstellbar, mit einem anderen Baby als Ihrem nach Hause zu kommen.

Einige Krankenhäuser bieten High-Tech-Methoden an, um zu verhindern, dass Ihr Baby umgestellt wird. Sie verwenden Fußabdrücke, Bänder, piepende Markierungen wie Ledermäntel in Geschäften, Personal, das bestimmte Arten von Outfits trägt, und vieles mehr. Fragen Sie auf Ihrer Krankenhausreise unbedingt, was Ihr Krankenhaus unternimmt, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht.

Ich habe einige Ratschläge für alle Eltern, die im Krankenhaus zur Welt kommen:

Mit dem Baby im Zimmer

Das Zimmer mit Ihrem Baby verhindert, dass Ihr Baby Ihre Seite ohne Ihren Segen verlässt. So wissen Sie immer, wo sich Ihr Baby befindet. Außerdem können Sie so gut wie möglich schlafen, mehr über Babypflegetechniken vom Personal erfahren und Ihr Baby früher kennenlernen.

Machen Sie Prüfungen in Ihrem Zimmer

Bitten Sie Ihren Kinderarzt, in Ihrem Zimmer nach der Geburt Babyuntersuchungen oder einfache Eingriffe durchzuführen. Auf diese Weise können Sie die Prüfung beobachten und Fragen stellen, sobald sie auftreten. Vielleicht haben Sie später Zeit für Fragen, aber die meisten Mütter und Väter stellen fest, dass sie mehr Fragen haben und ein besseres Verständnis haben, wenn dies in Verbindung mit der Prüfung erfolgt. Manchmal auch nur - was ist der Test für ">

Geh mit Baby

Wenn Ihr Baby irgendwohin muss, gehen Sie mit Ihrem Baby. Wenn Sie nicht mit Ihrem Baby gehen können, stellen Sie sicher, dass jemand mit Ihrem Baby geht, wie Ihr Partner. Dies bedeutet, dass Ihr Baby nie aus den Augen verlässt und Sie die Möglichkeit haben, über Tests, Verfahren und sogar unwesentliche Details des Krankenhausaufenthalts Ihres Babys zu entscheiden.

ID-Tags prüfen

Wenn Sie und Ihr Baby aus irgendeinem Grund getrennt sind, achten Sie darauf, die Namensschilder des Babys zu lesen, bevor Ihr Baby das Haus verlässt und wenn es zurückkehrt. Sie sollten auch nach dem offiziellen Ausweis der Person fragen, die das Baby angefordert hat.

Beachten Sie die besonderen Eigenschaften des Babys

Sie sollten sich auch im Kopf merken, wie Ihr Baby aussieht. Dies kann bei der Identifizierung Ihres Babys hilfreich sein. Dies ist nicht immer möglich, es ist jedoch zu beachten, wie viel Haar, Muttermale usw. vorhanden sind.

Das Wechseln des Krankenhausbabys ist kein Problem für Frauen, die zu Hause oder im Geburtszentrum geboren werden. Einige Krankenhäuser bieten sogar LDRP-Räume (Labor / Delivery / Recovery / Postpartum) an, in denen Sie Ihren gesamten Aufenthalt im selben Raum verbringen, um diesen noch weiter zu reduzieren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Baby gewechselt wird, ist sehr gering, aber es sind keine großen Mengen an Technologien erforderlich, um Ihr Baby vor einem Wechsel zu schützen. Das Zuhören von Müttern und das Zuschauen von Babys sind alles, was wirklich gebraucht wird.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Monate des Jahres mit Liedern und Aktivitäten unterrichten
Richten Sie ein E-Mail-Konto für Ihr Kind ein, das Sie überwachen können