Haupt Adoption & PflegeLeseverständnisprobleme

Leseverständnisprobleme

Adoption & Pflege : Leseverständnisprobleme

Leseverständnisprobleme

Ursachen, Symptome und Support

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 1. Juli 2019 Medizinisch überprüft von Dr. med. Steven Gans
Christopher Futcher / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernschwächen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Besondere Bildung

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Ursachen
    • Symptome
    • Auswertung
    • Überlegungen
    • Prüfung und Bewertung
    • Unterstützung
    Alle anzeigen Nach oben

    Eine Lernbehinderung beim Leseverständnis beeinträchtigt die Fähigkeit des Lernenden, die Bedeutung von Wörtern und Passagen zu verstehen. Schüler mit diesem Problem haben möglicherweise auch Probleme mit grundlegenden Lesefähigkeiten wie dem Entschlüsseln von Wörtern, aber das Verständnis ist die größere Schwäche.

    Einige Schüler mit einer Lernschwäche im Leseverständnis können mit geringen oder keinen Schwierigkeiten beim Aussprechen von Wörtern laut vorlesen, aber sie verstehen nicht oder erinnern sich nicht an das, was sie gelesen haben. Beim Vorlesen werden ihre Wörter und Phrasen oft ohne Gefühl, ohne Änderung des Tons, ohne logische Phrasierung und ohne Rhythmus oder Tempo vorgelesen. Ihre Lesefähigkeiten scheinen in Ordnung zu sein, aber sie verstehen möglicherweise sehr wenig von dem, was sie gerade lesen.

    Ursachen

    Es gibt eine Reihe möglicher Faktoren, die zu einem Leseverständnisproblem beitragen können. Zum Beispiel:

    • Eine Lernschwäche beim Leseverständnis ist wahrscheinlich mit Schwierigkeiten bei der Sprachverarbeitung und den visuellen Argumentationszentren des Gehirns verbunden . Dies kann auf einen vererbten Zustand oder auf Entwicklungsunterschiede zurückzuführen sein. Schwierigkeiten beim Hören, Sprechen oder Sehen oder ein Mangel an geeigneten Anweisungen können ebenfalls eine Rolle spielen.
    • Legasthenie ist eine Lernschwäche, die durch Schwierigkeiten beim Erkennen von Sprachlauten und durch das Verknüpfen dieser Laute mit Buchstaben gekennzeichnet ist. Während es häufig mit Leseproblemen verbunden ist, kann Legasthenie auch das Leseverständnis beeinflussen. Da Legasthenie das Lesen erheblich erschwert, kann es auch wesentlich schwieriger sein, das Gelesene zu verstehen.
    • ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung) kann es einer Person erschweren, sich auf das zu konzentrieren, was sie liest. Da ihre Aufmerksamkeit nicht auf das Material gerichtet ist und sie häufig abgelenkt werden, haben Menschen mit dieser Störung möglicherweise auch Probleme mit dem Leseverständnis.

    Symptome

    Es gibt verschiedene Anzeichen für Leseverständnisprobleme. Menschen mit einer Lernschwäche im Leseverständnis:

    • Haben Sie Schwierigkeiten, die wichtigen Ideen beim Lesen von Passagen zu verstehen
    • Haben Sie Probleme mit grundlegenden Lesefähigkeiten wie der Worterkennung
    • Kann mit wenig Mühe laut vorlesen, aber verstehe oder erinnere dich nicht, was sie gelesen haben
    • Haben Sie schwache Phrasen und fließend
    • Vermeiden Sie häufig das Lesen und sind mit Leseaufgaben frustriert

    Leseverständnisprobleme betreffen natürlich viele akademische Bereiche. Schüler, die Schwierigkeiten haben zu verstehen, was sie lesen, können in einer Vielzahl von akademischen Bereichen über das Lesen und Schreiben hinaus Defizite aufweisen. Jede Klasse, die sich auf das Lesen, Verstehen und Erklären von schriftlichem Material stützt, einschließlich Sprachkunst, Wissenschaft, Geschichte und verwandten Themen, kann zu einem Kampf für diejenigen werden, die Probleme mit dem Leseverständnis haben.

    Auswertung

    Die Evaluierung kann Informationen bereitstellen, mit deren Hilfe Pädagogen wirksame Strategien entwickeln können, um Schülern bei Leseverständnisproblemen zu helfen. Typische Strategien konzentrieren sich auf die Verwendung von Aufgaben vor dem Lesen, die Vermittlung von Leseanweisungen, die grafische Organisation und die Verbesserung des Verständnisses und der Aufbewahrung.

    Lehrer verwenden Bewertungsinformationen, um die spezifischen Arten von Leseproblemen zu identifizieren, die ein Schüler hat, und sie wählen wirksame Strategien, um die Probleme zu beheben. Diese Informationen sind im individuellen Bildungsplan (IEP) des Kindes enthalten.

    Der Fortschritt der Schüler wird im Laufe der Zeit gemessen und bei Bedarf angepasst.

    Überlegungen

    Wie bei anderen Lernbehinderungen handelt es sich bei Leseverständnisproblemen häufig um eine "versteckte" Behinderung. Anderen ist möglicherweise nicht bewusst, dass andere mit diesem Problem zu kämpfen haben, zumal ihre Lesekompetenz ansonsten in Ordnung zu sein scheint.

    Menschen mit einer Lernbehinderung im Leseverständnis verfügen über eine allgemeine Lernfähigkeit, die mindestens so hoch ist wie die ohne Lernbehinderung. Sie haben einfach ein Qualifikationsdefizit in diesem Bereich.

    Dies bedeutet oft, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten härter arbeiten müssen, um ihre Arbeit zu erledigen. Sie können so aussehen, als würden sie sich nicht anstrengen, obwohl sie tatsächlich einfach überwältigt sind. Kinder mit Lernschwierigkeiten wissen oft, dass sie hinter Gleichaltrigen stehen, was sich auf ihr Selbstwertgefühl und ihre Motivation auswirken kann.

    Bei allen Lernbehinderten besteht die Gefahr, dass ihre Fähigkeiten unterschätzt werden.

    Prüfung und Bewertung

    Lesetests zur Diagnose von Lernschwierigkeiten können verwendet werden, um festzustellen, welche spezifischen Arten von Problemen die Lesefähigkeiten des Lernenden beeinträchtigen. Durch Beobachtung, Analyse der Schülerarbeit, kognitive Bewertung und möglicherweise Sprachbewertung messen Pädagogen den Fortschritt und können IEPs entwickeln.

    Unterstützung

    Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind eine Lernschwäche im Bereich Leseverständnis aufweist, wenden Sie sich an Ihren Schulleiter oder Berater, um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie eine Bewertung anfordern können. Wenn das Schulpersonal Ihnen nicht helfen kann, wenden Sie sich an den Sonderschulverwalter Ihres Schulbezirks.

    Für Studenten in Hochschul- und Berufsprogrammen kann das Beratungsbüro ihrer Schule bei der Suche nach Ressourcen für die Bewertung und Unterkünften für ihre Lernschwäche behilflich sein.

    Es ist möglich, dass Erwachsene eine Lernbehinderung mit Leseverständnis haben, obwohl sie in der Kindheit nicht diagnostiziert wurden. Die Learning Disabilities Association of America (LDA) empfiehlt, sich an einen Psychologen, ein kommunales psychosoziales Zentrum oder ein LDA-Kapitel zu wenden, um einen Fachmann zu finden, der eine Bewertung für Sie durchführen kann. Die Website von LDA enthält auch hilfreiche Informationen für Menschen jeden Alters.

    Ein Wort von Verywell

    Untersuchungen haben ergeben, dass Kinder mit Leseverständnisproblemen von einem mündlichen Sprachtraining profitieren können. Kinder, die eine solche Ausbildung erhalten hatten, konnten die Sprache insgesamt besser verstehen.

    Leseverständnis ist nicht nur eine wichtige akademische Fähigkeit; Es ist eine kritische Lebenskompetenz. Es kann den Erfolg eines Schülers in der Schule und sein späteres Funktionieren und seine Zufriedenheit am Arbeitsplatz beeinflussen. Das Unterrichten guter Lesestrategien, das Anbieten früher Interventionen und die Bereitstellung von Unterstützung können denjenigen helfen, die mit Leseverständnisproblemen zu kämpfen haben.

    Kategorie:
    Machen Sie eine Pause vom Versuch, schwanger zu werden
    Leitfaden für Eltern zu Eagle Scouts