Haupt Adoption & PflegeLeseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter

Leseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter

Adoption & Pflege : Leseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter

Leseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter

Von Amanda Rock Aktualisiert am 11. Mai 2019
Heldenbilder / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Während Ihr Vorschulkind wahrscheinlich noch nicht liest, gibt es einige ältere Kinder (im Alter von vier bis fünf Jahren), die sich wahrscheinlich sehr für Bücher interessieren und wissen, wie man sie liest.

    Anzeichen für Lesebereitschaft bei Kindern sind:

    • Vortäuschen zu lesen
    • Versucht, Bücher oder andere Wörter zu lesen, indem man anfängt zu läuten
    • Interesse an Wörtern auf Schildern, Logos usw.
    • Verständnis der Beziehung zwischen Buchstaben und deren Lauten
    • Nachdem Sie ein Buch vorgelesen haben, können Sie die Geschichte in eigenen Worten erzählen
    • "Liest" natürlich von links nach rechts
    • Kann seinen eigenen Namen schreiben
    • Hat starke aktive und passive Vokabeln
    • Hat einige Bücher auswendig gelernt und rezitiert sie Seite für Seite
    • Ist ungefähr fünf Jahre alt oder älter (obwohl einige früher anfangen)

    Sobald Ihr Kind diese Anzeichen zeigt, können Sie mit dem Lesen, dem Bearbeiten von Sehwörtern und einigen der unten aufgeführten Leseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter beginnen. Es ist wichtig, auf die Hinweise zu achten, die Ihnen Ihr Vorschulkind gibt. Das Lesenlernen ist zwar lohnend, kann aber frustrierend und zeitaufwändig sein. Wenn Ihr Kind müde oder mürrisch wird, machen Sie eine Pause und versuchen Sie es an einem anderen Tag erneut.

    Leseaktivitäten für Kinder im Vorschulalter

    • Lesen Sie Bücher, die viele sich wiederholende Zeilen und Sätze enthalten. Wiederholungen helfen Ihrem Kind, sich daran zu erinnern, was als nächstes kommt, und sie können eine aktive Rolle bei Ihren Vorlesesitzungen spielen. Lassen Sie Ihr Kind beim Lesen einige Lücken ausfüllen. Nach einer Weile wird Ihr Kind wahrscheinlich mit der Geschichte vertraut. Wenn ein Kind in der Lage ist, ein Buch (oder die meisten von einem) Wort für Wort zu rezitieren, baut es sein Selbstvertrauen auf. Es braucht Mut, lesen zu lernen und Bücher zu benutzen, die Wiederholungen bieten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, damit sich Ihr Kind bei dem, was es tut, wohl fühlt.
    • Machen Sie beim Lesen eines neuen Buches von Zeit zu Zeit eine Pause und fragen Sie Ihr Kind, was es als Nächstes für wahrscheinlich hält. Ihr Kind dazu zu bringen, über das auf der Seite Gelesene hinaus kritisch über ein Buch nachzudenken, ist eine großartige Fähigkeit, die es später besser verstehen lässt. Wenn Sie mit Ihrem Kind über eine Geschichte sprechen, helfen Sie ihm beim Aufbau seines Wortschatzes und helfen ihm dabei, einen Sinn für die Vorgänge zu entwickeln.
    • Machen Sie auf die Worte aufmerksam, die Ihr Vorschulkind jeden Tag sieht. Wenn Sie ein Wort sehen, sei es im Auto auf einem Hinweisschild oder einfach nur herumlaufen, weisen Sie darauf hin und lesen Sie es Ihrem Vorschulkind vor. Eine Einkaufsliste erstellen ">
      • Bitten Sie Ihren Vorschulkind, Ihnen eine Geschichte zu erzählen. Schreiben Sie es (deutlich) auf, damit Sie es später Ihrem Vorschulkind vorlesen können. Zeigen Sie auf jedes Wort, während Sie es sagen. Wenn Sie können, legen Sie es in Buchformat mit Bildern.
      • Ziehen Sie ein paar alte Zeitschriften und eine Sicherheitsschere heraus. Schneiden Sie zusammen mit Ihrem Vorschulkind die Wörter aus, die Sie finden. Finden Sie ein passendes Bild. Alternativ können Sie einzelne Buchstaben ausschneiden, um Wörter zu bilden.
      • Lassen Sie Ihren Vorschulkind wissen, dass mit allem ein Wort verbunden ist, indem Sie in Ihrem Haus Etiketten anbringen. Nehmen Sie Karteikarten und Klebeband und notieren Sie alles - die Couch, die Badewanne, den Kühlschrank usw. Schließlich nimmt Ihr Vorschulkind diese Wörter auf und kann sie in Büchern, auf Schildern usw. aus dem Zusammenhang heraus erkennen.
      • Bitten Sie Freunde oder Verwandte, Ihre Kindergartenkarten und Briefe zu versenden, die Sie gemeinsam lesen können. Stellen Sie sicher, dass die Handschrift klar und lesbar ist und die Wörter leicht zu verstehen sind. Wenn Sie mit dem Lesen fertig sind, helfen Sie Ihrem Vorschulkind, an seinen neuen Brieffreund zurückzuschreiben.
        $config[ads_kvadrat] not found
      Kategorie:
      Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
      Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt